[DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF

Diskutiere [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF im IT-News Forum im Bereich News; Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht bei den Online-Auftritten von ARD und ZDF Klärungsbedarf. "Die Grenzen müssen definiert werden", sagte Merkel am Freitag auf dem Kongress ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF





    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht bei den Online-Auftritten von ARD und ZDF Klärungsbedarf. "Die Grenzen müssen definiert werden", sagte Merkel am Freitag auf dem Kongress des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) in Berlin.

    Zugleich teilte sie die Kritik der Verleger an den aus Rundfunkgebühren finanzierten Angeboten nicht vollständig. Die Verleger werfen den Öffentlich-Rechtlichen ausufernde Service-Tipps im Internet vor. Mit Gartentipps und Rezepten träten sie in Konkurrenz zu den Magazinen.

    Merkel sagte mit Blick auf eine Äußerung von VDZ-Präsident Hubert Burda, das "Rouladenrezept" sehe sie "nicht ganz so kritisch". Der Grundversorgungsanspruch der Öffentlich-Rechtlichen bedeute zudem, dass ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung erreicht werde, betonte sie. Am Vortag hatte VDZ-Präsident Burda infrage gestellt, ob bestimmte Service-Angebote zu den eigentlichen Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehörten: "Sind die Kartoffel- und Wirsingrouladen inbegriffen?"

    Merkel sicherte den Verlegern zu, dass für die Medien weiter der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelten soll. Daran werde auch gegenüber der Europäischen Union festgehalten. "Darauf können Sie sich verlassen", sagte sie. Zeitschriften bezeichnete Merkel als einen "Schrittmacher für Meinungsbildung". Sie selbst gehöre zu einer Generation, die sich ein Leben ohne Zeitungen und Zeitschriften nicht vorstellen könne.

    Auf den VDZ-"Zeitschriftentagen" berieten rund 800 Branchenvertreter über die Herausforderungen der digitalen Welt. Am Donnerstagabend zeichneten die Verleger Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU) mit einer "Ehren-Victoria" für sein "herausragendes Deutschland-Engagement" aus. Der Vorstandsvorsitzende der Evonik Industries AG, Werner Müller, bekam den Unternehmerpreis. Merkel lobte diese Entscheidungen. "Die Tatsache, dass ich hier stehe, hat ja etwas mit seiner politischer Weitsicht zutun", sagte sie am Freitag mit Blick auf Kohl.

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #2
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Sie sollte sich auch mal Gedanken um Grenzen bei der Online-Bespitzelung und Vorratsdatenspeicherung machen.

  4. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #3
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    wolln wir hoffen das die 7% MwSt. nicht nur bei Büchern und Zeitungen bleibt sondern auch bei Lebensmitteln ... die sind irgendwie doch noch ein bissl wichtiger als Bücher

  5. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Sie sollte sich auch mal Gedanken um Grenzen bei der Online-Bespitzelung und Vorratsdatenspeicherung machen.
    Das interessiert die Reisetante doch überhaupt nicht.
    "Lieber Reisen statt handeln",na hauptsache die Diäten werden um fast 10% angehoben und die Rentner gucken in die Röhre oder andere.
    Die kriegen einfach den Hals nicht voll,eine Schande ist das!!!

  6. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #5
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    @Fireblade

    nur mal so Merkel verreiste im gleichen Zeitraum weniger als Schröder ... Quelle Spiegel.de

  7. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #6
    ,
    richtig Killerchicken , Schröder hat erst mal für Brioni gemodelt, gegen die Behauptung geklagt , seine Haare wären gefärbt , ist dann zu Putin gereist und hat diesen als LUPENREINEN DEMOKRATEN bezeichnet!!! Haut mal nicht zu viel auf Angie rum , die ist doch durch die Koalition mit der SPD ausgebremst!

  8. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #7
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Haut mal nicht zu viel auf Angie rum
    Doch die reist zuviel!!
    Manch Bundesbürger ist froh wenn er überhaupt mal irgendwo anders hinkommt als nach Balkonien oder Kanale Grande.
    Was die Merkel treibt geht eindeutig zu weit und das alles auf Kosten des Steuerzahlers.

  9. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #8
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    da muss ich dir nun aber mal deutlich widersprechen ... das "rumreisen" ist ja nicht das sie 14 Tage Urlaub in Texas macht und sich mal einen Nachmittag mit George Walker Bush trifft, sondern sie ist ja nicht mal für 48 Std. dort und repräsentiert unser Land. Schröder hat so extreme Deals für die Wirtschaft herangezogen (China, Dubai, Russland, ...) Merkel kümmert sich halt um die Diplomatie und ähnliches ...

    wenn wir hier nur anfangen würden über Steuerverschwendung zu reden, dann machen wir aus Winboard --> PolitBoard ...

    aber das jetzt bitte nicht als Angriff sehen ... ich teile einfach nur nicht deine Meinung

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #9
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ok jeder hat halt eine andere Meinung.
    Ich finde sie sollte sich mal auf die Probleme im Inland konzentrieren.
    Für das Ausland haben wir einen Außenminister oder?

  12. [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF #10
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Doch die reist zuviel!!
    ....
    Solange sie im Ausland ist, macht sie hier weniger Blödsinn.

Ähnliche Themen zu [DE] Bundeskanzlerin Merkel: Für Grenzen bei Online-Angeboten von ARD und ZDF


  1. wpa wird nicht angeboten: hallo forum, ich hab windows xp mit sp3 und allen updates installiert. eine intel 2200 wlan-karte installiert, die karte wird ordnungsgemäß...



  2. Bundeskanzlerin kritisiert mangelnden Urheberrechtsschutz im Netz: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. Konzerne zocken Kinder mit Web-Angeboten ab: Unternehmen haben im Zuge ihrer Vermarktung im Internet Kinder als Zielgruppe entdeckt und zielen in ihrer Geschäftemacherei immer stärker auf die...



  4. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Künstlern Unterstützung im Kampf gegen illega: 27320 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Künstlern Unterstützung im Kampf gegen illegale Raubkopien aus dem Internet zugesagt. 27321 ...



  5. [DE] Online-Durchsuchungen: Merkel fordert Einlenken der SPD: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045f55f8345540.bmp Im Streit...