Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus

Diskutiere Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von Xpl0d3 Und welche Webseiten betrifft das jetzt tatsächlich? Im allgemeinen wird das so ziemlich jeden am A**** vorbeigehen jop mit gehts vorbei.......


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #11
    Zitat Zitat von Xpl0d3 Beitrag anzeigen
    Und welche Webseiten betrifft das jetzt tatsächlich?

    Im allgemeinen wird das so ziemlich jeden am A**** vorbeigehen
    jop mit gehts vorbei....

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #12
    Zum Glück nutze ich Opera, so kann ich auf der Seite surfen (^^)

  4. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #13
    Mir ist Bannerwerbung eigentlich egal.
    Hab trotzdem n blocker eingebaut für die AUFDRINGLICHE Flash-Werbung, die erst mal die ganze Seite blockiert.
    Das NERVT einfach nur. Wenn sie bei "normalen" Werbemitteln(Banner) geblieben währen, hätt ich kein Problem mit. Sie haben die Situation, dass die Leute Werbeblocker verwenden ja damit nur selbst hervorgerufen.
    Naja... Über den kann ich eigentlich nur sagen: Der hat'n Knall

  5. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #14
    Think different
    Gast Standardavatar
    Opera hat sogar einen integrierten Werbeblocker!?
    Komischer Mensch
    Vielleicht sollte er alle Browser sperren

  6. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #15
    Vielleicht sollte er alle Browser sperren
    Das wäre eine Idee!

  7. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #16
    Also auch wenn die meisten das jetzt ins lächerliche ziehen wollen - ich finde das ok was er da macht - auch wenn sichs trotzdem leicht umgehen lässt.

    Wenn es eine möglichkeit seitens Mozilla gäbe das besagte plugin eindeutig zu identifizieren - könnte er gezielter vorgehen und versuchen nur selbige nutzer von der seite auszusperren - was aber scheinbar nicht möglich ist.

    Ist imo eine ganz normale reaktion auf die "****** egal"-gesellschaft heute. (fast) Jeder will alles haben - ohne eine gegenleistung dafür zu erbringen - was er dann idr. auch bekommt - selbst wenn´s auf illegale art und weise ist.


    Wäre es eurer meinung nach denn besser wenn man zukünftig anderweitig gebühren zahlen müsste um auf internetseiten zu kommen - anstatt einfach die werbung hinzunehmen ?

    Kann ja durchaus mal so enden das man sich vermehrt kostenpflichtig registrieren muss - wenn Werbefinanzierung im internet keinen sinn mehr macht.

    Irgendwie muss sich ja schließlich eine Internetpräsenz finanzieren.


    Gruß, Klaus

  8. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #17
    Think different
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Klaus-THX Beitrag anzeigen
    Wenn es eine möglichkeit seitens Mozilla gäbe das besagte plugin eindeutig zu identifizieren - könnte er gezielter vorgehen und versuchen nur selbige nutzer von der seite auszusperren - was aber scheinbar nicht möglich ist.

    Ist imo eine ganz normale reaktion auf die "****** egal"-gesellschaft heute. (fast) Jeder will alles haben - ohne eine gegenleistung dafür zu erbringen - was er dann idr. auch bekommt - selbst wenn´s auf illegale art und weise ist.
    Naja, Mozilla hat ja nichts mit dem Plugin zu tun, außer, dass es auf der Plugin-Seite angeboten wird.

    Und du hast recht, aber wenn ich ein Webdesigner bin, der sein Geld mit webdesignen verdient und nicht so bekannt bin, dann brauch ich auch keine Werbung, geschweige denn die Browser mit einem Werbeblocker auszusperren.

    Natürlich könnte das ganze auch eine riesige Marketingstrategie sein, denn seien wir mal ehrlich - wer von euch kannte den vor dieser News?


  9. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #18
    Zitat Zitat von Klaus-THX Beitrag anzeigen
    *Post von Klaus*
    Mit ein paar Bannern kann ich gut leben.. Winboard-Werbung wird bei mir auch nicht blockiert (gerade bemerkt ) aber das stört mich nicht. Aber wenn die Seite vollgestopft mit Bannern und anderer Werbung ist, dann ist es leichter einen Blocker zu installieren

    Und wegen solchen Seiten leiden dann auch die anderen, da die Werbung von allen Seiten blokiert wird.

    P.S. Werbung blocken hat aber auch den Vorteil, dass bei Leuten mit langsamer Verbindung, die Seiten schneller geladen werden. =D


    Buma

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #19
    Zitat Zitat von buma Beitrag anzeigen
    Mit ein paar Bannern kann ich gut leben.. Winboard-Werbung wird bei mir auch nicht blockiert (gerade bemerkt ) aber das stört mich nicht. Aber wenn die Seite vollgestopft mit Bannern und anderer Werbung ist, dann ist es leichter einen Blocker zu installieren

    Und wegen solchen Seiten leiden dann auch die anderen, da die Werbung von allen Seiten blokiert wird.

    P.S. Werbung blocken hat aber auch den Vorteil, dass bei Leuten mit langsamer Verbindung, die Seiten schneller geladen werden. =D


    Buma
    Genau meine meinung. Werbung is ok. Ich versteh auch, dass sich viele damit ihre Seite finanzieren, aber wenn Werbung überhand nimmt, ich ziehe hier wieder gerne diese Seitendeckende Flash-Werbung heran die erst mit einem klick auf x etc. geschlossen werden muss, dann dürfen sich die Betreiber wirklich nicht beklagen darüber wenn der User Gegenmaßnahmen ergreift.

  12. Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus #20
    Think different
    Gast Standardavatar
    Ich hatte heute auf einer Seite eine Werbung, die den Inhalt abdunkelte und ich habe keinen Schließbutton gesehen!
    Hab die Seite aus Protest verlassen

Ähnliche Themen zu Aus Protest: Website sperrt Firefox-Benutzer aus


  1. firefox öffnet keine Website: Hallo zusammen, habe heute ein krasses Problem, seit einigen Tagen öffnet firefox 2.0 keine webseiten mehr. Das kam, seitdem ich in den Einstellungen...



  2. [DE] Datenschutz: Massiver Protest gegen Vorratsdatenspeicherung: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760472b31bdf241a.jpg ...



  3. Website von Firefox falsch angezeigt!: Guten Tag, eine WEbsite funktioniert komischerweise nur unter InternetExplorer. Soblad ich mit FireFox öffne funktioniert sie nicht mehr: Hyperlinks...



  4. Firefox 3.0: Website demonstriert animierte PNGs: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045ca06c71fd44.jpg Ein...



  5. HTML von Website für Firefox anpassen: Servus, habe leider ein Problem mit Firefox. Habe eine Website und das Frameset wird im Firefox falsch dargestellt, dabei mag ich den Fuchs doch...