Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen

Diskutiere Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen im IT-News Forum im Bereich News; Im Übernahmekampf mit Microsoft hat der Internet-Konzern Yahoo! allen Mitarbeitern für den Fall einer Entlassung Abfindungen versprochen. Quelle und ganzer Bericht bei Computerwoche.de...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen #1
    News Master Avatar von copy02

    Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen

    Im Übernahmekampf mit Microsoft hat der Internet-Konzern Yahoo! allen Mitarbeitern für den Fall einer Entlassung Abfindungen versprochen.

    Quelle und ganzer Bericht bei Computerwoche.de

  2. Schau mal hier: Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Übernahmekampf: Yahoo! verspricht allen Mitarbeitern Abfindungen


  1. Openleaks: Wikileaks-Alternative von Ex-Mitarbeitern: Mehrere ehemalige Wikileaks-Mitarbeiter bringen in dieser Woche laut Medienberichten eine eigene Enthüllungs-Plattform an den Start. Openleaks...



  2. Übernahmekampf: Yahoo! verteidigt vor Aktionären Nein zu Microsoft: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760481720206b533.jpg Der...



  3. Electronic Arts und Take 2: Neue Runde im Übernahmekampf: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1490600/1490679/130x.jpg http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1498900/1498948/130x.jpg Der...



  4. Telekom droht Mitarbeitern mit Kündigung!: Hallo! News-Meldung von IchWeissNicht http://www.netzeitung.de/img/0064/219464-1.jpg Im Streit bei der Telekom sind die Fronten extrem...



  5. Laptop mit Daten von 200.000 HP-Mitarbeitern gestohlen: Bislang gebe es keine Hinweise auf Missbrauch Vergangene Woche wurde ein Laptop mit Daten von 200.000 aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern von...