Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

Diskutiere Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren im Software Allgemein Forum im Bereich Software Forum; Hallo zusammen ich hab ein Problem mit meinem Datenträger auf meinem ASUS Laptop mit Windows 8. Ich habe ausversehen meinen Datenträger in einen dynamischen konvertiert. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren #1

    Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

    Hallo zusammen

    ich hab ein Problem mit meinem Datenträger auf meinem ASUS Laptop mit Windows 8. Ich habe ausversehen meinen Datenträger in einen dynamischen konvertiert. Dies möchte ich nun rückgängig machen, also von dem dynamischen in einen Basisdatenträger.

    Leider hab ich bisher noch keine Lösung gefunden.

    Wegen Datenverlust, ich hab meine Daten alle schon gesichert. Dies bedeutet, es sind auch Möglichkeiten mit Datenverlust möglich.

    Hier hab ich mal ein Screenshot von meiner Datenträgerverwaltung:

    -dateitraegerverwaltung1.gif

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Mein eigentliches Ziel ist, die Festplatte in 2 Teile aufzuteilen, einmal für Windows ( C: ) und einmal für meine Daten ( D: ).

    Wenn Ihr noch was von mir brauchen solltet, fragt einfach nach.

    Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren #2

    Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

    Das dynamische Volume löschen und als Basisvolume wieder anlegen.

  4. Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

    Leider weiß ich nicht, wie ich dies anstellen soll. Das dynamische Volumen ist ja Windows, und des kann ich leider nicht so einfach löschen bzw. verweigert mir die Datenträgerverwaltung dies (ist grau hinterlegt).
    Genauso wenig kann ich die Primären Partitionen löschen.

  5. Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren #4

    Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

    ich würde windows neu aufsetzen, da kannst du die partition formatieren,
    nachdem alles neu ist kannst du ganz einfach in der datenträgerverwaltung eine extra partition anlegen

  6. Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren #5

    Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren

    Hier findest Du die Anleitungen dazu.

    https://technet.microsoft.com/de-de/.../cc755238.aspx

Ähnliche Themen zu Dynamischen in Basisdatenträger konvertieren


  1. Portfreigabe: Guten Tag zusammen, wie einige von euch bestimmt Wissen ist es unter TCP/IP -> Erweitert möglich alle Ports zu sperren und nur bestimmte freizugeben....



  2. Neu Installation?: Hi Leute, Ich hab ein riesen Problem Ich wollte meine Systempartition formatieren und XP Home Edition neu Installieren ich dachte wenn ichs neu...