Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards

Diskutiere Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1127500/1127503/130x.jpg Wie NordicHardware meldet , werden Asus und DFI auf ihren Mainboards mit Nvidias nForce 680i-Chipsatz auch die neuen Intel-Quadcores in 45nm-Bauweise unterstützen. Entsprechende ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1127500/1127503/130x.jpg

    Wie NordicHardware meldet, werden Asus und DFI auf ihren Mainboards mit Nvidias nForce 680i-Chipsatz auch die neuen Intel-Quadcores in 45nm-Bauweise unterstützen. Entsprechende BIOS-Versionen für das Asus Striker Extreme und das DFI LanParty UT NF680i SLI-T2R sollten bald erhältlich sein.

    Beide Firmen verwenden nicht das Referenzdesign von Nvidia, sondern ein eigenes Layout. Damit treten die Probleme mit den neuen Yorkfields auf diesen Boards nicht auf. Der Chipsatz selbst hat auch nach Angaben von Nvidia keine Probleme mit den Quadcores.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards #2
    Das ist mal eine gute Nachricht! Bin nämlich seit Tagen verzweifelt am versuchen mein Striker auf einen FSB von über 1448 MHz zu bekommen, was es einfach nicht mitmacht! Ich hoffe das durch das Update und den dann normalerweise möglichen FSB von 1600 MHz auch mein Problem verschwindet, die CPU würde locker mehr mitmachen. Bei 3 verschiedenen CPUs legt das Board bei über 1500 MHz die Ohren an, muss also daran liegen.

    LG

    Morty

  4. Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards #3
    deine probleme hätte ich gerne *g*

  5. Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards #4
    Joa ich eher nich so. xD Hab viel Geld dafür gezahlt und jetzt will es nicht wie ich will.

    LG

    Morty

Ähnliche Themen zu Nvidia: Asus und DFI unterstützen Yorkfield auf 680i-Mainboards


  1. Asus - Keine selbstproduzierten Mainboards mehr: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504b262f27b2799.jpg Asus ist einer der bekanntesten Hersteller von Mainboards, hat jedoch die...



  2. Asus und Gigabyte streiten um Stromspar-Mainboards: Zwischen den beiden Mainboard-Herstellern Asus und Gigabyte ist ein Streit darüber entbrannt, wer die besseren Umweltschutz-Technologien in seinen...



  3. Nvidia: Triple-SLI mit 680i-Chipsatz: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1127500/1127503/130x.jpg Wie OCWorkbench meldet, sollen Mainboards mit 680i-Chipsatz, die auf...



  4. Intel: SLI auf X38-Mainboards mit Nvidia-Chip?: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg Wie HotHardware behauptet, werden Intel und andere Mainboardhersteller...



  5. Nvidia: Keine "Designed by Nvidia"-Mainboards mehr: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1127500/1127503/130x.jpg Wie DigiTimes berichtet, wird Nvidia das Standardisierungsprogramm...