[DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen

Diskutiere [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen im IT-News Forum im Bereich News; Die Deutsche Telekom rechnet mit einem Anziehen des Breitbandgeschäfts im weiteren Jahresverlauf. Darüber hinaus will das Unternehmen seine Sparanstrengungen intensivieren. Der DSL-Absatz werde im dritten ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen





    Die Deutsche Telekom rechnet mit einem Anziehen des Breitbandgeschäfts im weiteren Jahresverlauf. Darüber hinaus will das Unternehmen seine Sparanstrengungen intensivieren.

    Der DSL-Absatz werde im dritten und vierten Quartal zulegen, sagte Vorstandschef René Obermann am Donnerstag in Bonn. Im zweiten Quartal hatte die Gesellschaft 448.000 Breitbandkunden gewonnen, davon 373.000 direkt und den Rest über Zwischenhändler.

    Die Telekom hatte vor einigen Wochen ihre DSL-Tarife deutlich gesenkt und damit die Wettbewerber unter Druck gesetzt. Bei den traditionellen Telefonanschlüssen rechnet Obermann mit einem unverminderten Rückgang. In den ersten sechs Monaten hatten rund 1,1 Millionen Menschen ihren Festnetzanschluss bei der Telekom gekündigt.

    Darüber hinaus will die Telekom ihre Sparanstrengungen intensivieren. Er gehe davon aus, dass das für 2010 gesetzte Einsparziel übertroffen werde, sagte Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick am Donnerstag in Bonn. Das Unternehmen hatte bislang Einsparungen von bis zu 4,7 Milliarden Euro jährlich angekündigt.

    Der Fokus liegt vor allem auf dem Deutschlandgeschäft, wo die Gesellschaft deutliche Rückgänge in allen drei Sparten - Mobilfunk, Festnetz und Geschäftskunden - verzeichnet. Vorstandschef René Obermann beteuerte, dass er vor allem Restrukturierungsbedarf bei T-Systems sehe. Für Teile der Sparte sucht die Telekom Kooperationspartner. Zum Umfang machte Obermann keine Angaben.

    Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #2
    naja, wer es glaubt, dann aber sicher nicht bei der telekom, nach dem was da abging in den letzten monaten.. dann wohl eher bei anderen anbietern.. ok, die mieten auch nur stellenweise bei der telekom, aber egal, denke, wer es nicht muss, geht nicht zur telekom...

    ich hab den weggang nicht bereut...

  4. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #3
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von imaetz70 Beitrag anzeigen
    ...ich hab den weggang nicht bereut...
    Und ich hab die Rückkehr nicht bereut.

  5. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #4
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    Ich bin schon seit jahren telekomkunde!

    ich kann über denen nicht klagen!

    Die haben mir sogar 160EUR geschenkt! Wegen verspäter tarif änderung!

  6. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #5
    War auch mal weg von T-Com. Aber Arcor hatte irgendwann massive Probleme. Und die Hotline ist verdammt teuer bei denen. Also wieder zurück zur T-Com. Und ich hatte innerhalb von 4 Tagen!!! wieder DSL-Zugang von der Telekom.

    Bin sehr zufrieden mit den Mädels und Jungs von der T-Com.

  7. [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen #6
    Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
    Und ich hab die Rückkehr nicht bereut.
    so haben wir alle unser glück gefunden.

    ich ging zu hansenet/alice und hab es auch nicht bereut.. im gegenteil, sogar damals 50 euro monatlich gesparrt gegenüber der telekom..

    das wichtigste ist aber, wir haben alle unsere Leitungen wie wir sie möchten, oder... (naja nicht so schnell, aber wenigstens das schnellste was der markt her gibt. )

Ähnliche Themen zu [DE] Telekom-Chef: Höhere DSL-Nachfrage im zweiten Halbjahr - Sparanstrengungen


  1. Telekom-Chef startet ungewöhnlichen Sparkurs: Telekom-Chef René Obermann will unbedingt eine neue Gewinnwarnung vermeiden und fährt darum einen ungewöhnlichen Sparkurs. Das geht so weit, dass...



  2. [DE] Internet-TV: Telekom-Chef räumt Startschwierigkeiten ein: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376046baea7436ae4.jpg ...



  3. [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Unternehmen will T-Service am 1. Juli starten Die Deutsche Telekom hält im...



  4. [DE] Höhere Preise: Telekom-Antrag stößt bei Bundesnetzagentur auf Widerstand: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b8d9588dfcc.jpg Die...



  5. [DE] Telekom-Chef Ricke warnt EU vor zu viel Regulierung: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/41100/41170/original.jpg Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke hat die Europäische Union (EU) vor zu viel gesetzlicher...