Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert

Diskutiere Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert im IT-News Forum im Bereich News; Hunderttausende kürzlich infizierte Webseiten haben mehrere Sicherheitsdienstleister entdeckt. Sie verweisen alle auf einen chinesischen Server und laden von dort ein JavaScript nach, mit dem Besuchern ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #1
    News Master Avatar von copy02

    Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert

    Hunderttausende kürzlich infizierte Webseiten haben mehrere Sicherheitsdienstleister entdeckt. Sie verweisen alle auf einen chinesischen Server und laden von dort ein JavaScript nach, mit dem Besuchern durch das Ausnutzen von Schwachstellen ein Trojaner untergejubelt werden soll. Betroffen sind sogar Seiten von Regierungseinrichtungen wie beispielsweise der Vereinigten Nationen (un.org) und von Großbritannien (.gov.uk).
    Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #2
    seppjo
    Gast Standardavatar
    Vielleicht stöpseln die sich ja wieder irgendwann vom Internet ab und haben dann auch kapiert, "Ohne Internet ists eben Sicherer". Die Deutsche Regierung war nicht dabei? Hoffen wir es mal das die gebunkerten Daten nicht dadruch publiziert wurden.

  4. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #3
    Ich war vorhin auf einer Homepage, wo eine Datei von javascript benötigt wurde. hab die dann ausgeführt. Die heißt jxpiinstall.exe und ist 378kb groß in den Details steht bei Dateiversion 6.0.50.13
    muss ich mir da jetzt sorgen machen und war das ein richtiges update?

  5. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #4
    Zitat Zitat von Teclis16 Beitrag anzeigen
    Ich war vorhin auf einer Homepage, wo eine Datei von javascript benötigt wurde. hab die dann ausgeführt. Die heißt jxpiinstall.exe und ist 378kb groß in den Details steht bei Dateiversion 6.0.50.13
    muss ich mir da jetzt sorgen machen und war das ein richtiges update?
    .Das ist die von Dir angesprochene 378-KB-Datei. Dies ist nur ein Installer, der lädt beim Installieren die Java-Laufzeitumgebung aus dem Internet herunter.

  6. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #5
    oder ist das gar der "Bundestrojaner" gewesen?

  7. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #6
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Wer heute noch ohne den Firefox und die NoScript-Extension unterwegs ist, ist selbst schuld.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #7
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Wer heute noch ohne den Firefox und die NoScript-Extension unterwegs ist, ist selbst schuld.
    *bestätigt

    Ich war heute noch bei einem Bekannten, der nur den IE benutzt. Ihm habe ich schon mehrmals Hinweise gegeben, wie er seinen PC absichern kann. Da ich mich nicht gern wiederhole, ist es mir egal was damit passieren wird.

  10. Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert #8
    Zitat Zitat von Konservenbüchse Beitrag anzeigen
    *bestätigt

    Ich war heute noch bei einem Bekannten, der nur den IE benutzt. Ihm habe ich schon mehrmals Hinweise gegeben, wie er seinen PC absichern kann. Da ich mich nicht gern wiederhole, ist es mir egal was damit passieren wird.
    Nun ja der IE ist ja relativ sicher da er in der niederigsten Rechtsstufe von Vista läuft...da werden auch keine schädlichen Codes ausgeführt...

Ähnliche Themen zu Hunderttausende Webseiten mit schädlichem JavaScript infiziert


  1. svchost.exe 7 mal infiziert: Hallo zusammen, Bei mir läuft 7 mal die svchost.exe dies ist ja eigentlich nicht so schlimm, nur das ich das habe seit mein USB-Stick bei an dem...



  2. svchost.exe von nem Virus infiziert.. Was tun?: Hi, AntiVir sagt mir, dass meine svchost.exe von einem netten Virus namens "TR/Dldr.Agent.byl.18" infiziert ist.. Leider finde ich nix zu dem...



  3. Trojaner infiziert über 11.000 Webseiten: Hacker haben in den vergangenen Tagen mehr als 10.000 Webseiten mit einem Schadprogramm, einem sogenannten Trojaner, infiziert. Die Cyber-Attacke,...



  4. !!! Warnung vor schädlichem Programm !!!: WARNUNG Alle Leute, die wie ich begeistert XPize benutzen, sollten jetzt lieber genauer überlegen, was sie tun: Die neueste BETA-Version führt...



  5. Mit BUgBear infiziert?: Dann ladet euch das hier runter und lasst es laufne. Das killt den fucking virus: