Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

Diskutiere Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com im Software Allgemein Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich hoffe Ihr seid alle gut in´s neue Jahr gerutscht und habe da gleich am ersten Tag des Jahres 2014 eine Frage an Euch: ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #1

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    Hallo,
    ich hoffe Ihr seid alle gut in´s neue Jahr gerutscht und habe da gleich am ersten Tag des Jahres 2014 eine Frage an Euch:
    Ich verwende "Outlook 2013" und habe unter diesem "outlook.com" als Exchange ActiveSync-Konto eingerichtet. Nunmehr sind mir jedoch irgendwie die Kontaktdaten von "Outlook 2013" und "Outlook.com" durcheinander geraten (doppelte und/oder differente Daten in Einträgen!)!

    Frage: Wo muss ich die Kontaktdaten richtigstellen (Outlook 2013 oder Outlook.com) wie synchronisiere ich dann richtig, damit ich in beiden System über die selben Daten verfüge?!

    Herzlichen Dank für Eure Unterstützung und noch einen schönen Neujahrstag!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #2

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    Das ist egal. Tue es nur in einem der beiden. In Outlook ändern und dann die E-Mails manuell abrufen und schon passt es auch unter Outlook.com. Oder anders herum. Wichtig ist unter Outlook immer die Mails abrufen, dann synct sich alles u.a. auch die Kontakte und Kalender.

    mfg

  4. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    Herzlichen Dank, für den wirklich raschen Tipp!!!

    Und um ganz unbescheiden zu sein, wird´s noch ein wenig komplizierter:
    Muss die Abfrage der Mails auf dem Rechner (Hauptserver) mit Win 8.1 erfolgen, denn es sind noch folgende Geräte involviert: Windows Phone und Nexus 7 (2013), wobei die entsprechenden Apps installiert sind und die Synchronisierung auch funktioniert!

    Ganz lieben Dank für die Unterstützung!

  5. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #4

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    Die Kontaktdaten sowieso, sollten nur unter Win 8.1 und Outlook.com geändert werden. Zu Sicherheit, wahrscheinlich geht es an allen Geräten nach einem Sync des jeweiligen Gerätes. Unter Android kenne ich mich nicht aus, habe nur Windows Geräte und da ist es egal welches Gerät was ändern, da diese immer nach guten 30min. gesynct werden (über Outlook.com).

    mfg

  6. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    DANKE für die Unterstützung!

  7. Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com #6

    Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com

    Hallo!
    Euer Dialog ist zwar schon ein paar Tage alt und ihr seid inzwischen bestimmt weiter.
    Ich fummle hier gerade neu herum und habe schon ein paar Fehler gemacht.
    Vielleicht können wir hier ja noch voneinander lernen.

    Also ich habe Kontakte - mit gutem Anfangserfolg - sychronisiert zwischen
    - meinem Desktop auf Outlook2013
    - demselben Desktop auf der Win8-App
    - meinem Laptop in der Win8-App
    - meinem neuen Lumia920 in der Phone-App.

    Das funktioniert alles wunderbar hin und her mit der fatalen Restfrage, WANN denn diese Synchronisation erfolgt. Dazu habe ich gestern einen eigenen langen thread hier gestartet.
    Auf dieses mein Problem könnte Euer Dialog nun den rettenden Hinweis gegeben haben: Die E-Mails sind abzurufen! (und dann flutscht alles? muss ich austesten!)

    Bei mir funktionierte das, nachdem ich - wie hier von Euch auch angegeben - für alle meine Outlook.com-Aliase in Outlook2013 ein eigenes Konto angelegt habe und sich dieses automatisch als Exchange ActiveSync etabliert hatte.

    Nun zu meinen Erfahrungen beim ersten Herumspielen:
    Outlook2013 unterscheidet hier offenbar zwischen (blau als Outlook gekennzeichneten) Ordnern, welche synchronisiert werden und den anderen Unterordnern, welche nicht synchronisiert werden. In die erste Kategorie gehörte bei mir der Kontakt-Ordner auf der obersten Ebene und alle neu angelegten Outlook.com-Ordner.
    Da ich zuvor alle Kontakte ausschließlich in Unterordnern stehen hatte, begann ich, diese nacheinander in einen der outlook-Kontakt-Ordner zu kopieren. Leider anfangs mit dem Fehler, sie zu verschieben, weil ich sie nach späterem Blödsinn gelöscht und damit komplett verloren hatte (außer in der externen Datensicherung des Postfachs).

