Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell

Diskutiere Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg Intel hat nun offiziell bestätigt , dass die Gerüchte über einen Fehler im 45nm-Quadcore "Yorkfield" korrekt waren. So kann es bei einer bestimmten ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg

    Intel hat nun offiziell bestätigt, dass die Gerüchte über einen Fehler im 45nm-Quadcore "Yorkfield" korrekt waren. So kann es bei einer bestimmten Konfiguration der Hardware (CPU, Chipsatz, Mainboard) dazu kommen, dass das System wegen eines Stromversorgungsproblems des Frontsidebuses instabil wird. Zwar soll dieser Fehler nur im Labor mit spezieller Software auftreten, weswegen es auch keinen Workaround gibt, dennoch arbeitet Intel an einem neuen Stepping. Die neuen Quadcores, die Ende des ersten Quartals 2008 erscheinen sollen, werden dann bereits in der neuen Version ausgeliefert.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #2
    ist ja ansich kein beinbruch. warum sollten sie fehler, wenn es sie dann gibt, verheimlichen. solange die cpu's nicht auf dem markt sind, kann man ohne weiteres das ausmerzen. sowas zeug eher für fixe reaktionszeit, wenn die bis zur offiziellen auslieferung den fehler beseitigen wollen/können.

    warum soll es intel anders gehen als AMD. wer fehler zugibt und sie eingesteht, ist auf dem besten wege der besserung und steht immer besser in der gunst eines kunden, als wenn man es verheimlicht und die defekten teile als abgewandelten abklatsch verkaufen will...

  4. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Tja Fehler lassen sich nunmal nicht vermeiden,schon gar wenn man die Konkurrenz das fürchten lernen will,da bleibt die Quali dann oftmals auf der Strecke.

  5. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #4
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Solange die Fehler behoben werden ist doch alles in bester Ordnung.

  6. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #5
    vorübergehend abwesend Avatar von Dirk
    Zitat Zitat von imaetz70 Beitrag anzeigen
    ist ja ansich kein beinbruch. warum sollten sie fehler, wenn es sie dann gibt, verheimlichen. solange die cpu's nicht auf dem markt sind, kann man ohne weiteres das ausmerzen. sowas zeug eher für fixe reaktionszeit, wenn die bis zur offiziellen auslieferung den fehler beseitigen wollen/können.

    warum soll es intel anders gehen als AMD. wer fehler zugibt und sie eingesteht, ist auf dem besten wege der besserung und steht immer besser in der gunst eines kunden, als wenn man es verheimlicht und die defekten teile als abgewandelten abklatsch verkaufen will...
    zumindest für den rot markierten Teil schliesse ich mich @IMAETZ70 an.

    Vorhandene Fehler verheimlichen, auch wenn man sie vor Marktreife beseitigt, führt immer zu einer Verunsicherung der Kunden die sich dann fragen : Habe ich jetzt die CPU mit dem Fehler der in einem unwahrscheinlichen Fall eintritt ?

    Insofern von mir mal ein für INTEL ... man scheint lernfähig zu sein

  7. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Solange die Fehler behoben werden ist doch alles in bester Ordnung.
    Die haben bei mehreren Fehler entdeckt,bloß wird das nicht an die große Glocke gehangen.Dann würden die Leute ja wieder AMD kaufen.
    Bullayer lies mal den topaktuellen Otto Versand Katalog..nur noch AMDs drin.
    Ich mein ich kauf da nichts..schon garnichts von der Stange,hatte gestern so einen Katalog in den Fingern.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #7
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Dann würden die Leute ja wieder AMD kaufen.
    Hm, bist du da wirklich sicher

    Also dann nicht den "phänomenal" Neuen von AMD (Tja, dieses Wortspiel ist der Marketingabteilung von AMD nicht ganz gelungen )

  10. Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell #8
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Hm, bist du da wirklich sicher
    Na wenn sich die superschnell pruduzierten Intels als fehlerhaft erweisen,dann denke ich mal schon das AMD davon profitiert.
    Sind so einige Dual Cores fehlerhaft.Hab da mal ein Bericht gelesen,sorry den Link hab ich im Momenrt nicht zur Hand.

Ähnliche Themen zu Intel: Fehler im Yorkfield nun offiziell


  1. Phenom vs. Yorkfield: Hi ich möchte mein System in nicht all zu ferner Zukunft aufrüsten. Nun stellt sich mir die Frage AMD oder Intel. Für Intel spricht absolute...



  2. Intel: Probleme mit Yorkfield?: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg Wie Techreport berichtet, gibt es Meldungen, dass im Januar zwar die...



  3. Asrock: Ältere Mainbords mit Yorkfield-Support: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1037200/1037266/130x.jpg Während Mainboards mit Nvidia 680i-Chipsatz vermutlich nicht den neuen...



  4. Intel: X38-Chipsatz offiziell: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg Intel hat den X38-Chipsatz, der schon lange bekannt ist und inzwischen auch...



  5. Intel-P35-Chipsatz nun offiziell!: Hallo! P35-Chipsatz nun offiziell! http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1496400/1496412/130x.jpg Mit dem heutigen Tag endet das NDA...