Technik: Hellere LEDs

Diskutiere Technik: Hellere LEDs im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1516700/1516753/130x.jpg Wissenschaftler der Universität Glasgow haben zusammen mit dem Institute of Photonics der Universität von Strathclyde ein neue Methode entwickelt, um die Oberfläche einer ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Technik: Hellere LEDs #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Technik: Hellere LEDs

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1516700/1516753/130x.jpg

    Wissenschaftler der Universität Glasgow haben zusammen mit dem Institute of Photonics der Universität von Strathclyde ein neue Methode entwickelt, um die Oberfläche einer LED mit Millionen mikroskopisch kleiner Löcher zu versehen. Dies erhöht die Menge an abgegebenem Licht drastisch. Bisher war dieser Prozess sehr zeitaufwendig und teuer, durch die neue "Nano-Imprint-Lithography" soll sich dies ändern. Damit könnten sich laut dem Projektleiter Dr. Faiz Rahman LEDs auch als normale Lichtquelle durchsetzen und die Tage der Glühbirne bald gezählt sein. Auch die Hintergrundbeleuchtung von LCDs könnte so wesentlich günstiger realisiert werden.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Technik: Hellere LEDs #2
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Endlich ne helle Weihnachtsbaumbeleuchtung.


  4. Technik: Hellere LEDs #3
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Endlich ne helle Weihnachtsbaumbeleuchtung.

    hab schon ne led weihnachtsbeleuchtung. kann ja mal nen foto davon machen, wenn ihr interesse habt. bei 4,5 V sind es 25 Watt, sprich das 230 V netzteil dürfte nur ein paar Watt aufnehmen

  5. Technik: Hellere LEDs #4
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    cool ... die Zukunft beginnt mit der Abschaffung der Glühbirne

  6. Technik: Hellere LEDs #5
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Dann bin ich mal gespannt, wenn es die erste Fronlichter bei Autos auf LED-Basis gibt

  7. Technik: Hellere LEDs #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Wenn das nicht so blendet wie das verdammte Xenonlicht, dann ist das gut.
    Manchmal möchte man da ein Kopf zum abschießen haben.

Ähnliche Themen zu Technik: Hellere LEDs


  1. Netzwerk mit LEDs - Flimmern als Kommunikation: 31740 Größer ? Anklicken ! Von Forschern des University College of Engineering in Boston kommt eine neue Idee für drahtlose Netzwerke. Das...



  2. CPU-Auslastungsanzeige 8 LEDs Parallel: Ich habe eine CPU-Auslastungsanzeige mit 8 LEDs und Parallel-Anschluss gebaut. Sie funktioniert auch so weit. NUR kommt von Zeit zu Zeit die...



  3. LEDs in Tastatur - Elektronik: da ich hier keinen Elektronik Thread finde, aber dennoch denke dass manche mir helfen können frag ich hier mal: ich möchte 4 mINI leds blau in meine...



  4. Tastatur Leds: Hallo, Ich besitze eine Kabelose Tastatur von Logitech. Diese besitzt leider keine 3 Leds an der rechten oberen Ecke. Meine Frage ist nun:...



  5. AMD Technik vs. Intel Technik ?: Hallo, ich habe mal eine kurze Frage und hoffe jemand kann mir eine plausible Antwort darauf geben. Ein AMD 64 3200+ ist ja vergleichsweise so...