AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms?

Diskutiere AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027961/130x.jpg Wie OCWorkbench meldet , soll ein Tester einer nicht genannten Firma, die Overclocker-Mainboards herstellt, bereits vier Phenoms unbrauchbar gemacht haben - nur durch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms?

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027961/130x.jpg

    Wie OCWorkbench meldet, soll ein Tester einer nicht genannten Firma, die Overclocker-Mainboards herstellt, bereits vier Phenoms unbrauchbar gemacht haben - nur durch die Erhöhung der Spannung für das RAM (vDIMM) auf 2,3 - 2,5 Volt.

    Da es durchaus besonders schnellen Speicher gibt, der laut Hersteller 2,3 V benötigt und auch viele Übertakter die Spannung ihrer Speichermodule in diese Höhe treiben, wäre diese Meldung, sofern sie stinmt, ein weiterer Schlag für AMD. Der Newschreiber "bluetooth" von OCWorkbench besteht jedoch darauf, dass es sich dabei nicht um ein Gerücht handelt.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #2
    DDR2 wird nur mit 1,8V betrieben und eben nicht mit 2,1V. Dies ist eine Erhöhung von über 21%. Die Toleranz liegt üblicherweise bei maximal 10%.

  4. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    AMD hats echt nicht mehr leicht.

  5. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #4
    Ich hab das Gefühl, das wird wieder ein AMD vs. Intel Fred.

  6. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #5
    Ah so ein blödsinn der DDR2 RAM muss auf 1,8V laufen, DDR3 auf 1,5V und DDR auf 2,5V was anderes kauf ich erst garnicht, wenn man sich an die Norm hält läuft alles super, dieses Overclocking bringt doch garnichts.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #6
    Na eigentlich bringt es ziemlich viel!

  9. AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms? #7
    Also meine DIMMS laufen auch auf 2.1V und nicht auf 1.8. Wenn man sich Speicher kauft der wirklich den letzten Rest Performance aus den Schaltkreisen saugt, sind solche Tacktungen Standart. Und viel mehr kosten diese Speicher ja nun wirklich nicht, wenn sie überhaupt noch mehr kosten.

    LG

    Morty

Ähnliche Themen zu AMD: vDIMM-Erhöhung beschädigt Phenoms?


  1. Test in Datenbank Jahr 2011 wg. MwSt-Erhöhung: Hallo Zusammen Wir arbeiten mit NAV 5.x und einer SQL-DB, da wir eine MwSt-Erhöhung im kommenden Jahr haben, möchten wir gerne den Fall "Jahr...



  2. AMD: Nur zwei Phenoms am 19. November?: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027961/130x.jpg Am 19. November wird die offizielle Markteinführung der neuen AMD...



  3. USB-Ports streiken nach RAM-Erhöhung: Hallo Leute, ich hab ein Problem bei dem ich nicht weiterkomme. seit ich mir letzten Freitag den RAM auf 512 MB erhöht habe geht nur EINER meiner 4...



  4. Für die Erhöhung der Studiengebühren: (eingefügtes zitat kommt leider zu spät) http://www.mdmamusic.com/temp/katm/videos.rar Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch...



  5. Schon wieder en Erhöhung !: SPINNEN DIE DENN ??????????? :knall Abgeordneten-Diäten sollen auf 7100 Euro steigen Die Bundestagsabgeordneten sollen nach den...