Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert

Diskutiere Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert im IT-News Forum im Bereich News; Moin "in die Wohnung eindringen". Sind das Methoden, die eines Rechtsstaates würdig sind oder eher die einer Bananenrepublik? Ich befürchte wir werden zu einer Bananenrepublik ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #11
    *michi*
    Gast Standardavatar
    Moin

    "in die Wohnung eindringen".

    Sind das Methoden, die eines Rechtsstaates würdig sind oder eher die einer Bananenrepublik? Ich befürchte wir werden zu einer Bananenrepublik in der Polizei und Justiz willkürlich machen können was sie wollen, notfalls wird eben das Grundgesetz geändert.

    Eine mehr als nur bedenkliche Entwicklung.

    Gruß *michi*

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #12
    seppjo
    Gast Standardavatar
    @Telics16,
    du bist ein gutgläubiger Mensch. Ich nicht so sehr. Ich glaube zwar an die Menschheit, aber genau deswegen trau ich Ihr auch so einen Mißt zu.
    Bald bekommen wir aber eh alle bei der Geburt ein Wanze implantiert und das Thema ist erledigt.

  4. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #13
    Dafür muss nicht das Grundgesetz geändert werden, nach Art. 13 IV kann dies auf richterliche Anordnung geschehen

  5. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #14
    Mal ganz davon abgesehen, das die erst mal die Hardware Firewall bzw. Router schaffen müssen und da ne NAT Ansich keine Sicherheitslücken hat, kann diese Hürde schon SEHR schwer werden.

    Außerdem verfügen die meisten PCs nicht über eine für diese Anwendung nötige Bandbreite um Daten in der zum Auswerten benötigten Menge zu übertragen.

    Meiner Meinung nach ist das nur ein Gerücht um dennen eine neue Möglichkeit der schon vorhandenen Spionage zu geben. Das Gesetz wird bestimmt für andere Dienste genutzt als für die Spionage von "Haus" PCs.

    Ich habe eine Hardware Firewall installiert, von mir aus können die es ruhig versuchen auf meinen PC zu kommen! Diesen Weg hat zumindest bei mir kein Virus, Wurm oder andere Gefahren seit min. 2 Jahren mehr geschafft!

    cya
    Freak

  6. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #15
    Wohnungen bzw. Telefone müssen schon lang nicht mehr "präpariert" werden, um abgehört zu werden.....

    B2T:
    Viel Lärm um Nichts....

  7. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #16
    Avatar von Hoschi347

    Meine Hardware
    Hoschi347's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i5 3570k @ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte Z77X-UD3H
    Arbeitsspeicher:
    4 x 4 GSkill RipjawX
    HDD/SSD:
    1 x Samsung 830 / 2 x SanDisk / HDD 500 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GTX780 Phantom
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690 III
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPowerPro 650 Watt
    Kühlung:
    Noctua NH-U12P SE2
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Ich halte diese Meldung für den größten Schwachsinn. In meinen Augen ist durch diesen Bundestrojaner soviel Wind aufgewirbelt worden, das das BKA die ganze Geschichte jetzt verharmlosen möchte.

    Nunmal angenommen, ich wäre so eine verdächtige Person und die Jungs vom BKA brechen in meine Wohnung ein und wollen meine gesamte Festplatte spiegeln um eine dementsprechende Software auf mich zu zu schneiden.

    Erstens gibt es sicherlich simple Möglichkeiten, seine Wohnung so abzusichern, das man sofort bemerkt, wenn jemand die Wohnung betreten hat.

    Zweitens, wie verhält sich denn die ganze Geschichte wenn ich meinen Rechner vor solchen Zugriffen geschützt habe, indem ich ein Passwort für mein Benutzerkonto angelegt habe?

    Sitzen die dann Stunden davor und versuchen das zu hacken?

    Oder versuchen die dann im abgesicherten Modus alles zu spiegeln, was die in die Finger bekommen können, wobei ich erwähnen muss, das auch diese eigenen Dateien wiederum Passwortgeschützt sind.

    Tut mir leid, ich kann diese Meldung nicht ernst nehmen und gehe davon aus, das es eine Verharmlosung ist.

  8. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #17
    "in die Wohnung eindringen" ist hier wohl in den meisten Fällen eher bildlich als physisch zu verstehen. Knacken können Experten beim Militär und den Nachrichtendiensten fast jedes System, wie es die meisten vom uns haben. Nicht umsonst sitzen bei Großunternehmen (Banken, etc.) und Bundesbehörden ganze Mitarbeiterstäbe, die die Systeme vor solchen Experten (nicht alle bleiben schließlich ihr langes Leben auf der "guten" Seite) abzuschirmen versuchen. In meiner Firma sind -zig Router und Firewallsysteme etc. aktiv und fast 100 Mitarbeiter damit beschäftigt, unsere Daten vor solchen abtrünnigen Datenklauprofis zu sichern. Wenn das mit so einfachen Mitteln wie zweitem PC, Router und Firewall zu bewältigen wäre, wären diese Firmen alle blöd soooo vieeeel Geld auszugeben.
    100%-ige Sicherheit vor solchen Profis ist für Heimsysteme meiner Ansicht fast nicht zu erzielen.

