Wie lange halten eure Akkus?

Diskutiere Wie lange halten eure Akkus? im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, nachdem ich jetzt beim warmen Wetter immer öfter mit dem Laptop draußen sitze fällt mir ein, dass die Akkuleistung immer weiter nach unten sinkt. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. Wie lange halten eure Akkus? #1

    Wie lange halten eure Akkus?

    Hallo,

    nachdem ich jetzt beim warmen Wetter immer öfter mit dem Laptop draußen sitze fällt mir ein, dass die Akkuleistung immer weiter nach unten sinkt. Dabei handelt es sich um ein 5 Jahre altes 13"er Ultrabook, welches eigentlich wenig genutzt wird...so um die 100 Ladungen im Jahr. Also weit entfernt von den 1.500 Zyklen wo der Akku angeblich nachläßt.

    Offiziell soll mein Laptop 2:11h durchhalten müssen, bin aber derzeit bei 1:20h. Wie ist es bei euch?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie lange halten eure Akkus? #2
    WB-TEAM / MOD Avatar von Erli
    Nach 5 Jahren ist fast jeder Akku mitgenommen egal wie oft er geladen wurde.

    Zumindest bei meinen Geräten konnte ich das so feststellen.

    Erli

  4. Wie lange halten eure Akkus? #3
    Avatar von JollyRoger2408

    Meine Hardware
    JollyRoger2408's Hardware Details
    CPU:
    AMD FX-6100
    Mainboard:
    ASUS SABERTOOTH 990FX
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096 MB Kingston (10700)
    HDD/SSD:
    1x Crucial M500 SATA 6Gb/s 120 GB, 1x WD Caviar Green
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 5400 Series
    Audio/Video:
    Realtek ALC892 @ ATI SB900
    Laufwerke:
    LG DVD RW GH22NS40
    Netzwerk:
    Realtek PCIe GBE Family Controller
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel9 Value
    Netzteil:
    Corsair CX 430
    Kühlung:
    Luft, Scythe Katana 3
    Betriebssystem:
    Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Notebook:
    Toshiba Satellite U400, Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Handy/Tablet:
    HTC One M9
    Sonstiges:
    Monitor: Acer A231HLAbmd
    Ja, das ist auch meine Erfahrung.

  5. Wie lange halten eure Akkus? #4
    Avatar von AndreasBloechl

    Meine Hardware
    AndreasBloechl's Hardware Details
    Kann ich auch bestätigen, ich habe sogar aufgepasst das ich ihn immer ganz leer gefahren habe und dann erst wieder geladen.
    Notebooks brauchen auch immer unterschiedlich Saft, kommt sehr drauf an was im Hintergrund abläuft. Deswegen kann man das auch nie genau sagen wie lange er in etwa aushällt und wann er nachlässt. So richtige Aussage kannst machen wenn er einfach einbricht, dann weis man in der Regel das er bald die Grätsche macht.

  6. Wie lange halten eure Akkus? #5
    Blu
    Blu ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Blu
    ...und keiner hat bisher eine Zeit genannt. Also nochmal: In Zeit ausgedrückt bei euch wie lange?

  7. Wie lange halten eure Akkus? #6
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Ich habe hier 11 Laptops herumliegen, wobei manche so alt sind, das der Akku ganz leer - nicht mehr aufladbar ist -> also NULL Minuten

    Wie gut ein Akku noch ist, kann man mit https://www.cpuid.com/softwares/hwmonitor-pro.html eventuell prüfen lassen - siehe Screenshot unter Battery 1

  8. Wie lange halten eure Akkus? #7
    Blu
    Blu ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Blu
    So. Habe jetzt mal den Akku-Test mit Windowsmitteln gemacht und angeblich soll dieser Wert (gelber Rahmen) wichtig sein. Wie beurteilt ihr also mein Akku?

    Wie lange halten eure Akkus?-1.jpg

  9. Wie lange halten eure Akkus? #8
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Knapp weniger als 50%

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Wie lange halten eure Akkus? #9
    Der Akku gilt als Verschleißteil, so wie Bremsbeläge beim Auto. Darum geben die meisten Hersteller selbst wenn sie 2 oder 3 Jahre Garantie auf einen Laptop geben für den Akku meist nur 6 Monate ab Kauf. Kenne einige Fälle wo der Akku nach 2 Jahren täglicher Nutzung am Ende ist, bei meinem Lenovo-Thinkpad-Firmenlaptop funktioniert er aber auch nach 5 Jahren noch brauchbar (wobei das ein Riesenakku ist der hinten als Wulst über das Gehäuse hinausragt, der hat noch 52 von 86 Wh).

