Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken

Diskutiere Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken im IT-News Forum im Bereich News; Die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch beklagt, dass die EU-Kommission die Räder bei der Informationsfreiheit zurückdrehen will. Der zivilgesellschaftlichen Organisation ist ein Entwurf zur Novelle der seit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken #1
    News Master Avatar von copy02

    Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken

    Die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch beklagt, dass die EU-Kommission die Räder bei der Informationsfreiheit zurückdrehen will. Der zivilgesellschaftlichen Organisation ist ein Entwurf zur Novelle der seit 2001 bestehenden TML Regelungen zur Akteneinsicht vorab in die Hände gefallen. Laut dem Papier (PDF-Datei), das am morgigen Mittwoch von der Kommission offiziell verabschiedet werden soll, bestünde ein Zugangsrecht nur noch zu Gesetzesentwürfen. Hunderttausende andere von der Kommission selbst oder vom EU-Rat produzierten oder in Empfang genommenen Dokumente müssten laut der Statewatch-Analyse (PFD-Datei) nicht mehr auf Anfrage herausgegeben werden.
    Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken #2
    wen gehört das Informationsfreiheit ?????

    mfg

  4. Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken #3
    Diese Politiker wollen doch , dass ihnen keiner dreinredet , dass sie ihren Bockmist in aller Stille verzapfen können , dass keiner fragt , wofür die eigentlich ihr viel zu hohes Gehalt einstreichen. George Orwell hat in einem Roman ja mal einen Staat beschrieben , in dem die Bürger dumm gehalten wurden. Wozu sowas führen kann , hat man ja in den Jahren 1933 bis 1945 und dann an der DDR (man erinnert sich???) erlebt. Gut , dass es Leute gibt , die da "das Maul aufmachen"! Jetzt muss nur das "gemeine Volk" richtig reagieren: Vor Gericht das Recht auf Information einklagen. 1989/1990 hat auch ein Volk "seine" Regierung gekippt und die Freiheit erkämpft , ohne eine Schuss abzugeben , ohne Gewalt und Blutvergiessen! Nur wer laut genug ruft , wird gehört !!!

  5. Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken #4
    Zitat Zitat von babylein Beitrag anzeigen
    wen gehört das Informationsfreiheit ?????

    mfg
    ??? Was meinst Du?

  6. Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken #5
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    ??? Was meinst Du?

    Hi

    ich habe so gemeint , was ich sage und denken und meine meinungsfreiheit gehört mir , wenn gehört Informationsfreiheit gehört jeden ohne einschrenkung

    mfg

Ähnliche Themen zu Bürgerrechtler: EU-Kommission will Informationsfreiheit einschränken


  1. Bürgerrechtler sehen Vorratsdatenspeicherung als Koalitionsprüfstein: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Bürgerrechtler wollen Musterklage gegen neue bundeseinheitliche Steuer-ID durchfechte: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. Benutzerrechte einschränken: Hallo, habe da eine frage. Und zwar habe ich folgendes gemacht: Einen Eingeschränkten Benutzer hinzugefügt bei Win XP Pro. Jetzt möchte ich das...



  4. Windows XP einschränken: Hi @ all !!! Ich möchte gern Windows XP so einschränken das man so ziemlich nichts machen kann außer das sich die Remotedestopverbindung öffnen...



  5. ICS Bandbreite einschränken, wie?: Ich teile mir unter Win2k mit ICS eine DSL Leitung mit nem Win98SE rechner. Nun suche ich ne möglichkeit die Bandbreite die geshared wird ein zu...