Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs

Diskutiere Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs im IT-News Forum im Bereich News; Firefox 3.0 Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs Asa Dotzler von Mozilla hat auf einen Bericht reagiert, nach dem bei Firefox 3.0 nur ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #1

    Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs



    Firefox 3.0

    Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs

    Asa Dotzler von Mozilla hat auf einen Bericht reagiert, nach dem bei Firefox 3.0 nur 20 Prozent aller bekannten Bugs behoben werden, ehe diese Version in der finalen Fassung erscheint.



    Unsere Schwesterpublikation Computerworld hatte berichtet, dass die Entwickler derzeit darüber beraten, was aus den übriggebliebenen rund 700 Bugs werden soll. Das bei einem Treffen vorgeschlagene Prozedere würde dazu führen, dass bis zur finalen Version 80 Prozent der derzeit bekannten Bugs in Firefox 3.0 verbleiben würden.

    Asa Dotzler hat diese Darstellung als „Pferdesch….“ bezeichnet. “Wir haben über 11000 Bugs und Features in Firefox 3.0 und diskutieren jetzt, wie wir mit den restlichen 700 Bugs umgehen wollen”, schreibt Dotzler in seinem Blog.

    Eine passende Reaktion seitens Dotzler war dies nicht unbedingt. Computerworld hatte sich auf die von Mozilla genannten Fakten bezogen, nach denen 700 Bugs derzeit als „Blocker“ eingestuft werden, die die Veröffentlichung von Firefox 3.0 verzögern würden. Von Mozilla stammen ebenfalls die Angaben, dass bei einer Neubewertung der Bugs Schritt für Schritt, also von Beta 1 zu Beta 2 und von Beta 2 zu Beta 3, jeweils nur rund 10 Prozent der Bugs behoben werden würde.

    Es bleibt aber zu betonen, dass Mozilla alle sicherheitsrelevanten Bugs ebenso beheben will, wie Bugs, die bei der täglichen Nutzung des Browsers störend auffallen würden.

    Asa Dotzler tat sein ursprünglich geschriebenes „Pferdesch….“ schließlich so sehr leid, dass er seinem Blog-Eintrag ein „Update“ folgen ließ, in dem er sich für seine Wortwahl entschuldigte. In der Folge betont er, dass er nicht den Inhalt des Artikels und den Autor kritisieren wollte, sondern diverse Internet-Publikationen, die sich nicht vollständig mit dem Inhalt des Artikels auseinandergesetzt hätten und womöglich nur dessen Überschrift gelesen und wiedergegeben hätten.

    Powert by: IDG Magazine Media GmbH/

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Das bei einem Treffen vorgeschlagene Prozedere würde dazu führen, dass bis zur finalen Version 80 Prozent der derzeit bekannten Bugs in Firefox 3.0 verbleiben würden.
    Klar,so ein Müll kommt bei mir nicht mehr drauf,kann man ja wohl vergessen,dann lieber warten bzw. andere Alternativen verwenden.

  4. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #3
    Solange es meine 2.0.x.xer Version es noch tut, warum dann auf 3.0 umsteigen, wenn es so viele Bugs gibt?

  5. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #4
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Ich hab es in dem anderen Thread schon geschrieben. Da werden wie in allen anderen neu erscheinenden Programmen noch Bugs im Firefox 3 sein, aber sicherlich nicht so, dass das Programm bei allen Usern laufend abstürzt.

  6. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #5
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Da werden wie in allen anderen neu erscheinenden Programmen noch Bugs im Firefox 3 sein, aber sicherlich nicht so, dass das Programm bei allen Usern laufend abstürzt.
    Das wär ja dann auch schon sehr schlimm! Das wär für mich dann ja noch kein Programm, sondern ein Schrotthaufen

  7. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #6
    Gibs vorher noch ne neue 2.x.x Version oder kann ich gleich bei Update alle Haken Entfernen

  8. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #7
    *michi*
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Klar,so ein Müll kommt bei mir nicht mehr drauf,kann man ja wohl vergessen,dann lieber warten bzw. andere Alternativen verwenden.
    Du glaubst doch nicht wirklich das M$ Software mit weniger Bugs auf dem Markt kommt, die sogar noch teuer verkauft wird? Die machen das nur nicht publik!. Der Fehler war, das öffentlich zu machen. Es gibt keine Software die Fehlerfrei auf dem Markt kommt.

    Meine Meinung.

    *michi*

  9. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #8
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Das ist schon richtig was du schreibst@*michi*,aber dennoch ..der Firefox hat echt stark nachgelassen,er war mal bei weitem besser.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #9
    Katzennarr Avatar von Hups
    Wo hat er denn nachgelassen - die 3er ist doch noch gar nicht erschienen?
    Ich würde das auch alles nicht so eng sehen.
    Firefox war ein guter Browser und wird es wohl auch weiterhin sein.
    Sollte es dennoch Probleme geben, kommen die Updates recht zügig hinterher.

  12. Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs #10
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Wo hat er denn nachgelassen - die 3er ist doch noch gar nicht erschienen?
    Ich würde das auch alles nicht so eng sehen.
    Ganz klar bei der Sicherheit,die war auf jeden Fall mal bei weitem besser als heutzutage wo fast jeder mit FF arbeitet.
    Ich bin umgestiegen auf Opera,gefällt mir mittlerweile wirklich besser und ist sicherer!
    Er bringt auch von zuhaus Optionen mit die ich bei FF erst durch Add Ons ersetzen muß..Je mehr Add Ons umso lahmer und unsicherer wird der FF.
    FF ist einfach nur noch ein Massenprodukt.
    Ich verwende FF nur noch für Winboard.

Ähnliche Themen zu Firefox 3.0: Entwickler reagieren auf Bericht über zu viele Bugs


  1. Entwickler kämpfen mit Bug-Flut: Firefox 3.0 wird mit Bugs erscheinen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760473d7af1b4020.jpg Die finale...



  2. Schwachstellen in Openoffice: Entwickler reagieren: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/53600/53684/168x168_only_scaled.jpg Vor einigen Wochen haben Experten des französischen...



  3. Zu viele Bugs: Quelle: Chip, 07/2006, Seite 35; http://www.linux.org



  4. Open-Source-Entwickler beheben zahlreiche Bugs: Über 900 Fehler in populären Software-Projekten beseitigt Freie Software-Entwickler haben eine große Zahl von Bugs in populären...



  5. Bericht über Firefox Entwickler: Süddetutsche Zeitung Ein interessanter Bericht, nahc meiner Meinung. Gruß Oeyni