Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos

Diskutiere Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos im IT-News Forum im Bereich News; Die Firma Lavasoft stellt die kostenlose Version ihres Anti-Spyware-Tools Ad-Aware 2007 ein. Bereits seit Anfang Januar 2008 erhalten Kunden keine Updates mehr mehr für diese ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos

    Die Firma Lavasoft stellt die kostenlose Version ihres Anti-Spyware-Tools Ad-Aware 2007 ein.

    Bereits seit Anfang Januar 2008 erhalten Kunden keine Updates mehr mehr für diese Version.
    Die kostenpflichtigen Variaten Pro und Plus des Programms werden dagegen weiterhin Angeboten. Sie kosten knapp 40 bzw 27Dollar und bieten gegenüber der Umsonst Version einen Echtzeit-Schutz.
    Die preiswete Variante erkennt Spyware und bietet zudem grundlegenden Schutz gegen Internet-hijacker. Allerdings kann sie keine Vollwertige Sicherheitsuite ersetzen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #2

    Daumen runter ...

    Wie ARM ist DASS denn bitte, Jahrelang hat das doch immer geklappt und jetzt kommt Lavasoft auch auf den Gedanken den Kunden das Geld aus der Tasche zu holen
    Also DASS bringt das Fass ja wohlm zum überlaufen

  4. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #3
    Schade, ich fand grad die Variante ohne den Echtzeitschutz interessant, weil die Echtzeitschutzschilde sich manchmal ned mit anderen Virenscannern vertragen und für nen gelegentlichen Scan mit Adaware war ich eigentlich nie abgeneigt.

  5. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #4
    solange spybot kostenlos bleibt, kann ich damit leben...
    adaware hat bei mir die letzten 4 jahre absolut nichts gefunden

  6. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #5
    Zitat Zitat von Dodge Beitrag anzeigen
    Schade, ich fand grad die Variante ohne den Echtzeitschutz interessant, weil die Echtzeitschutzschilde sich manchmal ned mit anderen Virenscannern vertragen und für nen gelegentlichen Scan mit Adaware war ich eigentlich nie abgeneigt.
    Den Watch-Modus gibt's doch aber sowieso nur in den kostenpflichtigen Versionen.
    Die Free-Version kann man doch problemlos nach wie vor "on demand" benutzen..

  7. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #6
    AlienJoker
    Gast Standardavatar
    Dann habe ich mich hier doch geirrt. So ein Mist, aber das 2007er war eh nicht brauchbar.

  8. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #7
    Also ich habe erst vor zwei bis drei Wochen ein Programm-Update machen können und die Definitions-Dateien werden auch aktualisiert. Komisch.

    Edit: Ach, ich seh grad, die Meldung oben ist falsch. Gemeint ist bestimmt die 2006er Version, oder?

  9. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #8
    AlienJoker
    Gast Standardavatar
    Das dachte ich ürsprünglich auch. Ist mir aber egal. Spybot ist auf meinem Rechner zuhause.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #9
    GehtDichNichtsAn
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von quinten Beitrag anzeigen
    solange spybot kostenlos bleibt, kann ich damit leben...
    adaware hat bei mir die letzten 4 jahre absolut nichts gefunden

    dem kann ich absolut als auch ganz und garnicht zustimmen , habe die pro version (adaware 2007 pro 7.0.2.1 mit echtzeitschutz & auto-update) , und es stört nicht den virenscanner (avira PE premium) , und adaware findet sehr wohl einige schädlinge , nur muss man das programm dem entsprechned auch einstellen (statt SMART SCANN / sollte man FULL SCANN nutzen) . auch unter SETTINGS gibt es einiges sinnvolles zum erweiterten konfigurieren des programms . das einzigste was stört ist , das es bisher keine deutsche sprachdatei für die 2007er gibt (zumindest nicht meines wissens) , aber mit der englischen kommt man auch ganz ordentlich klar . 100%igen schutz von einem programm wird es eh nicht geben , und soooooo toll ist ... bei allem gebotenen respekt ..... spybot auch nicht .

    was erfolgreiche bekämpfung , bzw. das erhebliche erschweren , das schädlinge auf den PC gelangen angeht , empfehle ich Brain.exe .

    in diesem sinne ....

    mfg

    gehtdichnichtsan

  12. Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos #10
    Ähhmmm sorry gibts da vielleicht mal ne Quelle....
    Die 2007er Free Version wird definitiv weiter mit Updates versorgt !
    Nicht mal auf der HP von Lavasoft gibts da ne Info dazu...
    Das ältere Free Versionen (z.B. 2006 SE) irgendwann nicht mehr geupdated werden, is ja wohl klar...

    PS: Hab meine 2007er Free Version gerade aktualisiert...

Ähnliche Themen zu Anti-SpyTool: Ad-Aware nicht mehr kostenlos


  1. OP Pro aktualisiert Anti-Spyware nicht: Hi Freibierschnorrer! Meine OP FW 4.0.1025.7828 (700) aktualisiert die Spyware-Datenbank nicht mehr. Es kommt eine Meldung, dass keine...



  2. Adware von Lavasoft ist nicht mehr Kostenlos: hi laut chip.de heft im märz ausgabe nicht mehr kostenlos für adware free ausgabe keine updates mehr mehr



  3. Was ist der Unterschied zwischne Ad-Aware 6.0 und Ad-Aware SE Personal: Mir war langweilig und da habe ich ein bischen gegoogelt und stieß auf Ad-Aware 6.0. Ich habe weiter gegoogelt um den Unterschied von der 6er Version...



  4. Anti-Virenspezialist Grisoft übernimmt Anti-Malware-Experten: Die Anti-Virenspezialisten von Grisoft haben am Mittwoch die Übernahme des Unternehmens Ewido Networks bekannt gegeben. Durch die Übernahme soll die...



  5. norton anti vir Kostenlos testen?: Wo kann man das kostenlos für ein paar tage Testen habt ihr ein link?