Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs

Diskutiere Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs im IT-News Forum im Bereich News; Apple und Microsoft wollen Entwicklung von 64-Bit-Anwendungen beschleunigen Apple und Microsoft wollen das Schattendasein von 64-Bit-PCs durch eine Anpassung ihrer Betriebssysteme beseitigen und die Entwicklung ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs



    Apple und Microsoft wollen Entwicklung von 64-Bit-Anwendungen beschleunigen

    Apple und Microsoft wollen das Schattendasein von 64-Bit-PCs durch eine Anpassung ihrer Betriebssysteme beseitigen und die Entwicklung von 64-Bit-Anwendungssoftware beschleunigen. Die Hardware dafür steht längst zur Verfügung: Bereits 2003 hatte AMD den 64-Bit-Chip Athlon 64 vorgestellt. Intel folgte 2005.

    An Software mangelt es nach wie vor. Besonders ärgerlich für Anwender ist der Mangel an Gerätetreibern. Microsoft verlangt zwar von Geräteherstellern die Bereitstellung von 64-Bit-Treibern für die 64-Bit-Vista-Version, doch kaum ein Unternehmen investiert die Zeit, um Treiber für ein kaum genutztes Betriebssystem zu entwickeln.

    Apple hat inzwischen nach eigenen Aussagen eine schnellere und einfachere Lösung gefunden, um den Normal-User auf den Geschmack von 64-Bit-Technologie zu bringen. Bei der für Oktober angekündigten neuen Version von OS X sollen sich auch die herkömmlichen 32-Bit-Treiber für 64-Bit-Anwendungen nutzen lassen. "Das ist eine clevere Lösung. Damit wird den fehlenden Anreizen für die Entwicklung von 64-Bit-Treibern endlich Rechnung getragen", sagt Dean McCarron, Analyst bei Mercury Research.

    Ein 64-Bit-System erlaubt es, mehr als 4 GByte Memory zu nutzen. Allerdings sind die meisten PCs nicht mit mehr als 2 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. "Doch einige Gamer und Wissenschaftler arbeiten schon am Limit und verlangen nach mehr Speicher. Wegen der sinkenden Preise für DRAM wird sich der RAM-Ausbau auf 4 Gbyte schnell verbreiten", sagt McCarron.

    Die Hardware für die 64-Bit-Technologie steht also bereits in den Startlöchern, bei der Software hingegen sieht es noch schlecht aus. Microsofts 64-Bit-Edition von Windows XP wird kaum genutzt, und auch von Vista verkauft sich bislang fast nur die 32-Bit-Version. Die genaue Zahl von 64-Bit-Usern ist unklar. Microsoft wird aber auch sein nächstes Windows am Ende des Jahrzehnts in beiden Versionen herausbringen. "Wir erwarten, dass der Übergang von 32 auf 64 Bit noch eine Weile dauern wird", sagt Michael Sievert, Marketingmanager für Windows.

    Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #2
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Blabla

  4. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #3
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    ein Tipp an M$ ... verkauft die 64 bit Variante einfach billiger als den Rest und es werden sich mehr Herrsteller dafür begeistern auch was dafür zu produzieren ...

  5. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #4
    Kein Wunder bei dieser doch sehr abwegigen Treiber-Politik bei 64bit-Systemen von M$.

    Treibersignaturen ok, aber es wird nie genug 64-Bit-Treiber geben, wenn 1) die Hardware-Hersteller jedesmal zahlen müssen und 2) die Entscheidung ob ein unsignierter Treiber installiert wird nicht mehr bei dem liegt bei dem sie hingehört: Dem User.

  6. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #5
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Reden muss sein...

    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    Kein Wunder bei dieser doch sehr abwegigen Treiber-Politik bei 64bit-Systemen von M$.

    Treibersignaturen ok, aber es wird nie genug 64-Bit-Treiber geben, wenn 1) die Hardware-Hersteller jedesmal zahlen müssen und 2) die Entscheidung ob ein unsignierter Treiber installiert wird nicht mehr bei dem liegt bei dem sie hingehört: Dem User.
    Ich versuche ja, nicht jeden Post zu kommentieren, obwohl es mir manchmal in den Fingern juckt , aber @DiableNoir, Du sprichst mir aus dem vollen Herzen .

    Rebecca

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #6
    Zitat Zitat von Killerchicken Beitrag anzeigen
    ein Tipp an M$ ... verkauft die 64 bit Variante einfach billiger als den Rest und es werden sich mehr Herrsteller dafür begeistern auch was dafür zu produzieren ...

    vor allem in china.... am besten nur die 64bit version... dann wird sich diese "von ganz alleine" ausbreiten

  9. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs #7
    tja ist es denn ein wunder... solange die anderen software-schmieden keinen anreiz sehen alles auf 64bit umzustellen, warum sollten sie es dann tun, nur weil MS es gern möchte oder user, die mehr als 4 GB nutzen wollen???

    abwarten und tee trinken, denn bisher war die 64bit-sparte eh immer benachteiligt und ich denke so schnell wird es da keine änderung geben..

Ähnliche Themen zu Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs


  1. Google - Noch kein Rückzug aus China: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504ac886dc32074.jpg Obwohl die Hacker-Angriffe auf Google und viele anderen Unternehmen weltweit in...



  2. Blu-ray: Durchbruch bleibt aus: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760481afcc8ac8e8.jpg Wie die Marktforscher der NPD Group melden, verkaufen sich reine Blu-ray-Player...



  3. [DE] T-Service: Telekom und ver.di nähern sich an - erster Durchbruch erzielt: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604635057b218b3.bmp Bei den...



  4. Elektronikbauteil verhilft zum Durchbruch - Neue Militär Technologie: Das Malysische Militär hat zu ihre neuste Elektronische Waffe vorgestellt: Sie haben es scheinbar tatsächlich geschafft eine für das Radar...



  5. AMD will bei Dell auch Durchbruch im PC-Geschäft schaffen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/7800/7870/168x168_only_scaled.jpg Der US-Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD)will bei seinem neuen...