    Den Blödsinn habe ich dadurch begangen, dass nach einiger Zeit auch bei mir auf den Zielordnern ein aufgrund von Fehlversuchen und auch wegen noch nicht erfolgter Synchronisierung, was mich zusätzlich verwirrte. Korrekt deuchte mich der eine Outlook-Ordner, konfus ein anderer. Also meinte ich, in diesem einfach den kompletten Inhalt löschen zu sollen, in der Hoffnung, dass sich dieser im Zuge der Synch. aus den anderen Quellen wieder korrekt aufbaut. Ich hätte besser vorher einmal nachgedacht: Das Ergebnis war, dass diese gelöschten Kontakte nun (im Sinne einer wahren Sych.) auch in allen, allen anderen Ordnern und Geräten ebenfalls gelöscht wurden.
    Also: Lösche nie einen Kontakt zum Scherz - etwa so des nachts auf dem Phone herumtüpfelnd - Du erleidest bald den großen Schmerz!!)

    Zwischendurch ganz probat hat sich zur Vermeidung von Datenverlust dann erwiesen, noch im Einspeichervorgang befindliche Ordner vorübergehend in einen dritten Unterordner zu kopieren und dann erst mit dem Einspeichern zu beginnen.

    Ich bin dann aber auf eine weitere Besonderheit gestoßen:
    Wenn diese Kontakt-Unterordner auf Outlook2013 auch nicht zum Synchronisieren herangezogen werden, in einem Bereich werden sie berücksichtigt: Beim Verknüpfen der Inhalte aller synchronisierten Felder.
    Die Inhalte aus mehreren Kontakteinträgen in unterschiedlichen Ordnern werden nämlich in der Anzeige der anderen alle zusammengefasst. Steht also etwa eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse gar nicht in einem der neu gewarteten Outlook.com-Ordner, sondern noch in einem der vielleicht bereits als obsolet betrachteten anderen Unterordner, so stehen diese Inhalte auch in allen "offiziellen" Kontakten. Etwa auch in meinem Phone.
    Wenn ich dann den obsoleten Eintrag lösche, dann fehlen diese Daten auch überall sonst. Ich bekomme zwar beim Löschen einen Warnhinweis, dass hier etwas verknüpft wurde. Aber um welche Felder es sich dabei handelt, dass müsste ich dann schon mühsam selbst herausfinden.

    Was ich noch verstehen und ausprobieren möchte:
    Auch auf meinem Phone könnte ich mehrere "Outlook"-Ordner anlegen. Aber was soll das, wenn doch ohnehin alle meine Kontakte aller Aliase via Exchange ActiveSync in einen Einheitsbrei vermengt werden?
    Irgendwo kann ich auch in der Win8-App angeben, aus welcher Quelle hier die Kontakte übernommen werden sollen.
    Hier fehlen mir aber noch Einblick und erst recht der Durchblick.

    Seid Ihr hier schon weiter?

    Liebe Grüße
    Nestroy44

Ähnliche Themen zu Kontaktdaten in Outlook 2013 und Outlook.com


  1. Gehalt Brutto: bitte kein gefake



  2. Interner eMail-Server: Hi, also hab nun auch mal w2k3 Server installiert :D Mir ist die Maschine gleich 2x abgekackt, nach dem ich einmal auf die Eigenschaften von...



  3. kann auf meinem DC keine benutzer mehr erstellen: ich habe einen win2000-server der als domänencontrollerr arbeitet. auf diesem wollte ich gerade einen neuen benutzer erstellen (wie ich schon...



  4. win2000- win98 netzwerk: Also ich hab da ein problem, ich habe ein Netzwerk mit 2 PC's (PC1 = Win2000, PC2= Win98) wenn ich am PC1 auf das Netzwerk zugreife dauert es...



  5. lan base: hallo ich möchte mir so ein kleines lanbase zuhause machen um mit meine kumpels zu spielen ( natürlich auf übers internet) mit ca 10 rechnern wie...