Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip

Diskutiere Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip im IT-News Forum im Bereich News; Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1123900/1123988/130x.jpg Wie Xbit-Labs berichten , soll Ageia einen Nachfolger des PhysX-Chips hergestellt haben und diesen bereits auf Sampleboards verbauen. Dabei sind die Karten wesentlich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip

    Hallo

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1123900/1123988/130x.jpg

    Wie Xbit-Labs berichten, soll Ageia einen Nachfolger des PhysX-Chips hergestellt haben und diesen bereits auf Sampleboards verbauen. Dabei sind die Karten wesentlich grösser als die bisher bekannten PhysX-Karten und benötigen nun auch eine eigene Stromversorgung in Form eines Molex-Steckers.

    Xbit-Labs geht davon aus, dass der neue, grössere Chip auch eine deutlich bessere Leistung mit sich bringt. Wann Ageia das neue Produkt offiziell vorstellen wird, ist nicht bekannt.

    Quelle: gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #2
    wieviel geld wollen die eigentlich noch verbraten, bis sie mitkriegen, dass die physx ein flop ist?

    mfg

  4. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #3
    Genau, mich wundert doch etwas dass es die noch immer gibt. Dachte schon die wären kurz vorm abkratzen.

  5. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #4
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    Genau, mich wundert doch etwas dass es die noch immer gibt. Dachte schon die wären kurz vorm abkratzen.
    Die haben halt einen langen Atem oder genügend Rücklagen....

  6. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #5
    Wahrscheinlich beides! Außerdem bekommen die ja auch geld rein wenn ein Spieleentwickler deren Physik-Engine in ein Spiel einbauen wollen. Allerdings müsste die Lizens dann ganz schön teuer sein wenn die davon leben sollten, denn allzuviele Spiele gibt es ja nun doch nicht die deren Engine benutzen!

  7. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #6
    AlienJoker
    Gast Standardavatar
    Hoffen wir, dass das bald ein Ende findet, den mitarbeitern wünscht man das zwar nicht, aber dem unsinnigen produkt

  8. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #7

    Idee

    Bringt den so eine PhysiX-Karte gar nichts? Ich meine welche Vorteile hat man denn mit so einer Karte? Bringt die Performance bei allen Spielen ?


    Gruß
    derdjme

  9. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #8
    Zitat Zitat von derdjme Beitrag anzeigen
    Bringt den so eine PhysiX-Karte gar nichts? Ich meine welche Vorteile hat man denn mit so einer Karte? Bringt die Performance bei allen Spielen ?
    Genau das ist ja das Problem. So eine Karte kosten unnötig viel Geld und belegt einen weiteren Steckplatz.

    Bisher ist die Havok-Engine am verbreitetsten und die verzichtet auf solche Hardware-Spielereien. Bei immer mehr CPU-Cores ist es auch fraglich ob so eine Physikkarte überhaupt eine Zukunft hat bzw. jemals Vorteile bringen würde.

    Die Spiele die diese Karte verwenden sind noch dazu ziemlich rar und man merkt als Spieler oft kaum was.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #9
    wenn sowas überhaupt eine zukunft hat, dann nur in der gpu, oder an der graka direkt neben der gpu. als extra karte ist das schwachsinn

  12. Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip #10
    am interessantesten finde ich AMD´s Fusion. Dabei wird nach 2010 nur noch 1 Kern fest als CPU Kern eingestellt. Die restlichen sind (X)PU´s wobei das x für sämtlichen Anwendungsbereiche gilt, eine solche XPU kann als CPU, GPU, oder ppu eingestellt werden, je nach Gebrauch. Außerdem können ungenutzte Kerne ganz ausgeschaltet werden.

Ähnliche Themen zu Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip


  1. NVidia GraKa bis 150 € - Ageia PhysX kompatibel: Hi, ich suche eine GraKa die '' Ghost Recon Advanced Warfighter 2 '' bei hoher Grafikkonfiguration flüssig und fehlerfrei umsetzen kann und das...



  2. Nvidia übernimmt PhysX-Entwickler Ageia: Nvidia verleibt sich Ageia ein - und verfügt damit nun über deren Physik-Engine PhysX und die zugehörigen Beschleunigungs-Chips. Damit kann Nvidia...



  3. Ageia: Preissenkung bei PhysX-Karten: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1123900/1123988/130x.jpg Wie Techconnect meldet, wird Ageia die Preise für die PhysX-Karten im...



  4. Ageia: PhysX-Prozessor für Laptops: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1123900/1123988/130x.jpg AGEIA hat den PhysX 100M angekündigt, den ersten Physikprozessor für...



  5. Ageia PhysX: Hallo Reaktion auf John Carmack http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1123900/1123988/130x.jpg Ageia hat in einem Interview mit Bit-tech.net...