Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden

Diskutiere Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden im IT-News Forum im Bereich News; Nach diversen Verzögerungen ist nunmehr die erste Beta von Firefox 3.0 erschienen. Nach insgesamt acht Alpha-Versionen und diversen Terminverschiebungen steht ab sofort Firefox 3.0 Beta ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden





    Nach diversen Verzögerungen ist nunmehr die erste Beta von Firefox 3.0 erschienen.

    Nach insgesamt acht Alpha-Versionen und diversen Terminverschiebungen steht ab sofort Firefox 3.0 Beta 1 zum Testen bereit.


    Die neue Firefox-Version basiert auf der neuen Rendering-Engine Gecko 1.9. Dieses befand sich laut Angaben der Programmierer über 27 Monate in der Entwicklung und es wurden im Vergleich zu Gecko 1.8 über zwei Millionen Zeilen Code geändert.

    Den ausführlichen Release Notes ist zu entnehmen, welche Neuerungen Firefox 3.0 Beta 1 zu bieten hat. So lassen sich gerade geöffnete Websites nun leichter in die Favoriten aufnehmen. Dazu befindet sich neben der Adresszeile ein Stern-Symbol, welches geklickt werden muss, um die Seite den Bookmarks hinzuzufügen.

    Per Mausklick lassen sich weitergehende Informationen zu einer Website einblenden, die verraten, wem die Website gehört. Integriert wurde auch ein Schutz vor gefährlichen Websites, die Malware verbreiten. Sobald eine solche Seite angesteuert wird, erscheint ein Warnhinweis. Wie dieser Warnhinweis aussieht, demonstriert diese Website. Im Bereich Sicherheit ebenfalls verbessert wurde der Umgang mit Plugins. Veraltete und unsichere Versionen werden beim Start von Firefox automatisch deaktiviert. Hinzu gekommen ist außerdem die Unterstützung für Windows Vistas Jugendschutz-Funktionen. Zusätzlich wurde auch die Integration in Windows Vista und MacOS X verbessert und der Passwort-Manager überarbeitet.

    Im Bereich Handhabung wurde der integrierte Download-Manager überarbeitet. Dieser erlaubt es nun, auch abgebrochene Downloads wiederaufzunehmen. Beim Schließen von Firefox bietet der Browser die Möglichkeit an, die gerade in Tabs geöffneten Websites zu speichern und beim nächsten Öffnen von Firefox wieder zu öffnen.

    Die Entwickler haben außerdem die Unterstützung für Web-Standards verbessert. Außerdem sollen mehr als 300 Speicherlecks gestopft worden sein und die neue Engine soll für ein schnelleres Laden von Websites sorgen.

    Eine vollständige Auflistung aller Neuerungen und Verbesserungen finden Sie auf dieser Seite.

    Firefox 3.0 Beta 1 ist in deutscher Sprache für Windows 2000,XP, Vista; Linux und MacOS X verfügbar. Die Downloadgröße beträgt knapp 6,3 MB.

    Download: Firefox 3.0 Beta 1

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Dieses befand sich laut Angaben der Programmierer über 27 Monate in der Entwicklung und es wurden im Vergleich zu Gecko 1.8 über zwei Millionen Zeilen Code geändert.
    Boah ist schon unglaublich was da an Entwicklung drinne steckt,aber dennoch installiere ich mir das nicht.

  4. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #3
    Think different
    Gast Standardavatar
    Wo gibts denn die Beta-Version für Linux und Mac?


    EDIT1:

    Hätte ich mal 3 Sekunden weiter gesucht
    Hier


    EDIT2:

    Oha, ist der unter Windows oder Linux auch so grauenhaft vom Fensterverhalten her? Unter Mac OS X integriert der sich nicht in die neue Oberfläche (um das zu unterbinden, muss man schon gehörig komische Sachen im Quellcode drinstehen haben), der "Menüleiste ausblenden" Button ist auch in Fenstern, wo gar keine Menüleiste ist, die schließen-Buttons sind auf der falschen Seite (bei Windows wohl eher nicht ), die PopUp-Listen (ähnlich wie Scrolldown-Felder, nur das aktivierte Element ist da, wo mit der Maus hingeklick wurde), wird als Scrolldown angezeigt und das Datei-Menü (welches eigentlich "Ablage" heißen müsste) wird zwei mal angezeigt, einmal ganz links und einmal ganz rechts in der Menüleiste

    Aber ist ja erst die Beta 1, da sollte sich ja noch einiges ändern, zur Final.

