Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

Diskutiere Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Guten Morgen, von meinem Canon MG5450 sind nun alle Patronen leer und ich hätte da gern wieder neue drin. Ich wechsel zum ersten mal die ...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #1
    8086 Standardavatar

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Guten Morgen,

    von meinem Canon MG5450 sind nun alle Patronen leer und ich hätte da gern wieder neue drin. Ich wechsel zum ersten mal die Patronen von diesem Drucker und habe eigentlich wenig Interesse daran, die Patronen vom Druckerhersteller zu kaufen, da die Preise dafür ja eine Frechheit sind. Nun bin ich auf der suche nach Alternativen.

    In anderen Foren habe ich zwar schon ziemlich gute Meinungen lesen können, aber leider waren keine für meinen Drucker dabei. Ich hoffe nur ernsthaft, nicht einen Drucker gekauft zu haben, wo ich keine alternativen Patronen bekommen kann.

    Liebe Grüße
    Spidi

  2. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #2
    8086 Standardavatar

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Hallo

    Eigentlich sollte man sich doch vorher über Folgekosten etc. informieren?! Aber sei beruhigt, es gibt inzwischen einen großen Markt für Patronen-Alternativen und du wirst kaum einen Drucker finden, zu dem es nicht schon irgend ein No Name Artikel ( Z.B Prindo oder Agfaphoto) gibt. Dein Drucker speziell hat auch günstige passende Patronen, vielleicht hast du bisher einfach nur falsch oder zu oberflächlich geschaut? NAja, schau mal hier auf https://www.prindo.de/Artikel/Tinten...n-CLI-551c-XL/ nach und scroll die Seite etwas herunter, da kannst direkt die Originalen mit den Altenrativen vergleichen.

    Grüße und ich hoffe geholfen zu haben

  3. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #3
    Manuel
    Gast Standardavatar

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Eigentlich sollte man sich doch vorher über Folgekosten etc. informieren
    ich weiß nicht warum, aber diese Standardantwort habe ich erwartet. Auch wenn Du prinzipiell Recht hast, hilft das niemandem.
    Der Drucker kam vor vier Jaren auf den Markt. Damals hatte ich z.B. sehr wenig Kohle übrig und brauchte trotzdem *dringend* einen guten Drucker für's Studium. Also kauft man sich was preisgünstiges, was man sich gerade leisten kann und schaut dann nicht auf die Folgekosten.
    Dass es der Drucker nach vier Jahren noch in Betrieb ist heißt ja auch, dass man sich nicht laufend was neues anschaffen kann.
    Obwohl: manchmal ist es günstiger sich einen neuen 60-Euro-Drucker zu kaufen anstatt 2 x 30-Euro-Patronen...

    Ich versuche es mit Nachfüll-Kits. Das muss man aber machen, bevor die Patrone ganz als leer angezeigt wird. Ansonsten wirklich mal googeln. Es gibt kostengünstige Ersatzlösungen.

  4. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #4
    BANNED Standardavatar

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Gucke doch einfach mal vor Ort

  5. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #5
    Athlon X2 Standardavatar

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Wenn du nur wenig Geld ausgeben willst, für neue Patronen,
    denke daran, dass es Drucker gibt, die nur mit Originalen funzen.

    aber es gibt ja genügend Fremde Anbieter, die funktionieren,
    ohne den Druckkopf zu ruinieren.

    Eine andere Idee wäre, kaufe dir einen neue Drucker für 69€,
    da sind ja dann halbvolle Patronen Gratis dabei.

  6. Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer #6

    Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer

    Grüß Dich!

    Das Problem kenne ich ziemlich gut und hatte ich früher bei meinem Drucker auch in einer ähnlichen Konstellation.

    Allerdings findest du bei guter Suche im Internet durchaus auch den einen oder anderen Online-Shop, wo du dann nicht ganz so viel Geld für die originalen Druckerpatronen ausgeben musst.

    Ich nutze für meine Canon Patronen beispielsweise sehr gerne den Onlineshop von Druckertinte, womit ich mehr als zufrieden bin.

Ähnliche Themen zu Druckerpatronen leer, Namenhafte Anbieter zu teuer


  1. Netzwerk mit WinMe: Hi, Warum ist Windows ME in verbindung mit Windows XP und 2000 immer so langsam, der zugriff auf einen freigegebenen Ordner im Netzwerk (Win98,...



  2. Probleme im Netzwerk mit zwei Gateways: Haudi Wir haben hier bei uns in der WG ein Hausnetzgelegt, welches mit dem Einzug von DSL in unserm Haus leider das Zeitliche gesegnet hat. Das...



  3. HILFE - XP streikt durch sofortige ABMELUNG!!! (is: vorweg: ist echt sehrsehr wichtig, da ich unbedingt an live-instrumentals für einen heute stattfindenden auftritt kommen muss............. ich habe...



  4. Sicherheit: Hallo Wollte fragen wie man ein User der im netz ist hacken. Also was braucht da man für tools und wo findet man diese. Nicht lachen es ist...



  5. Win2k Server - Gruppenrichtlinien: Ich habe vor  2 Tagen einen Win2k Domäne Controller installiert. Und ich kenne noch das tool POLEDIT.EXE aus Win98/NT4.0, ich wollte es auch...