Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus

Diskutiere Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von MountWalker 1. Du kannst die Sendung dann aber nicht live sehen, sondern musst auf die Zeitversetzung warten. 2. Es geht sehr wohl auch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #41
    Zitat Zitat von MountWalker Beitrag anzeigen
    1. Du kannst die Sendung dann aber nicht live sehen, sondern musst auf die Zeitversetzung warten.

    2. Es geht sehr wohl auch um normale Werbung, weil du mit dem Blocken der Adserver eben die Werbung dieser Adserver - von denen es ja niocht allzuviele gibt - auf allen Websites blockierst, auch auf welchen, die nur dezent werben.
    1-Da die ja Werbungen so ca. 45 minuten dauern können, kann man auch einen Film erst nach 45 Minuten einschalten, wo liegt das Problem?Bist du genau so schnell fertig aber ohne Werbung, je nach wunsch kann man die Werbung genau so gut vorspülen.

    2-Wenn ich eine Werbung blokiere, blokiere ich sie weil sie mich stört, auf welche Seite diese Werbung ist spielt ja keine Rolle?

    Hier z.B. warum habe ich keine einzige Werbung blokiert?

    Das erklärt sich von alleine denke ich^^ weil mich hier keine einzige Werbung stört, also es gibt doch unterschiede zwischen störende und nicht störende werbung.

    Schlimmste sind die, die wo von der seite alles abdecken und man erst das "Schliessen" suchen muss, solche sind pervers und gehören gesperrt und zwar für immer und überall.

    http://img258.imageshack.us/img258/8457/werbungrk1.jpg

    in original Grösse^^

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #42
    Think different
    Gast Standardavatar
    @Moderator:
    Hast du die geblockt? Wenn ja, was hast du im Filter dazu drin stehen?
    Genau diese Werbung ist zusammen mit "Intellitxt" etc. das allerschlimmste!
    kleinere Banner, wie sie auf WinBoard usw. zu finden sind stören mich z. B. kein bißchen!

  4. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #43
    Zitat Zitat von wildpix Beitrag anzeigen
    @Moderator:
    Hast du die geblockt? Wenn ja, was hast du im Filter dazu drin stehen?
    Genau diese Werbung ist zusammen mit "Intellitxt" etc. das allerschlimmste!
    kleinere Banner, wie sie auf WinBoard usw. zu finden sind stören mich z. B. kein bißchen!
    Dafür brauchst du die Erweiterung "NoScript" (nur für Firefox), je nach bedarf kannst du es für bestimmte seiten erlauben oder verbieten, alles verbieten sollte man nicht, da man ja Javascript immer wieder mal braucht.

    NoScript

  5. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #44
    Flashblock tuts auch..

  6. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #45
    Think different
    Gast Standardavatar
    Danke!

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #46
    @ Moderator

    Wenn du Werbung innerhalb von Domains erlaubst oder blockst ist das O.K., mich und denjenigen, der da Firefox aussperrt, stört nicht sowas, sondern das generelle Blocken von Adservern, egal auf welcher Domain Werbung von welchem Adserver und in welchem Ausmaß eingebunden wird. Wenn ich in Adblock (Firefox) oder in AdblockPro (IE) oder in Opera bspw. "ads.google.com" blockiere, werden auch die Websites geschädigt, die Google-Werbung nur sehr dezent einsetzen.

    P.S.
    Und wenn ich beim Timeshift-Sehen eines Bundes-Liga-Spiels Jubelschreie vom Nachbarn höre, bevor ich sehe, was los ist, stört das.

  9. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #47
    Zitat Zitat von MountWalker Beitrag anzeigen
    @ Moderator


    P.S.
    Und wenn ich beim Timeshift-Sehen eines Bundes-Liga-Spiels Jubelschreie vom Nachbarn höre, bevor ich sehe, was los ist, stört das.
    Also übertreiben möchten wir aber nicht, keiner würde auf die Idee kommen Fussball nicht live anzuschauen.

    Das sind Ausnahmen und genau damit sollte man das ganze nicht vergleichen

    Ausnahmen findet man bei allem, was auf der Erde existiert, die sind aber nicht entscheidend.

Ähnliche Themen zu Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus


  1. firefox öffnet keine Website: Hallo zusammen, habe heute ein krasses Problem, seit einigen Tagen öffnet firefox 2.0 keine webseiten mehr. Das kam, seitdem ich in den Einstellungen...



  2. [DE] Datenschutz: Massiver Protest gegen Vorratsdatenspeicherung: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760472b31bdf241a.jpg ...



  3. Website von Firefox falsch angezeigt!: Guten Tag, eine WEbsite funktioniert komischerweise nur unter InternetExplorer. Soblad ich mit FireFox öffne funktioniert sie nicht mehr: Hyperlinks...



  4. Firefox 3.0: Website demonstriert animierte PNGs: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045ca06c71fd44.jpg Ein...



  5. HTML von Website für Firefox anpassen: Servus, habe leider ein Problem mit Firefox. Habe eine Website und das Frameset wird im Firefox falsch dargestellt, dabei mag ich den Fuchs doch...