7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet

Diskutiere 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet im IT-News Forum im Bereich News; Mädchen verhauen Man sucht sich zumindest gleichstarke aus...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80
  1. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #51
    Mädchen verhauen
    Man sucht sich zumindest gleichstarke aus

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #52
    Zitat Zitat von Hups Beitrag anzeigen
    Ich denke aber schon, das 16-jährige wissen, was sie treiben.
    Scheinbar wissen nicht alle 16 jährigen was sie treiben.

    Interessant ist, das es vorzugsweise in den USA passiert. Dort scheinen die Eltern mit der Kindeserziehung ja hoffnungslos überfordert zu sein.
    Und die Kids lernen den Unterschied zwischen Realität und Schein nicht wirklich.

  4. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #53
    Katzennarr Avatar von Hups
    Dabei kann der Staat aber nicht helfen.
    Vielleicht sollte man dazu übergehen, die Eltern automatisch mit zu bestrafen?

  5. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #54
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Hups Beitrag anzeigen
    Dabei kann der Staat aber nicht helfen.
    Vielleicht sollte man dazu übergehen, die Eltern automatisch mit zu bestrafen?
    Das würde nichts ändern.

  6. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #55
    WB Wiki - Team Avatar von Uese
    Ich glaube kaum, dass ein Verbot der sog. "Killerspiele" darartige Taten verhindern kann. Da steckt meiner Meinung nach schon zu viel an Agressionen und Gewaltbereitschaft in den betreffenden Personen, die auch ohne die Spiele eines Tages unkontrolliert zum Ausbruch kommen.

    Ich habe seinerzeit in der Armee schliesslich auch eine Ausbildung als Infanterist "genossen". Und, was lernt man da, was??? Trotzdem habe ich bis heute noch niemand erschossen.

    Es ist ein wenig zu einfach, den Sündenbock bei diesen Spielen zu suchen.

    Grüsse

  7. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #56
    Ich frage mich was nach den Killerspielen der Sündenbock sein wird?

    ps: USA diese extrem Kapitalisten. wen die Eltern zig jobs haben um durchzukommen bleibt natürklich nicht viel Zeit für Erziehung übrig.

  8. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #57
    Zitat Zitat von BadMax Beitrag anzeigen
    Ich frage mich was nach den Killerspielen der Sündenbock sein wird?

    ps: USA diese extrem Kapitalisten. wen die Eltern zig jobs haben um durchzukommen bleibt natürklich nicht viel Zeit für Erziehung übrig.
    Ganz einfach: Zeichentrickserien wie Tom und Jerry, etc.
    Der KAter haut der maus mit der Pfanne auf den Schädel und die Maus schüttelt nur den Kopf und haut mit nem Nagelbrett zurück. Der Kater schreit nur kurz aber ansonsten scheint ihm das ja nix auszumachen. Kann man ja mal ausprobieren ob das wirklich so ist

    Da is mir lieber, die Kids gucken Anime. Da sehen sie wenigstens was passiert wen jemand was auf den Schädel bekommt....

  9. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #58
    Junior-Sponsoren Avatar von Sascha_R
    Da sollte man sich doch echt mal überlegen wie manche Dinge auf labile Menschen wirken... Soll jetzt kein Aufruf zur Zensur sein, aber warum müssen solche Spiele für Kids zugänglich sein.
    Auch wenn ein Verbot nicht wirklich was bringen würde, der Staat hätte wenigstens schon mal einen Anfang gemacht. Das gepaart mit psychologischer Betreuung bzw einer Chancenverbesserung für Jugendliche wäre mal ein erster Schritt. Alle Kranken wird man damit selbstverständlich nicht von der Straße bekommen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #59
    Zitat Zitat von Sascha_R Beitrag anzeigen
    Da sollte man sich doch echt mal überlegen wie manche Dinge auf labile Menschen wirken... Soll jetzt kein Aufruf zur Zensur sein, aber warum müssen solche Spiele für Kids zugänglich sein.
    Auch wenn ein Verbot nicht wirklich was bringen würde, der Staat hätte wenigstens schon mal einen Anfang gemacht. Das gepaart mit psychologischer Betreuung bzw einer Chancenverbesserung für Jugendliche wäre mal ein erster Schritt. Alle Kranken wird man damit selbstverständlich nicht von der Straße bekommen.
    Genau das isses ja... Es sind die Leute die labil sind.Man sollte die Aufmerksamkeit dahin lenken, diese Leute oder diese Jugendlichen zu erkennen und entsprechend zu behandeln, z.Bsp.: durch eine psychologische betreuung und Hilfe durch die Eltern, welche ja auch einen großen Teil dazu beitragen, wie sich ein Kind/Jugendlicher verhält, bzw. wie dessen Ansicht ist. Daher bin ich gegen eine generelle Zensur, denn mehr als 90%(persönliche Einschätzung) haben kein problem mit sog. "Killerspielen"

  12. 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet #60
    Junior-Sponsoren Avatar von Sascha_R
    Sollte man sich aber nicht immer nach dem schwächsten Glied in der Kette richten?

Ähnliche Themen zu 7-Jährige von Jugendlichen mit Mortal Kombat-Moves getötet


  1. Mortal Kombat - PC-Version des Prügelspiels möglich: Hallo Der Entwickler NetherRealm Studios denkt über eine Umsetzung des Prügelspiels Mortal Kombat für den PC nach. 49916 Das Prügelspiel...



  2. Sega Mega Drive - Mortal Kombat: Tach zusammen :satisfied Weiß noch jemand ob eine unzensierte Version von Mortal Kombat für die Sega Mega Drive Konsole veröffentlicht wurde ? ...



  3. Mortal-Kombat-Hersteller Midway ist pleite: Im Dezember 2008 hatte der Investor Sumner Redstone seinen 87-prozentigen Anteil an dem Unternehmen mit Sitz in Chicago an Mark Thomas verkauft, im...



  4. Internet: Nummer 1 bei Jugendlichen: Unter jungen Deutschen löst Internet das Fernsehen als meist genutztes Medium ab. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des europäischen...



  5. Mangelndes Sicherheitsbewusstsein bei Jugendlichen: 10855 Eine Studie zeigt, dass Teenager in Europa die Gefahren der Internet-Nutzung nicht ernst genug nehmen. Oft wissen sie gar nicht welchen...