[EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen"

Diskutiere [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" im IT-News Forum im Bereich News; Die EU-Medienkommissarin Viviane Reding hat die Kritik der Bundesregierung an der von ihr geplanten Reform der europäischen Telekommärkte scharf zurückgewiesen. Die Vorwürfe, sie wolle zu ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen"





    Die EU-Medienkommissarin Viviane Reding hat die Kritik der Bundesregierung an der von ihr geplanten Reform der europäischen Telekommärkte scharf zurückgewiesen. Die Vorwürfe, sie wolle zu viel Macht an sich ziehen und eine EU-Superbehörde aufbauen, seien "Vorurteile und Mythen", sagte Reding am Donnerstag.

    Auch sei falsch, dass sie die nationalen Regulierer entmachten und die Deutsche Telekom zerschlagen wolle. Die Kommissarin traf sich in Berlin mit Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU). Sie sei sich mit Glos einig über die Ziele und den Weg der Telekom-Reform. Jetzt müsse über die Wahl der Instrumente geredet werden.

    Der für Telekom-Fragen zuständige Wirtschaftsstaatssekretär Bernd Pfaffenbach hatte Reding vorgeworfen, eine riesige Behörde aufbauen zu wollen und damit über das Ziel hinauszuschießen. Reding erklärte, es gehe nur um eine EU-Behörde, in der alle nationalen Regulierer gemeinsam und mehrheitlich über die besten Maßnahmen für mehr Wettbewerb bei Handy-Gesprächen, Internet-Telefonie oder Breitband-Zugang entscheiden würden.

    Die Brüsseler Kommissarin stellte die Unabhängigkeit Pfaffenbachs infrage: "Der sagt so vieles, ohne dass er Texte gelesen hat und sieht, was darin steht und das Problem kennt. (...) Ich glaube, der Herr Staatssekretär Pfaffenbach sollte weniger das wiederholen, was die Deutsche Telekom ihm vorschreibt und mehr analysieren, was dann wirklich Sache ist." Es gebe einige Staaten, "wo es guttun würde, wenn dieses sehr enge Verhältnis zwischen Telekom, Regierung und Regulierer, die so zusammenwurschteln, etwas entflechtet würde", sagte Reding.

    Pfaffenbach ist einer der wichtigsten Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und bereitete den G8-Gipfel in Heiligendamm vor. Das Verhältnis zwischen der Bundesregierung und Reding ist seit langem angespannt. Die EU-Kommission hat wegen der nationalen Begünstigung des neuen High-Speed-Internets VDSL der Deutschen Telekom ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet.

    Reding kritisierte, es würden Vorurteile nach dem Motto gepflegt, "da geht die Kommissarin hin und zerschlägt unsere schöne Telekom". Dies habe sie nie gesagt und auch nicht vor. Jedoch müssten alle Wettbewerber die Netze des Ex-Monopolisten ohne Einschränkungen nutzen können.

    Sie forderte auch eine zügige Vergabe freier Rundfunk-Frequenzen, damit die Menschen in dünn besiedelten Gebieten wie in Ostdeutschland, wo es kein DSL-Angebot gebe, drahtlos ins Internet gehen könnten. Hier blockierten die für Medienpolitik zuständigen Ministerpräsidenten den Fortschritt. Europa könne es sich nicht leisten, dass eine Wirtschaftsnation wie Deutschland beim Breitband-Zugang unter ferner liefen rangiere. Weltspitze beim schnellen Internet seien Dänemark, Niederlande, Finnland und Schweden. Deutschland liege nur auf Rang neun.

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #2
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Hat Brüssel eigentlich nichts wichtigeres zu tun?

  4. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #3
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Hat Brüssel eigentlich nichts wichtigeres zu tun?
    Anscheinend nicht

  5. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Hat Brüssel eigentlich nichts wichtigeres zu tun?
    Die spinnen dort eh,wenn ich dran denke was die mit Motorradfahreren vor haben wird mir übel,am liebsten würden sie Motorräder komplett abschaffen diese verdammten Bonzen mit fettem Mercedes.Die hassen Motorräder,dabei gibts Politiker..auch hierzulande..die selbst fahren!!
    Shit EU und Gesetze,die Schweiz soll bloß für sich bleiben.

  6. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #5
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Die spinnen dort eh,wenn ich dran denke was die mit Motorradfahreren vor haben wird mir übel,am liebsten würden sie Motorräder komplett abschaffen diese verdammten Bonzen mit fettem Mercedes.Die hassen Motorräder,dabei gibts Politiker..auch hierzulande..die selbst fahren!!
    Shit EU und Gesetze,die Schweiz soll bloß für sich bleiben.
    So pauschal kann man das doch auch wieder nicht sehen. Manches ist auch gut. Scheint aber gerade der Trend zu sein, den Bürger vor sich selbst zu schützen

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #6
    WB-TEAM / MOD Avatar von Erli
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Die spinnen dort eh,wenn ich dran denke was die mit Motorradfahreren vor haben wird mir übel,am liebsten würden sie Motorräder komplett abschaffen diese verdammten Bonzen mit fettem Mercedes.Die hassen Motorräder,dabei gibts Politiker..auch hierzulande..die selbst fahren!!
    Shit EU und Gesetze,die Schweiz soll bloß für sich bleiben.
    Ja damit wir noch eine deutschsprachige Alternative zur EU haben.

    Erli Name:  austria-clear.gif
Hits: 77
Größe:  8,0 KB

  9. [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen" #7
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    @emmert,wenns nach mir ginge könnte man die EU abschaffen.Was haben wir davon?Früher war das besser mit Geld umtauschen ect..
    Heute mit dem Euro gleichen sie alles an und es ist überall genauso teuer wie daheim.
    Und bald entfallen an den grenzen zu Polen usw. die Grenzkontrollen..
    Das wird noch was werden hier.

Ähnliche Themen zu [EU] Telekom-Regulierung: EU-Medienkommissarin klagt über "Vorurteile und Mythen"


  1. CeBIT: Deutsche Telekom reduziert ihre Markennamen auf "T": http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504b8c07daa81a5.png T-Home und T-Mobile gibt es künftig nicht mehr. Allein T-Systems darf in ...



  2. DSL-Landkarte - Telekom schließt "weiße Flecken": 30661 Die Deutsche Telekom baut ihr DSL-Netz in ländlichen Regionen weiter aus. "Wir werden Ende 2008 rund 96 Prozent aller Haushalte mit DSL...



  3. [DE] Telekom-Server spielt verrückt: Hunderttausendfach "Falsch verbunden": http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045c090dd302d3.jpg Die...



  4. [DE] Netzneutralität: Deutsche Telekom denkt über "Datenmaut" für VDSL nach: Die Deutsche Telekom denkt über die Einführung einer "Datenmaut" für ihr Hochgeschwindigkeitsnetz nach. Dann würden nicht nur Nutzer für ihren...



  5. Glos: Telekom-Novelle keine "Lex Telekom": http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/41100/41170/original.jpg Hinsichtlich der umstrittenen Neufassung des deutschen Telekommunikationsgesetzes hat...