  9. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #18
    Zitat Zitat von Hoschi347 Beitrag anzeigen
    Ich halte diese Meldung für den größten Schwachsinn. [...] Tut mir leid, ich kann diese Meldung nicht ernst nehmen und gehe davon aus, das es eine Verharmlosung ist.
    Bin exakt deiner Meinung! Wie ich mich schon hier geäußert habe, halte ich das nicht nur für eine Verharmlosung sondern eigentlich schon für eine gezielte Desinformation, die eigentlich nur den Zweck hat, von der wirklichen Art der Überwachung abzulenken und potentielle "Zielpersonen" in nicht gerechtfertigter Sicherheit zu wiegen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #19
    Ob diese Meldung Schwachsinn ist oder nicht, mag ich mal dahingestellt lassen. Ich gehe aber schon lange davon aus, dass der "Bundestrojaner" wenn überhaupt für jeden Einzelfall angepasst wird, sprich "Speziell" auf den zu Überwachenden PC zugeschnitten ist. Dann sind nämlich die Erfolgsaussichten der Überwachung enorm hoch, wenn man die Softwareumgebung des PCs kennt, und zudem physischen Zugriff auf den PC hat. Das betrifft Linux genauso wie Windows. Ein guter Programmierer findet schnell Lücken, um eine solche Software unbemerkt vom Benutzer zu installieren. Dann helfen auch die bestens Passwörter und Verschlüsselungsprogramme nichts mehr. Und mit "Hacken" hat das nicht viel gemeinsam.

    Wenn dieses Vorgehen im Rahmen einer Beschattung mittels V-Männern geschieht, habe ich persönlich auch nichts dagegen, da hier entsprechendes Gefahrenpotenzial vorliegen muss um vom Richter genehmigt zu werden. In solchen Fällen werden auch Telefongespräche überwacht, die Überwachung des PCs ist nur die logische Fortsetzung. Eine Massendurchsuchung wird es sowieso nicht geben, der Aufwand und die Möglichen Probleme stehen im keinen Verhältnis zum Möglichen Nutzen.

    Wie gesagt, das was in der Meldung steht vermute ich schon lange. Und ehrlich gesagt, manche der Post finde ich bedenklich. Wieso glauben einige dass Sie vom BKA überwacht werden, bzw. das BKA in Ihre Wohnung eindringen? Übermäßiges Ego, oder vielleicht berechtigte Angst auf dem Zettel des BKAs zu stehen? Ich finde es auch kurios das viele nach Zeiten von Rootkits und Co glauben es wäre schwierig eine Solche Software zu entwickeln.

    Ich bin zwar mit Schäubles vorgehen, die Grundrecht immer weiter auszuhöhlen auch nicht einverstanden, aber im Punkt "Bundestrojaner" sollte man meiner Meinung die Kirche im Dorf lassen.

  12. Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert #20
    Casemodder Avatar von PsYch0
    wenn ich bei mir nen trojaner entdecke, der zufällig daten an die regirung sendet, geh ich zur wache und zeig die regierung der BRD an. egal ob lokal oder international.
    die haben damit mein grundrecht beiseite gelegt und somit wird kein gericht der welt meine klage fallen lassen.....
    Verfolgte dieser Welt, vereinigt euch!

Ähnliche Themen zu Bundestrojaner wird lokal auf dem Rechner installiert


  1. Citrix Xen Server - ODBC Verbindungen langsamer als lokal am Rechner?: Hallo alle zusammen, meine Kollegen und ich haben in unserem betrieb folgendes Problem: Wir setzen Citrix auf Windows Server 2003 ein, um unseren...



  2. Drucker über einen lokal angemeldeten Rechner ansteuern?: Hallo, habe folgendes Problem: In unserem Firmenetzwerk ist eine Domäne (DC: Server 2003) aufgesetzt. Alle Clients laufen auf XP. Nun habe...



  3. Office 2007 läd Bilder herunter, aber speichert diese nicht lokal auf dem Rechner: Hallo, das neue Office 2007, als Enterprise Edition habe ich hier vor mir liegen und schon installiert, verbunden mit einem Yahoo! Mail Konto, läd...



  4. USB 2.0 Controller wird nicht installiert: Hi Leute, habe folgendes Problem: - Meine beiden PCs (Win XP & Win 2003 Server) haben nur USB 1.1 - um USB 2.0 zu erhalten, wurde mir...



  5. treiber wird installiert: Na wie der installiert ohne diesen Treiber!?!?