RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker

Diskutiere RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker im IT-News Forum im Bereich News; Hallo RepRap, ein 3D-Drucker, der auch in der Lage sein soll, sich selbst zu reproduzieren, ist zur Zeit im London Science Museum zu sehen. RepRap ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #1

    RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker

    Hallo

    RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker-800x600_1d9b07a319786dd5f6d8109795991b8c.jpg

    RepRap, ein 3D-Drucker, der auch in der Lage sein soll, sich selbst zu reproduzieren, ist zur Zeit im London Science Museum zu sehen. RepRap steht für Replicating Rapid-Prototyper. Das Projekt befindet sich seit 2004 in Entwicklung und soll Gegenstände aus Plastik, Keramik oder Metall herstellen können.

    Da RepRap aus den gleichen Materialen besteht, soll er in der Lage sein, sich selbst zu reproduzieren. Er funktioniert nach den selben Prinzipien wie alle bisherigen 3D-Drucker, soll aber nur 400 US-Dollar Materialkosten verursachen. Da das ganze Projekt auch OpenSource ist, sind Anleitungen und Baupläne auf der Webseite des Projekts frei erhältlich.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #2
    jawoll jetzt noch auf subatomare größe bringen und wir haben nanosonden^^

  4. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #3
    Zitat Zitat von Wado Beitrag anzeigen
    jawoll jetzt noch auf subatomare größe bringen und wir haben nanosonden^^
    Wir sind Borg. Widerstand ist zwecklos

  5. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    RepRap, ein 3D-Drucker, der auch in der Lage sein soll, sich selbst zu reproduzieren
    Häää,wie soll das denn funktionieren?

  6. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #5
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Häää,wie soll das denn funktionieren?
    Wenn du auf die Seite von denen gehst, siehst du, dass er die in ihm verwendeten Teile herstellen kann. Er ist halt recht einfach aufgebaut. Natürlich kann er nicht die Elektronik herstellen, aber halt so Sachen wie Plastikschienen und Halterungen und so Zeugs, das ist damit gemeint

  7. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ach so,alles klar @wurzel.
    Elektronik wäre auch wenig zu viel des guten.

  8. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #7
    endlich kommen wir den Replikatoren wie in StarTrek immer näher...
    wollte meinen rechner schon immer nach nem "Tee, Earl-Grey, heiß" bitten!
    jetzt sollten die dinger nur noch aus modellier-materie essen, hardware und am besten heißen kaffee herstellen können

  9. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #8
    Zitat Zitat von AlphaDog Beitrag anzeigen
    endlich kommen wir den Replikatoren wie in StarTrek immer näher...
    wollte meinen rechner schon immer nach nem "Tee, Earl-Grey, heiß" bitten!
    jetzt sollten die dinger nur noch aus modellier-materie essen, hardware und am besten heißen kaffee herstellen können
    Wenn es blöd hergeht und die dinger dann aber genug KI besitzen werden es eher die Replikatoren aus Stargate

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #9
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Smartengine Beitrag anzeigen
    Wir sind Borg. Widerstand ist zwecklos
    Kommt mir irgendwie bekannt vor....

  12. RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker #10
    Zitat Zitat von Smartengine Beitrag anzeigen
    Wenn es blöd hergeht und die dinger dann aber genug KI besitzen werden es eher die Replikatoren aus Stargate
    ich glaube, solange wir das ding dann unter windows laufen lassen, wird das so schnell nicht passieren

Ähnliche Themen zu RepRap: Selbstkopierender 3D-Drucker


  1. Drucker mit USB 3.0 ?: Moin zusammen, wie oben schon benannt "kennt jemand einen Drucker der schon über USB 3.0 läuft ?" :confused Hintergrund : Ich bin...



  2. Default Drucker und Drucker Einstellungen: Hallo, Ich administere SBS 2008 Netz mit 2 Kunden: XP und Win7. Ich habe 2 Fragen wegen Drucker. 1. Ich habe bemerkt dass default Drucker ist...



  3. Drucker vom anderen PC als lokalen Drucker installieren: Moin Moin, kann mir jemand sagen, ob es möglich ist, einen Drucker der an PC1 lokal angeschlossen/installiert ist, an PC2 übers Netzwerk zu...



  4. [Erledigt] Problem mit Drucker und Printserver - Drucker druckt nicht.: Hallo, Ich habe für meinen Vater diesen Printserver gekauft: http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=82598 Nach der sehr...



  5. Drucker weg: Moin, bei mir ist folgendes: Manchmal kommt es vor, das in der Druckereinstellung sämtliche Netzwerkdrucker und sogar lokale Drucker weg sind....