Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet

Diskutiere Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet im IT-News Forum im Bereich News; Unbestätigten Gerüchten zufolge hat Microsoft kürzlich eine frühe Version des Windows-Vista-Nachfolgers ausgeliefert, der unter dem Namen "Windows 7" entwickelt wird. Nun sind die ersten Details ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet





    Unbestätigten Gerüchten zufolge hat Microsoft kürzlich eine frühe Version des Windows-Vista-Nachfolgers ausgeliefert, der unter dem Namen "Windows 7" entwickelt wird. Nun sind die ersten Details darüber aufgetaucht, was diese Version zu bieten hat.

    Die siebte Version von Windows wird derzeit von Microsoft unter dem Codenamen "Windows Seven" (Windows 7.0) entwickelt und soll irgendwann Windows Vista (Windows 6.0) ablösen. Kürzlich tauchte das Gerücht auf, laut dem Microsoft bereits einigen Partnern aus der Industrie eine frühe Version zur Verfügung gestellt haben soll, die den Zusatz „M1“ für „Meilenstein 1“ trägt.

    Im Forum der Website Neowin.net hat sich nun ein Leser zu Wort gemeldet, der bereits einen Blick auf diesen M1 geworfen haben will. Er verfasste einen Text zu dieser Version, der allerdings kurze Zeit später von ihm selbst gelöscht wurde. Ein Forumsadministrator konnte den Text allerdings aus dem Cache wiederherstellen.

    Laut dem Beitrag trägt die aktuelle Vorabversion von Windows 7 die interne Build-Nummer 6.1.6519. Insgesamt sei die Version noch etwas Speicherhungrig, was aber angesichts der frühen Entwicklungsphase und dem Debug-Code selbstverständlich ist.

    Gadgets sollen künftig nicht auf die Sidebar beschränkt sein, sondern über Rechtsklick auf den Desktop jederzeit über „Add Gagdet“ dort ablegbar und über „Hide Gadget“ entfernbar sein. Das Startmenü soll neben jedem Eintrag die Möglichkeit bieten, diesen dauerhaft an seiner Position „anzupinnen“. Die Größe des Sucheingabefeldes lässt sich anpassen.

    Ansonsten gibt es nicht viel spektakuläres zu vermelden. So ist beispielsweise von XAML-Schriftarten die Rede, die das Betriebssystem „Composite Fonts“ nennt. Zusätzlich soll eine Applikation mitgeliefert werden, die „XPS Viewer“ heißt und zur Anzeige von XPS-Dokumenten genutzt werden kann - eine Aufgabe, die bisher unter Vista der Internet Explorer selbst übernimmt.

    Weitere Details

    Interessanter ist da schon ein Blick auf die Details, die Microsoft in der Dokumentation eines Feedback-Tools verrät, die aber noch nicht fertig und damit auch noch nicht enthalten sind. So sollen unter anderem erweitere Netzwerk-Funktionen mitgeliefert werden, die es dem Betriebssystem ermöglichen festzustellen, in welchem Netzwerk man sich befindet und die dazugehörigen Einstellungen automatisch vornimmt.

    Zusätzlich verspricht Microsoft einen neuen Taschenrechner und neue Versionen von Paint und Wordpad. Die Einstellungen des IE und die Favoriten werden über Windows Live online abgelegt und sind somit auch über einen anderen Rechner nutzbar.

    Auf dem Testsystem benötigte der M1 von Windows 7 knapp zehn Minuten für die Installation, bei der auch nur ein Booten notwendig war. Beim Booten präsentiert sich ein neuer, bunter Boot-Bildschirm.

    Angaben vorerst mit Vorsicht zu genießen

    Alle Angaben sind natürlich mit Vorsicht zu genießen und liefern nur einen ersten groben Einblick in das neue Betriebssystem. Unklar bleibt weiterhin, wann mit Windows 7 zu rechnen ist. Offiziell ist bislang von frühestens 2010 die Rede.

    Andererseits wurde erst kürzlich darüber spekuliert, dass Microsoft ziemlich weit mit der Entwicklung des Vista-Nachfolgers sein soll und noch in diesem Jahr gleich ein oder mehrere Beta-Versionen erscheinen könnten, die einen Release der finalen Version 2009 möglich machen würden. Aber: Auch von Windows Vista wurde ziemlich früh nach Erscheinen von XP eine Vorabversion gesichtet und die Fertigstellung nahm dann doch länger in Anspruch. Das, was jetzt vom M1 von Windows Seven zu hören ist, deutet eher auf ein aufgepepptes Windows Vista hin, bei dem noch nicht viel unter der Haube getan wurde. Darauf deutet auch die Build-Nummer hin.

