Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus

Diskutiere Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus im IT-News Forum im Bereich News; In einem Beitrag auf dem offiziellen Google-Blog votiert der Open Source Programs Manager Zaheda Bhorat gegen die Verabschiedung von "Office Open XML" (OOXML) als ISO-Standard ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #1
    News Master Avatar von copy02

    Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus

    In einem Beitrag auf dem offiziellen Google-Blog votiert der Open Source Programs Manager Zaheda Bhorat gegen die Verabschiedung von "Office Open XML" (OOXML) als ISO-Standard und plädiert für dessen Verschmelzung mit dem Open Document Format (ODF).

    Quelle und ganzer Bericht Computerwoche.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #2
    Ich hoffe auf das Open Document Format. Die neuen Formate von M$ gefallen mir wegen ihrer mangelnden Kompatibilität nicht!

    MfG Smilodon

  4. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #3
    Think different
    Gast Standardavatar
    Mir total egal, solange es endlich mal ein einheitliches Format gibt und ich endlich mal auf MSO verzichten kann, bin ich froh!

  5. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #4
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Einheitlichkeit wird's nur dann geben, wenn beide Seiten aufeinander zugehen.

  6. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #5
    Und da M$ eh meist den Ton angeben will wird das so schnell nicht passieren.

  7. Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus #6
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Einheitlichkeit wird's nur dann geben, wenn beide Seiten aufeinander zugehen.
    gehen sie ja schon etwas. Sie wollen ODF un die Funktionen, die das M$-Format mehr hat erweitern.

    MfG Smilodon

Ähnliche Themen zu Google spricht sich gegen Microsofts OOXML aus


  1. Google Translate spricht zehn neue Sprachen: Google hat seinen Übersetzungsdienst Translate um zehn Sprachen erweitert. Mit Bulgarisch, Kroatisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch,...



  2. spricht etwas gegen diese graka?: hab momentan diese 7950gt verbaut: http://217.110.206.56/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=130&prod_no=1045 problem: wollte...



  3. Ballmer spricht erstmals über Microsofts Zukunftspläne: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Eine neue Service-Plattform soll im Internet entstehen Auf der Worldwide...



  4. Google wehrt sich in Belgien gegen Gerichtsurteil: Entscheidung wird bis Ende der Woche erwartet Google wehrt sich in Belgien gegen die gerichtliche Verpflichtung, bestimmte Zeitungsinhalte aus...



  5. Google beklagt sich über Microsofts Verquickung von Browser und Suche: Die Suchbox im Internet Explorer 7 verzerrt nach Meinung des Suchmaschinen-Giganten den Wettbewerb. Wenn Microsofts Internet Explorer in der...