Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor

Diskutiere Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Welche Anschlußvariante ist denn die Beste? Sind ja mehrere Möglichkeiten gegeben auf Grund der vielen Kabelbeigaben. Wenn ich das HDMI Kabel abziehe, ist natürlich auch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Ergebnis 61 bis 68 von 68
  1. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #61
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Welche Anschlußvariante ist denn die Beste? Sind ja mehrere Möglichkeiten gegeben auf Grund der vielen Kabelbeigaben. Wenn ich das HDMI Kabel abziehe, ist natürlich auch der Ton weg.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #62
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    12 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 1000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64
    Notebook:
    Dell Precision M4600
    Zitat Zitat von Mrs.Peggy Beitrag anzeigen
    Welche Anschlußvariante ist denn die Beste? Sind ja mehrere Möglichkeiten gegeben auf Grund der vielen Kabelbeigaben.
    Ehrlich gesagt blicke ich hier langsam nicht mehr durch...

    Zitat Zitat von Mrs.Peggy Beitrag anzeigen
    Wenn ich das HDMI Kabel abziehe, ist natürlich auch der Ton weg.
    Ich hatte das so verstanden das wenn HDMI in Betrieb ist der Kopfhörerausgang der Soundkarte nicht mehr geht....

  4. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #63
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Also, ich hatte vorher meinen Monitor per DVI angeschlossen. Den neuen Monitor habe ich ja mit HDMI angeschlossen, aber scheinbar geht dann meine Soundkarte nicht oder muß man da wo was an Einstellungen ändern? Es gibt ja am Monitor weitere Anschlußmöglichkeiten, wie DisplayPort und was weiß ich noch... Welche davon wäre denn besser als DVI oder nehmen die sich nichts? Mag nicht so gern unterm Schreibtisch rumkrabbeln, um alles zu testen, wenn man nur mit einer Hand rum machen kann, wie im Moment.

    EDIT: Also, in der Systemsteuerung im "Sound" steht der Monitor als Standard drin. Habe da jetzt die Soundkarte als Standard gesetzt. Jetzt tut's wieder.

  5. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #64
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Und wenn du den Monitor wieder mit HDMI ansteckst, kapert die GRAKA den Ton wieder ?

    Da kann es sein, das man im Gerätemanager eine Spur beim Audio Gerät HD deaktivieren muss, das der Sound auf der Soundkarte bleibt.

    Wenn du dir einen 40 " Sony oder Samsung TV angeschaut hättest, bräuchten wir jetzt wegen des Tons nicht diskutieren ? So einer hätte nicht viel mehr gekostet ?

  6. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #65
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Zitat Zitat von Mrs.Peggy Beitrag anzeigen
    war vorher der kleine Röhren-TV. Da der Monitor da jetzt nicht rein paßt, wird ein neues Regal gebastelt.
    Muss ja nicht unbedingt sein

    Name:  TV zu gross.jpg
Hits: 10
Größe:  28,9 KB

    Ausserdem ist eh bald Weihnachten, kannst ja einen Wunsch bezüglich Boxen äußern ?

  7. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #66
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Also, nach vielem Nachdenken habe ich erstmal eine LÖsung gefunden, ohne etwas kaufen zu müssen.

    Mir ist wieder eingefallen, daß ich noch ein Paar alte Aktivboxen von Tchibo haben müßte. Gesucht und gesucht und gefunden. Diese rausgekramt und an den TV bzw. an die Sky Box angeschlossen und meine PC-Lautsprecher wieder an den PC. Ich habe in der Systemsteuerung den Sound der Soundkarte aktiviert, somit ist der Monitor erstmal stumm. Aber den Ton vom Monitor braucht man ja eher selten. Jetzt habe ich wieder gescheiten Ton am PC und am TV reichen diese Activboxen von Tchibo. Somit alle Probleme beseitigt, bis auf das Schrank-/ Regalproblem, welches aber wohl zu lösen sein sollte mit dem von HerrAbisZ bereitgestellten Lösung. Hab mich erstmal köstlich amüsiert

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #67
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    So geht`s natürlich auch

  10. Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor #68
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Aber ohne Eure Hilfe wäre ich wohl eher nicht soweit gekommen, da ich diese Dinger absolut vergessen hatte. Sind auch schon über 13 Jahre alt. Geht mir mit vielerei Dingen so. Kaufe neu und stelle später fest, daß ich etwas Ähnliches bereits hatte. Naja, sollte vielleicht öfters mal intensiver nachdenken.

Ähnliche Themen zu Kaufberatung 30 Zoll (oder größer) Monitor


  1. Tablet pc 7 zoll oder 10 Zoll und welche Marke ?: Da Ich mir ein Tablet PC zulegen möchte brauche ich ein paar vorschläge ! Welches sollte man nehmen 7 oder 10 Zoll Und welche Marke ( aber...



  2. Kaufberatung Monitor 24" BenQ oder Hyundai: hallo Ich hab die Quahl der wahl und kann mich nicht entscheiden was ich kaufen soll. :wut Hab schon viele foren durchgestöbert und festgestellt...



  3. 17 Zoll, 19 Zoll oder 19 Zoll Widescreen???: wie der titel schon sagt, habe ich vor, mir einen neuen monitor zuzulegen, ich kann mich nur nicht entscheiden. was sind die vor- und nachteile der...



  4. Kaufberatung: 19"Zoll TFT: Ich möchte mir einen 19"Zoll TFt zu legen, der im 200,-€ bereichen liegen soll. Jetzt frage ich mich, worauf muss ich achten(Kontrast,...



  5. Kaufberatung: Röhrenmonitor oder TFT-Monitor?: Hallo Leute, ich wollte mal fragen was mom zu empfehlen ist (Preis-Leistungsverhältnis). Ich möchte einen "allround" PC-Monitor mit dem man alles...