  12. Wie lange halten eure Akkus? #10
    so um die 100 Ladungen im Jahr. Also weit entfernt von den 1.500 Zyklen wo der Akku angeblich nachläßt.
    Die Anzahl der Ladezyklen alleine sagt nicht viel. Wichtig ist auch ob immer von 20-80%, oder 20-100%, oder gar von 0-100% geladen wird, und wie lange lag der Akku jeweils voll oder leer bei welcher Temperatur herum? Wie schonend oder schnell wird er geladen. Es gibt viel zu viele Faktoren um eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen nennen zu können. Herstellerangaben beziehen sich natürlich auf den Idealfall.
    Offiziell soll mein Laptop 2:11h durchhalten müssen, bin aber derzeit bei 1:20h. Wie ist es bei euch?
    Bei welcher Systemlast, mit welchen Prozessen im Hintergund? - Solche Angaben sind bei PCs reine Definitionssache und in keiner Weise vergleichbar. Zwei Windows Updates später kann da sowieso etwas völlig anderes heraus kommen.
    Nach 5 Jahren ist fast jeder Akku mitgenommen egal wie oft er geladen wurde.
    Das war so bei NiCD so, ist bei Li-Ion (abgesehen davon dass es etliche verschiedene Typen gibt) aber nicht mehr zwangsläufig der Fall. Unsere Werkzeugakkus werden bspw 2-3x täglich geladen, und die 7 Jahre alten sind von den neuen kaum zu unterschieden. Wenn du einen alten und einen neuen 18V Akku gemeinsam in ein 36V Gerät steckst halten die annähernd gleich lange durch. Der alte ist etwas früher leer, aber das ist kaum der rede wert. Die sterben eigentlich nur daran dass sie nach dem zehnten Sturz von der Leiter dann doch irgendwann mal aufbrechen. Zumindest seit der Entladeschutz in den Akku integriert ist. Bei den frühen Serien war er noch in den Geräten, und die Arbeitsleuchten die keinen Schutz hatten haben die Akkus kaputt gemacht.

    Akkus in Laptops sind auf niedrigen Entladestrom bei hoher Kapazität ausgelegt, während Werkzeugakkus primär auf hohen Entladestrom ausgelegt sind. Tendenziell sollten die in Laptops sogar länger halten. Da fragt man sich wirklich wieso sie das nicht tun. Ich habe auch noch keinen Laptop/Smartphone/Tablet Akku gesehen der bei täglichem Gebrauch wesentlich älter als 3 Jahre geworden ist.

    Problem 1: Anzahl der Zellen. Ist eine einzige hinüber, ist der ganze Akku futsch. In einem Laptop mit vielleicht 15 Zellen ist das Ausfallrisiko deshalb fünfmal so hoch wie in einem Werkzeugakku mit nur 3 Zellen.
    Problem 2: Keine/schlechte Kühlung der Zellen während des Ladevorgangs. Wird der Laptop parallel benutzt hat der Akku sogar noch mit zusätzlicher Hitze zu kämpfen.
    Problem 3: Im Gegensatz zu Werkzeugakkus greifen Entladesperren (Zur Vermeidung von Tiefentladung) bei Lifestyle Geräten oft viel später, weil in der Werbung nicht die Kapazität sondern die Laufzeit angegeben wird, und sich so mehr Laufzeit heraus holen lässt. Man sagt normalerweise 2.5V ist absolute Entladeschlussspannung für 3,7V Lion Zellen, darunter sind sie hinüber. Mein Smartphone nutzt das gnadenlos aus und entlädt den Akku tatsächlich fast bis auf 2.5V bevor es aus geht. Zum Vergleich, meine Makita Akkus schalten bei 3.3V Zellspannung schon ab.
    Das ist meine persönliche Meinung: Bei Laptop Akkus handelt es sich um geplante vorzeitige Obsoleszenz. Die Hersteller wollen gar nicht dass die lange halten, der Kunde soll einen neuen Laptop kaufen.

    Wer seinen Li-ion Akku schonen will sollte ihn möglichst kühl lagern, vor allem beim Laden kühl halten, und niemals komplett leer machen. Spätestens bei 30% wieder aufladen. Li-Ion Akkus fühlen sich übrigens auch randvoll geladen nicht so wohl. Wenn nicht die ganze Kapazität benötigt wird ist es also auch nicht verkehrt ihn nur zu 80% aufzuladen. Mehrere Ladezyklen von 30-80% sind gesünder als einer von 0-100%.


    @Blu,
    mWh sind Milliwattstunden. Das ist die Energie die im Akku gespeichert ist."Design" ist der Sollwert, das andere vermutlich der gemessene Istwert. Bei deinen Werten handelt es sich aber vermutlich um einen Softwarefehler, denn die Zahlen machen keinen Sinn. 45mWh wären selbst für eine Knopfzelle ziemlich wenig. Ein Laptop sollte um das tausendfache mehr haben.

Ähnliche Themen zu Wie lange halten eure Akkus?


  1. Suface Book - Wie hoch ist die Kapazität des akkus in surface book?: Wie hoch ist die Kapazität des akkus in surface book? Wie hoch ist die Bildschirmauflösung?



  2. BIOS-Batterie wechseln, wie lange halten die Einstellungen?: Hi Freunde, nach rund 5 Jahren muss ich die CMOS-Batterie tauschen. Wie schnell muss ich die Lithium-Stromquelle wechseln, dass die...



  3. Phenom II X4 wie sind eure 3DMarks?: 3Dmark06 habe ich 16875 points -Nachtrag seppjo-aus gegebenem Anlass- Sollten hier weitere "Intel ist Besser" Posts landen werden diese...



  4. Outlook 2007 über GMX wie kann ich Mails bei GMX trotzdem halten: Hallo, da ich oft im Ausland unterwegs bin dort aber trotzdem auf meine Emails zugreifen muss, sollten die Mails die ich über GMX bekomme nicht...



  5. Wie nennt ihr eure PCs?: Hallo, ich weiß zwar dass dies nicht gerade eine Frage ist die die Welt beschäftigt (deshalb auch extra schon im Off Topic), aber mich interessiert...