    Positiv fällt mir auf, dass Objekte (Links, Bilder etc.) jetzt nicht als Rahmen, sondern als transparentes Element angezeigt werden. Die "Ameisenlinien" müsste man aber doch auch irgendwie aus Gecko rausbekommen, oder?

  5. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #4
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Negativ:

    - Add-Ons funktionieren noch nicht (nur eine Momentaufnahme)

    Positiv:

    - Bildlauf scheint nochmals überarbeitet und noch schneller und weicher zu sein
    - Plugins (Java, Flash, etc.) werden im Add-Ons-Menü angezeigt und können einzeln (de-)aktiviert werden
    - über das Einstellungsmenü sind Filetypen, die bereits downgeloadet wurden, ähnlich wie Plugins Anwendungen zuzuordnen und einzeln konfigurierbar (speichern, mit ... Anwendung öffnen)
    - in Vista ist die Einbindung der Oberfläche ins Betriebssystem hervorragend gelungen, FF3 passt sich sehr gut an Aero an

    @ wildpix: Von grafischen Fehlern oder schlecht passenden Fensterinhalten hab ich noch nix gemerkt!

  6. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #5
    läuft unter Ubuntu 7.10 einsame Spitze!
    Einige Bilder haben sich erneuert, und bisher konnte ich noch keine Anwendungsfehler sehen. Kein schlechtes Fensterverhalten, ...

    Wer die Beta mal unter Ubuntu sehen möchte, ich mach noch ein paar Bilder und lad se dann hoch!


    Edit: schon ein erstes Manko, auf meiner Homepage wird mein Forum nicht richtig angezeigt

  7. Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden #6
    Think different
    Gast Standardavatar
    Eigentlich sehen die Titelleisten + Menübar in Mac OS X Leopard alle in etwa so aus:

    Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden-alle.jpg

    Die Entwickler vom Firefox:Mac-Team haben es aber irgendwie hinbekommen, dass Firefox 3.0 Beta sich nicht in das (endlich!) einheitliche Gesamtbild von Mac OS X einfügt, die Titelleiste + Menübar ist einfach nur hellgrau:

    Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden-firefox.jpg

    Außerdem ist beim Firefox Fenster in jedem Fenster oben rechts dieser Eierknopf zu sehen, der dazu da ist, die Menüleiste auszublenden. Das macht im Download-Fenster aber keinen Sinn, da ist doch keine Menüleiste zum Ausblenden (ist aber auch in Firefox 2.x blöderweise so)!?

    Aber wie gesagt, ist ja noch Beta und das Engine ist meiner Meinung nach schon besser geworden (besser = mir gefällt es besser)

Ähnliche Themen zu Firefox 3.0 Beta 1: Erste Beta kann getestet werden


  1. Firefox 3.1 Beta 2 kann getestet werden: Die zweite Beta-Version von Firefox 3.1 ist erschienen. Neu an Bord ist der Private Browsing Modus. Hinzu kommen noch viele weitere Verbesserungen. ...



  2. Xnview 1.95 Beta 3 kann getestet werden: Der kostenlose Bildbetrachter, -verwalter und -konvertierer Xnview kann ab sofort in der Vorabversion 1.95 Beta 3 getestet werden. Die Version...



  3. Ubuntu 7.10: Beta ist fertig und kann getestet werden: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376046fbc750c75cd.jpg Die Beta...



  4. Winrar 3.70: Erste Beta darf getestet werden: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/59400/59467/168x168_only_scaled.jpg Die erste Beta von Winrar 3.70 steht zum Testen bereit. Die Entwickler...



  5. Firefox 2.0 Beta 1: Vorabversion kann getestet werden: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/51700/51768/168x168_only_scaled.jpg In Kürze wird die erste Beta-Version von Firefox 2.0 erscheinen. Schon...