Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus

Diskutiere Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus im IT-News Forum im Bereich News; Schon vor zwei Jahren sorgte ein Kernel-Patch des Entwicklers Greg Kroah-Hartman für Aufregung, da dieser nur noch GPL-Treibern erlaubt, das Linux-USB-System anzusprechen. Damals wurde der ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #1
    News Master Avatar von copy02

    Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus

    Schon vor zwei Jahren sorgte ein Kernel-Patch des Entwicklers Greg Kroah-Hartman für Aufregung, da dieser nur noch GPL-Treibern erlaubt, das Linux-USB-System anzusprechen. Damals wurde der Patch nicht in den Linux-Kernel integriert, doch nun gelangte er in den Entwicklungszweig, der zum Kernel 2.6.25 führen wird.

    Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #2
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Na toll..... das gibt Probleme

  4. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #3
    Ob das gut ist..

  5. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #4
    Man beachte allerdings, dass es sich immer noch um den Entwicklungszweig handelt. Das heißt noch lange nicht, dass er auch im kommenden Kernel 2.6.26 vorhanden bzw. geschweige denn aktiv sein wird.

    Wenn es schon jetzt wieder so starke Kritik gibt, wird er sicher bald wieder rausfliegen.

  6. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #5
    Ich finde das lächerlich weil sich Linux dadurch nur verschließt.
    Manchmal sind hal CS-Treiber nötig weil die OS weder die Qualität noch die Funktionen liefern.
    (ich möchte damit vorallem an den 3D-Support erinnern oder den Support von X-FI-Karten)

  7. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #6
    Katzennarr Avatar von Hups
    Wenn die Treiber offen gelegt wären, würde auch die Qualität der freien Treiber steigen.
    Außerdem müsste sich nicht mal mehr der Hersteller um solche Exoten wie Linux kümmern.
    Einen Urtreiber und gut ist - die Weiterentwicklung machen dann die Cracks selber.
    Durch die Treiber werden ja keine Gewinne gemacht.

  8. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #7
    Zitat Zitat von netrix Beitrag anzeigen
    Manchmal sind hal CS-Treiber nötig weil die OS weder die Qualität noch die Funktionen liefern.
    Das hat absolut nichts damit zu tun dass Treiber OpenSource sind. Viele Hersteller sträuben sich einfach überhaupt die Spezifikationen für ihre Hardware freizugeben, geschweige denn den Sourcecode. Meist scheitert es nun mal alleine an der Kooperationsbereitschaft der Hersteller.

    Was die Pixelschleudern betrifft: AMD hat dafür gesorgt, dass ATI-Treiber geöffnet werden und arbeitet auch sehr gut mit der Community zusammen. Früher oder später wird es so sein, dass auch nVidia nachziehen muss.


    Aber wie schon in meinem vorherigen Post erwähnt: Es geht hier letztendlich um eine Entwicklerversion des Kernels. Die letzte Stable-Version 2.6.24 ist gerade mal ein paar Wochen alt. Bis es zu einem Release vom 2.6.26 kommt, wird noch einige Zeit vergehen.

  9. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #8
    Ich galube einfach das sie befürchten wenn die Spezifikationen frei geben würden das dann die besten Produkte von ihnen (z. B. nVidia) einfach von irgendwelchen Billigherstellern nachgebaut werden (Befürchten die das den nicht eigentlich immer)
    Wobei ich der Meinung bin das es besser wäre wenn es alle Hardwarehersteller so wie HP (Drucker, Multifunktionsgeräte) oder Intel(war glaub ich was mit WLan und Centrino) halten würden (zumindest ein Teil der Produkte). Die haben ja selber ne Community geschaffen und bei denen hat man eigentlich auch relativ wenig Probleme (außervielleicht bei Sonderversionen).

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #9
    Ich finde es gut das nur noch OS Treiber zugelassen werden sollen, weil damit die Qualität der Treiber steigt und die Hersteller dazu gezwungen werden die Spezifikationen freizugeben. Wer das nicht tut wird in Zukunft herbe Verluste zu verkraften haben.

  12. Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus #10
    AlienJoker
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    Viele Hersteller sträuben sich einfach überhaupt die Spezifikationen für ihre Hardware freizugeben, geschweige denn den Sourcecode. Meist scheitert es nun mal alleine an der Kooperationsbereitschaft der Hersteller.
    Trotzdem bin ich der Meinung, dass man sich so selbst ins Knie schießt, da die Hardware-Hersteller nur in extrem geringem Maß finanziell darauf angewiesen sind, ihre Hardware unter Linux zum laufen zu bringen und daher wird das kaum ein Druck sein, OS-Treiber zu entwickeln oder die Specs freizugeben.

Ähnliche Themen zu Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus


  1. Sony sperrt Linux von der PS3 aus: Sony Computer Entertainment hat für den 1. April ein Firmware-Update auf Version 3.21 für die Playstation 3 angekündigt. Doch statt neuer ...



  2. PC-Hersteller fordern mehr Open-Source-Treiber für Linux: Vertreter von Dell, Hewlett-Packard und Lenovo haben sich während der jährlichen Konferenz der Linux Foundation für die Entwicklung freier...



  3. AMD: Besserer Support für Linux und Open Source-Treiber: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027961/130x.jpg Die bald erscheinenden neuen Catalyst-Treiber in Version 7.9 für Linux...



  4. nvidia treiber findet die kernel source nicht: hallo ich benutze kubuntu mit hilfe von envy wollte ich den nvidia treiber installieren.... er bricht mit dem error ab, dass er die kernel source...



  5. Gratis: Vier Ebooks rund um Linux und Open Source: Der Verlag O'Reilly bietet auf seiner Website vier neue, kostenlose Ebooks an. Zwei der Bücher richten sich an Linux-Fans, das dritte gibt einen...