    Erst im November war eine Liste im Internet aufgetaucht, die angeblich von Microsoft stammt und Features enthält, die sich Anwender für Windows 7 wünschen. Keiner der dort genannten Punkte wurde scheinbar im derzeitigen M1 gesichtet.

    Das bisher einzige, offizielle Lebenszeichen von Windows 7 gab Microsoft im Oktober, als Microsofts Eric Traut offiziell MiniWin, den Kernel von Windows 7 vorstellte. Die Präsentation von MiniWin sehen Sie in diesem Video.

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #2
    Junior-Sponsoren Avatar von Sascha_R
    Ui ui ui ein revolutionär neues System... neuer Taschenrechner, neues Paint

  4. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Das, was jetzt vom M1 von Windows Seven zu hören ist, deutet eher auf ein aufgepepptes Windows Vista hin, bei dem noch nicht viel unter der Haube getan wurde. Darauf deutet auch die Build-Nummer hin.
    Na dann können sich die Vistafreunde ja freuen.
    Ich bin bisher davon ausgegangen das Win 7 ganz anders als Vista sein wird.
    Also bleibts dabei..bis 2014 nur XP.

  5. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #4
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    ... Also bleibts dabei..bis 2014 nur XP.
    Dann darfst du dir bis 2014 auch keine neuen Programme mehr kaufen... Da Spätere Versionen voraussichtlich nur für Vista / Seven zur Verfügung stehen werden.

    MfG Smilodon

  6. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #5
    jawohl! Solitär 7, jetzt noch bunter :P
    ich bleib auch noch bei Xp, für mich gibts noch immer keinen grund auf vista umzusteigen

  7. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #6
    Zitat Zitat von AlphaDog Beitrag anzeigen
    jawohl! Solitär 7, jetzt noch bunter :P
    ich bleib auch noch bei Xp, für mich gibts noch immer keinen grund auf vista umzusteigen
    Noch nicht, aber warte noch mal nen Jahr ab.

    MfG Smilodon

  8. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #7
    ich werds mir dann zulegen man muss ja immer auf dem neusten stand sein ^^

  9. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #8
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von Smilodon Beitrag anzeigen
    Dann darfst du dir bis 2014 auch keine neuen Programme mehr kaufen... Da Spätere Versionen voraussichtlich nur für Vista / Seven zur Verfügung stehen werden.

    MfG Smilodon
    Das spielt keine Rolle,noch habe ich einen Haufen topaktueller Programme die unter XP laufen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #9
    AlienJoker
    Gast Standardavatar
    Das klingt bisher wenig spektakulär. Ich vermisse immer noch das versprochene Sicherheitssystem, das für longhorn mal kommen sollte und das neue Dateisystem. alles andere ist nur klicki-bunti-mist.


    <-Mundstuhlfan

  12. Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet #10
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Das spielt keine Rolle,noch habe ich einen Haufen topaktueller Programme die unter XP laufen.
    Aber im Jahr 2010 dürfte es schon schlecht aussehen, und dann erst 2014??? Dann wird es wahrscheinlich nicht einmal mehr neue Programme für Vista geben.

    MfG Smilodon

Ähnliche Themen zu Erste Details zu Windows 7 M1 (Build 6.1.6519) im Internet


  1. Deutscher Windows 7 Build 7000 auf englischen Build 7077 upgraden: Hallo an alle. Ich hab die deutsche build 7000 installiert und bin voll zufrieden - hab jetzt eine englische 7077 Build bekommen - nur lässt er mich...



  2. Galerie: 46 Screenshots von Windows 7 Build 6519: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604610f1ca1747a.bmp Wir...



  3. Windows Vista Ultimate: Erste Details zu Gratis-Extras enthüllt: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/40400/40409/168x168_only_scaled.jpg Microsoft hatte in der Vergangenheit immer wieder eine Überraschung für...



  4. Erste Bilder von Vista Build 5231 aufgetaucht: Bislang sind folgende Änderungen bemerkt worden: # neues Design der Systemsteuerung # Soundruckler wurden behoben # GeForce 6800 hat jetzt LDDM...



  5. Windows Longhorn Build 5203 - Erste Screenshots: Vor wenigen Minuten sind im Netz einige hochauflösende Screenshots eines bisher unbekannten Longhorn Builds aufgetaucht. Dieser trägt die Buildnummer...