Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s!

Diskutiere Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s! im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Originalansicht: Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s! Wer öfter Grafiken innerhalb eines Word Dokuments bearbeitet will ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s! #1
    Redakteur Avatar von Zeiram

    Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s!

    Originalansicht: Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s!

    Wer öfter Grafiken innerhalb eines Word Dokuments bearbeitet will diese vielleicht einheitlich verändern oder verschieben. Dazu gibt es die Word Funktionen für Gruppierungen, die aber nicht nur Neulinge manchmal ein wenig nervt. Wie Ihr in Microsoft Word Gruppierung erstellen oder aufheben könnt zeigt Euch dieser Ratgeber (nicht nur) für Einsteiger.


    An sich funktioniert das Ganze sogar recht leicht, man muss nur eine wichtige Grundregel beachten. Will man mehrere Grafiken in Gruppierungen bearbeiten, so müssen diese für den „Zeilenumbruch“ bei der Positionierung einen anderen Wert als den Standard „Mit Text in Zeile“ verwenden. Um dies zu prüfen macht Ihr einen Rechtsklick auf die Grafik, wählt aus dem Menü „Zeilenumbruch“ und stellt dort, sofern noch nicht geschehen, auf etwas anderes um. Eventuell muss man dann die Grafiken auch neu positionieren.

    Name:  Microsoft,Word,2013,2016,MS,Office,Gruppen,Gruppierung,Gruppierungen,gruppieren,erstellen,aufheb.png
Hits: 558
Größe:  164,8 KB

    Sind alle Grafiken so bearbeitet hält man die STRG Taste gedrückt und klickt dann alle Grafiken an die man Gruppieren will. Sollten sich nun nicht alle gewünschten Grafiken anwählen lassen muss man den oberen Schritt wiederholen, da eventuell eine Grafik noch auf „Mit Text in Zeile steht“. Hat man erfolgreich alle markiert lässt man die STRG Taste los, macht man einen Rechtklick auf eine der Grafiken, wählt aus dem Menü „Gruppieren“ und dann wieder „Gruppieren“.

    Keine Bilder mehr-microsoft-word-2013-2016-ms-office-gruppen-gruppierung-gruppierungen-gruppieren-erstellen-aufheb.png

    Nun könnt Ihr wahlweise Grafiken immer noch einzeln bearbeiten, oder eben alle zusammen gleichzeitig verschieben, mit identischen Rahmen oder Effekten versehen und vieles mehr. Ihr müsst nur auf die richtige Markierung achten bevor Ihr über einen Rechtsklick auf „Objekt formatieren“ geht.

    Keine Bilder mehr-microsoft-word-2013-2016-ms-office-gruppen-gruppierung-gruppierungen-gruppieren-erstellen-aufheb.png
    Ein Rand um alle Grafiken – Alle werden gleichzeitig bearbeitet


    Klickt Ihr einmal auf eine Grafik in einer Gruppierung sind quasi alle markiert, wollt Ihr aber in einer Gruppierung doch nur eine Grafik bearbeiten klickt Ihr diese bei aktivem Rahmen der Gruppierung noch einmal an. Nun hat die Grafik auch wieder einen Rahmen und wird als einzige verändert.

    Keine Bilder mehr-microsoft-word-2013-2016-ms-office-gruppen-gruppierung-gruppierungen-gruppieren-erstellen-aufheb.png
    Separater Rand um eine der Grafiken (Links) – Nur diese Grafik wird bearbeitet


    Wollt Ihr die Gruppierung wieder aufheben macht Ihr einen Rechtsklick auf eine der Grafiken in der betroffenen Gruppe und geht dann erneut über „Gruppieren“ auf „Gruppierung aufheben“. Nun sind wieder alle Grafiken alleinstehend.

    Keine Bilder mehr-microsoft-word-2013-2016-ms-office-gruppen-gruppierung-gruppierungen-gruppieren-erstellen-aufheb.png

    Das Ganze funktioniert so bei Word 2013 und Word 2016. Ältere Versionen liegen leider nicht vor, denn dort funktioniert es auch geringfügig anders.

    Meinung des Autors: Wenn man die wichtige Grundregel kennt klappt das Erstellen von Gruppierungen in Word 2013 und Word 2016 ohne Probleme.

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Grafiken in Microsoft Word gruppieren und Gruppierungen in MS Word wieder auflösen – So geht’s!


  1. Word - Abbildungen gruppieren: Hallo, ich würde gerne zwei Abbildungen gruppieren, leider ist dies nicht möglich. Feld ist ausgegraut. Meldung: Ungültige Markierung. Diese...



  2. Bild und Text gruppieren in Word 2016: Hallo, ich habe in Word 2016 ein Bild (Einfügen, Bilder) und die dazugehörige Bildbeschriftung (Verweise, Beschriftung einfügen) eingefügt. Nun...



  3. Microsoft Office - Word 2016 und Word 2010: Softwarefehler melden: Ich arbeite täglich beruflich und privat mit Microsoft Office, besonders mit Word 2016 und Word 2010. Ich kann inzwischen keine 10 Minuten...



  4. Microsoft Word: Größe von Kopfzeile und Fußzeile manuell ändern? So geht’s!: Mit der Kopf- und Fußzeile ist das so eine Sache. Sie wird zwar automatisch kleiner wenn man die Ränder im Layout des Dokuments verändert, aber wenn...



  5. Tip des Tages: Word 97-2003: Grafiken einfügen und drehen: Sie haben in ein Word-Dokument eine Grafik eingebaut. Aus optischen Gründen möchten Sie sie um 90 Grad drehen oder schräg stellen. Die entsprechende...