Fax-Druckertreiber von GMX für Windows-Programme

Diskutiere Fax-Druckertreiber von GMX für Windows-Programme im IT-News Forum im Bereich News; Speziell für die Windows-Plattform hat GMX einen Druckertreiber veröffentlicht, um darüber mittels GMX Faxe zu versenden. Der Treiber steht aber nur für die kostenpflichtigen Premium-Dienste ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Fax-Druckertreiber von GMX für Windows-Programme #1
    News Master Avatar von copy02

    Fax-Druckertreiber von GMX für Windows-Programme

    Speziell für die Windows-Plattform hat GMX einen Druckertreiber veröffentlicht, um darüber mittels GMX Faxe zu versenden. Der Treiber steht aber nur für die kostenpflichtigen Premium-Dienste von GMX zur Verfügung. TopMail-Kunden können monatlich 10 Fax-Botschaften gratis verschicken.

    Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Fax-Druckertreiber von GMX für Windows-Programme


  1. Sämtliche Windows Programme (WordPad, Windows Media Player) starten nicht mehr: Hi WinBoard Community :D Seit vorgestern fängt mein 32-Bit Windows 7 etwas an zu spinnen :sneaky Seitdem ich mein Thunderbird 3.0 auf 3.0.1...



  2. Windows Xp 64Bit Programme!: Hallo zusammen ! Da ich am überlegen bin auf die 64 Bit version umzusteigen stellen sich mir ein paar fragen ! diese wären Ist die 64 Version...



  3. Windows-Programme unter Mac OS: Release Candiate von Crossover fertig Codeweavers hat eine neue Version von Crossover zum Download freigegeben. Das Tool erlaubt die Ausführung...



  4. Windows XP programme unter Windows 2003: Ich bin seit geraumer Zeit auf der suche nach einem Tool um Programmen vorzugaukeln das Windows XP installiert sei, jedoch ist meine Suche bisher...



  5. Programme zum Sperren von Windows: Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem! Bis jetzt habe ich Rechner mit W2K so bearbeitet, dass der User nichts mehr auf der Arbeitsoberfläche,...