News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk

Diskutiere News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk im Software News Forum im Bereich News; Diesem Beitrag kann ich nur uneingeschränkt zustimmen!!! Ich hab ein Image davon und hole es bei Bedarf wieder auf den Computer, aber zum Arbeiten nutze ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #11
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    Gigabyte Radeon Vega 64 Liquid Cooling
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Diesem Beitrag kann ich nur uneingeschränkt zustimmen!!!
    Ich hab ein Image davon und hole es bei Bedarf wieder auf den Computer, aber zum Arbeiten nutze ich weiterhin Win 7 ... Punkt, Aus, Pasta ...

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #12
    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    Danke ... Danke ... Danke ... *knicks mach*

  4. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #13
    Also auf meinem Laptop läuft Win 8 besser als Win 7 weil man bestimmte Treiber nicht mehr nachinstallieren muss außerdem ist es schneller. Leider Funktionieren andere Programme und Treiber aber auch wieder nicht richtig aber es sind nur Treiber für die FN-Tasten und der Touchpadtreiber bugt auch etwas. Es ist also mehr so eine Entscheidung zwischen Pest und Cholera.

  5. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #14

    Böse Zeit, sich mit anderen OS zu befassen

    Zitat Zitat von alterknacker Beitrag anzeigen
    Um es mal ganz krass auszudrücken: Dies könnte auch das Ende von Microsoft bedeuten ...
    Sehr richtig! Windows 8, das bei mir jetzt gut läuft, wird nur erträglich, wenn man Classic Shell, Skip Metro und Ribbon Disabler sowie verschiedene Workaroundeinstellungen installiert, um die grössten Torheiten der Betonköpfe in Redmont zu korrigieren.

    Sobald sich das Gerücht bestätigt, werde ich auf einem älteren PC (und vorher virtuell) intensiv alternative OS, zunächst (K)Ubuntu, studieren und mich auch mehr mit MAC befassen.

    Irgendwo ist schliesslich Schluss!

  6. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #15
    Also das Startmenü habe ich nie sonderlich genutzt muss ich mal zugeben. Ich habe auf dem Desktop meine Favs gelegt und damit hat es sich. Insofern macht mir Windows 8 überhaupt keine Schmerzen.

    Die "Kachelei" und "Apps" Seite von W8 ist sicherlich noch lange nicht final. Da wird MS noch dran feilen müssen, aber die grundsätzliche Idee dahinter ist nicht verkehrt. Eine Plattform für (fast) alle Endgeräte zu schaffen (PC, Notebook, Tablet, Handy, etc.) - das hat was.

    Linux oder Mac OS sind für mich so lange keine echten Alternativen, wie die Softwarehersteller sich so auf Windows fokussieren.
    Bei Linux kommt noch erschwerend hinzu, dass die Derivate so unterschiedlich sind zum Teil, dass ein Hardwarehersteller verschiedene Treiberpakete bereitstellen muss um komplett Linuxkompatibel zu sein.

    Richtig Fahrt aufnehmen würde Linux, wäre es kommerziell. Da brauchen wir uns keinen Illusionen hingeben. Ob sich dann noch ein Unterschied zu MS ergibt ist zumindest fraglich.

    Greetings Ralf

  7. News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk #16
    Linux ist so nicht falsch, aber noch haben wir XP und Windows 7.
    Was Microsoft plant und macht, kann uns Kunden eigentlich egal sein.
    Aber Linux hat auch so seine Hürden, z. B. die Festplatten, die mit hd 0, hd 1 und so weiter vergeben werden, ist ziemlich irreführend, manchmal such ich auch regelrecht die Festplatte.
    Wenn man Linux 'umbauen' würde, ja, da wär ich dabei.

Ähnliche Themen zu News: Microsoft Windows Blue: neue Spekulationen deuten das Ende des klassischen Desk


  1. News: Windows 8 - Microsoft bringt mit neuer Kampagne Xbox-Spiele auf das neue Betriebssystem: News lesen



  2. News: Windows Blue - zum nächsten Microsoft Betriebssystem zeigen sich weitere Inform: News lesen



  3. News: Windows Blue - erste Gerüchte zu Microsofts kommendem Betriebssystem aufgetauch: News lesen



  4. News: Microsoft Surface 2 und Microsoft Notebook - bereits nächstes Jahr neue Hardware aus dem Hause Microsoft?: News lesen



  5. Microsoft: Support-Ende für Windows XP SP2 & Co.: Microsoft schickt einige Windows-Veteranen in Rente. Wie bereits im Oktober 2009 angekündigt, endet am 13. Juli mit dem Ablauf der sogenannten...