Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download

Diskutiere Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download im IT-News Forum im Bereich News; Ab sofort bietet Ihnen die PC-WELT das Service Pack 1 für Windows Vista zum Download an. Zusätzlich erläutern wir Ihnen in diesem Artikel, welche Neuerungen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download





    Ab sofort bietet Ihnen die PC-WELT das Service Pack 1 für Windows Vista zum Download an. Zusätzlich erläutern wir Ihnen in diesem Artikel, welche Neuerungen und Verbesserungen das SP1 zu bieten hat.

    Seit einigen Stunden kursiert die finale Version des Service Pack 1 für Windows Vista im Internet. Das Interesse der Vista-Anwender an dem SP1 ist immens. Dennoch will Microsoft Endkunden voraussichtlich erst ab Mitte März das eigentlich schon fertige SP1 zum Download anbieten, weil es vereinzelt noch Probleme mit Treibern geben soll.

    Auf www.pcwelt.de bieten wir Ihnen die 32- und 64-Bit-Fassung des finalen Service Pack 1 bereits jetzt zum Download. Beide Versionen haben wir ausgiebig auf Testrechnern getestet. Bei den von uns zum Download angebotenen Versionen können Sie sicher sein, dass keinerlei Malware an Bord ist. Eine Gewissheit, die Sie bei über Tauschbörsen bezogenen Dateien nicht haben.

    Das bringt das SP1 für Windows Vista

    Seit über einem Jahr ist Windows Vista mittlerweile verfügbar. In der Zeit hat Microsoft das Feedback der Anwender gesammelt und auch die von Windows Vista protokollierten Probleme ausgewertet. All diese Informationen hat Microsoft in die Entwicklung des SP1 einfließen lassen.

    Zunächst einmal enthält das SP1 alle bisher veröffentlichten Updates und Sicherheits-Updates. Hinzu kommen Verbesserungen bei der Kompatibilität, Stabilität, Performance und der Unterstützung von neuen Hardware-Standards.

    Neu hinzugekommen ist beispielsweise die Unterstützung für UEFI (Unified Extensible Firmware Interface). Zusätzlich unterstützt Windows Vista SP1 nunmehr x64 EFI Network boot und Direct3D 10.1.

    Die weiteren Verbesserungen:

    * Unterstützung für exFAT
    * Unterstützung für SD Advanced DMA (ADMA)
    * Es besteht die Möglichkeit, ein Installations-Medium von Vista zu erstellen, das sowohl auf PCs mit EFI als auch Bios bootet
    * Verbesserte Unterstützung und neue Icons für HD-DVD- und Blu-Ray-Laufwerke
    * Verbesserter Mpeg2-Decoder
    * Neue Version von Netproj.exe, die zeitweise die Desktop-Größe anpasst, wenn der Rechner an einen Windows Network Projektor angeschlossen wird

    Hinzu kommen Verbesserungen bei der Verlässlichkeit von Windows Vista. Microsoft hat in den vergangenen Monaten die Absturzursachen ausgewertet und insbesondere Änderungen an Windows Kalender, Windows Media Player und diversen in Vista mitgelieferten Treibern vorgenommen.

    Verbesserungen im Bereich Performance & Sicherheit

    Auch im Bereich der Performance wurde nachgebessert. Hier wurde insbesondere das Kopieren und Verschieben von Dateien beschleunigt. Laut Angaben von Microsoft geschieht dies nun lokal (also von einer Festplatte auf die nächste im selben System) um bis zu 25 Prozent schneller und im Netzwerk um bis zu 45 Prozent schneller. Zusätzlich gab es auch Verbesserungen beim "Energie sparen"-Modus.

    Für RDP (Remote Desktop Protokoll) nutzt Vista SP1 einen neuen Kompressionsalgorithmus, der die Größe der übetragenen Pakete um bis zu 60 Prozent reduziert.

    Neben den besagten Sicherheits-Updates enthält das SP1 auch weitere Neuerungen, die die Sicherheit von Windows Vista verbessern sollen. So sind nun bei der 64-Bit-Fassung APIs enthalten, die die Hersteller von Sicherheitssoftware nutzen können, damit ihre Applikationen mit dem Kernel-Schutz harmonieren.

    Weitere wichtige Infos vor der Installation

    Das von uns zum Download angebotene SP1 enthält die fünf Sprachversionen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Japanisch. Die Downloadgröße der 32-Bit-Fassung des SP1 beträgt knapp 455 MB.

    Wichtig vor der Installation: Auf der Partition, auf der Windows Vista installiert ist, müssen mindestens 3 GB freier Speicherplatz vorhanden sein. Ansonsten ist eine Installation nicht möglich. Die Installation nimmt zirka eine halbe Stunde in Anspruch.

    Laut aktuellem Kentnisstand ist es nicht möglich, eine Slipstream-DVD zu erstellen. Damit ist eine Installations-DVD gemeint, mit der sich in einem Rutsch das Betriebssystem inklusive SP1 installieren lässt. Von Microsoft ist zu hören, dass diese Möglichkeit erst mit dem SP2 geplant ist.

    Hinweis: Obwohl es sich um die RTM-Version handelt, können wir natürlich nicht dafür garantieren, dass Microsoft bis zur Veröffentlichung keine Änderungen mehr vornimmt. Die Installation ist daher nur Profi-Anwendern zu empfehlen und erfolgt auf eigene Gefahr. Unerfahrene Anwender sollten sich bis zum offiziellen Erscheinen des SP1 gedulden. Der Vorteil: Bei einem aktuell gehaltenen Vista beträgt die Downloadgröße des SP1 dann nur ca. 60 MB.

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #2
    Dass die da mal keinen Ärger kriegen..

  4. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #3
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Wieder eine Fast-Finale Version mehr.....

  5. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Langsam nervts damit.Jeden Tag ein neues Vista SP1.
    Finales Service Pack 1...jetzt saugt mal was das Zeug hält.

  6. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #5
    jo ihc grad auch dabei, nur leider downspeed average grad ma bei 120kb/s . da is der pc welt server bei bereits 8k downloads nen bissl überlastet^^

  7. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #6
    Blackcomb
    Gast Standardavatar
    Wollte es herunterladen, aber bei mir lädt er das gar net

  8. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #7
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    hat mal denn DL kurz gestartet gehabt das SP1 für 64-Bit ist 755MB gross!

    Stolze grösse! Und lahm wie eine ente die DL Geschw. Habs wieder abgebrochen!

  9. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #8
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Lade grade die 32-Bit-Fassung (435 MB) mit immerhin ca. 300 KB runter.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #9
    Dienstleister / Moderator Avatar von Peter Schirmer
    Installtation läuft....

  12. Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download #10
    Zitat Zitat von peterschirmer Beitrag anzeigen
    Installtation läuft....
    war sein letztes wort…

Ähnliche Themen zu Premiere: Windows Vista SP1 auf pcwelt.de zum Download


  1. Premiere: Feature Pack für Vista erschienen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b6368bbf584.jpg ...



  2. Windows Vista: SP1 als Download für alle: Ab sofort steht das Service Pack 1 für Windows Vista als Download bereit. Das Patch-Paket verspricht verschiedene Verbesserungen für Windows Vista,...



  3. Premiere: Windows 7 – Die ersten Screenshots: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif Im Internet sind die ersten Screenshots aufgetaucht, die aus einer aktuellen...



  4. Windows Vista: Handbuch zum Download: Fotostrecke: Windows Vista Product Guide Microsoft hat einen offiziellen Produktführer zu Windows Vista veröffentlicht. Auf knapp 300 Seiten...