Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss

Diskutiere Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1497200/1497265/130x.jpg Jerry Harthcock, der 2002 ein Patent namens "Microcomputing Device for Exchanging Data while Executing an Application" eingereicht hat, hat 92 Firmen wegen Verstosses ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1497200/1497265/130x.jpg

    Jerry Harthcock, der 2002 ein Patent namens "Microcomputing Device for Exchanging Data while Executing an Application" eingereicht hat, hat 92 Firmen wegen Verstosses gegen dieses Patent verklagt. Dies meldet The Inquirer und stellt in dem Artikel auch die gesamte Liste online. Praktisch alle MIPS RISC-Prozessoren würden gegen sein Patent verstossen. Allerdings gibt es diese Prozessoren bereits deutlich länger als das Patent.

    Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #2
    seppjo
    Gast Standardavatar
    Genau so hab ich mir das vorgestellt. Der Schwachsinn beginnt.

  4. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #3
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von seppjo Beitrag anzeigen
    Genau so hab ich mir das vorgestellt. Der Schwachsinn beginnt.
    Der wird wohl ein paar Milliönchen absahnen.

  5. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #4
    Wohl kaum, wenn die Prozessoren schon länger als das Patent selbst sind. Dadurch ist sein Patent nichts mehr wert, weil er nicht mehr beweisen kann, dass er dieses Vorgehen "erfunden" hat.

  6. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #5
    Nennt sich im US-Patentrecht "prior art", das Patent ist damit einfach nichtig. Er wird sich wohl auch eher in den Arsch beißen, weil seine Rechtschutzversicherung die Gerichtskosten wohl kaum (folgenlos) übernehmen wird.

  7. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #6
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    oder die Firmen zahlen ihm (was heutzutage zu befürchten ist) viel Geld damit er die Klappe endlich hält

  8. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #7
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von MikeK Beitrag anzeigen
    oder die Firmen zahlen ihm (was heutzutage zu befürchten ist) viel Geld damit er die Klappe endlich hält
    Das vermute ich auch. Der wird nie mehr arbeiten müssen. Von jeder der verklagten Firmen ne "kleine" Zuwendung.

  9. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #8
    Wieso sollten die Firmen ihm Geld zahlen? Die Aussicht, dass er einen Prozess gewinnt ist ja kaum vorhanden.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #9
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    Wieso sollten die Firmen ihm Geld zahlen? Die Aussicht, dass er einen Prozess gewinnt ist ja kaum vorhanden.
    Ist aber ne negative Werbung.

  12. Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss #10
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    Wohl kaum, wenn die Prozessoren schon länger als das Patent selbst sind. Dadurch ist sein Patent nichts mehr wert, weil er nicht mehr beweisen kann, dass er dieses Vorgehen "erfunden" hat.
    Jepp sehe ich auch so.

Ähnliche Themen zu Mann verklagt 92 Firmen wegen Patentverstoss


  1. Wi-LAN verklagt alle wegen Bluetooth: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504bbf070d9629a.png Hersteller von Acer über Sony bis hin zu Toshiba betroffen Wi-LAN schlägt...



  2. Dell: Wegen täuschender Geschäftspraktiken verklagt: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760464b07bf28584.bmp Der New...



  3. Anwender in USA verklagt M$ wegen WGA!: :D Endlich mal Gegenwind für M$! Die machen sonst wirklich noch was die wollen! -> http://www.pcwelt.de/news/software/44967/index.html gruß ...



  4. Microsoft wegen Ideenklaus verklagt: Der Technologiekonzern Lucent Technologies verklagt Microsoft wegen einer angeblichen Patenverletzung durch die Xbox 360. Lucent wirft Microsoft vor,...



  5. Lucent verklagt Microsoft wegen Xbox 360: Microsofts Konsole soll Videokompressionspatent aus dem Jahre 1993 verletzen Lucent verklagt Microsoft laut dem britischen Inquirer erneut wegen...