Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7

Diskutiere Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 im IT-News Forum im Bereich News; Auch der größte Microsoft-Hasser muss zugeben, dass der IE7 seine Vorgänger um Längen übertrifft. Mit vier raffinierten Erweiterungen wird der Standard-Browser von Windows Vista jetzt ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7



    Auch der größte Microsoft-Hasser muss zugeben, dass der IE7 seine Vorgänger um Längen übertrifft. Mit vier raffinierten Erweiterungen wird der Standard-Browser von Windows Vista jetzt noch besser und komfortabler.

    Der Internet Explorer 7 verfügt über viele Funktionen, die zwar von anderen Browsern längst bekannt waren, aber eben doch das Surfen im Web mit Microsoft-Software deutlich erleichterten. Aber es geht noch besser: Durch Add-Ons lässt sich der Funktionsumfang erweitern und der Browser wird noch einmal komfortabler.

    Da jeder Nutzer andere Bedürfnisse an den Funktionsumfang eines Browsers hat, stellt ZDNet diese Woche vier unterschiedliche Extras vor. Wer viel im Internet unterwegs ist, der weiß einen integrierten Audio-Player aber wahrscheinlich genauso zu schätzen wie eine Bossfunktion oder Spam- und Phishingschutz.

    Mit der kostenlosen Developer Toolbar können Webdesigner direkt im Browser Informationen über den verwendeten HTML-Code und den Dokumentbaum einsehen und bearbeiten. Außerdem lassen sich HTML-, CSS-, WAI- und RSS-Links anzeigen und testen, Document Object Models (DOM) kontrollieren und editieren und der Quelltext validieren.

    Das Hauptfeature der Boss Toolbar ist eine integrierte Boss- oder Panikfunktion, die nach der Eingabe einer Tastenkombination den Browser sofort schließt. Der Clou dabei: das Feature funktioniert auch dann, wenn die Toolbar nicht eingeblendet ist. Mit derselben Tastenkombi lässt sich der Internet Explorer auch direkt wieder mit allen Fenstern öffnen.

    Foxytunes ermöglicht den favorisierten Media-Player aus dem Browser heraus zu steuern. Dazu wird eine Kontrollleiste in die Status-Bar integriert. So können Titel gestartet und gestoppt, zwischen Titeln hin- und her gesprungen, der Player angezeigt und versteckt, die Lautstärke ausgewählt werden. Zahlreiche Player werden unterstützt, z.B. Winamp, Foobar, 1by1, Itunes, der Windows Media Player und viele andere.

    Das Add-On Siteadvisor hilft dem Nutzer, gefährliche Webseiten zu meiden. Das Tool überprüft bei einem Besuch einer Webseite anhand einer eigenen Datenbank, ob die Seite sich beispielsweise durch den Versand von Spam-Nachrichten verdächtig gemacht hat und schlägt dann Alarm. Das Tool steht mit einer Datenbank in Verbindung, die immer aktuell gehalten wird.

    Internet Explorer Developer Toolbar

    Mit der kostenlosen Ergänzung für den Internet Explorer können Webdesigner direkt im Browser Informationen über den verwendeten HTML-Code und den Dokumentbaum einsehen und bearbeiten.

    Weitere Features

    • Document Object Model (DOM) kontrollieren und editieren
    • Quelltext validieren
    • Ausschalten von IE-Features
    • Testen und Anzeigen von HTML-, CSS-, WAI- und RSS-Links
    • Browser-Auflösung ändern
    • Browser-Einstellungen und die Fenstergröße ändern
    • Anzeigen von Bildergrößen, Dateigrößen, ALT-Text und Pfade
    • Einblenden der Umrisse von Layout-Containern und eines Lineals
    • Cache und Cookies löschen


    Fazit

    Die Toolbar erlaubt es Webdesignern, schnell Fehler auf einer Webseite zu erkennen und zu beheben. Außerdem kommt der Designer dank des Plugins mit wenigen Klicks an alle wichtigen Informationen rund um eine Website.

    Zum Download


    Boss Toolbar

    Die Boss Toolbar für den Internet Explorer verfügt über eine integrierte Suche auf allen Google-Seite und eine Boss- oder Panikfunktion, die nach der Eingabe einer Tastenkombination den Browser sofort schließt und auch wieder öffnet. Darüberhinaus bietet die Toolbar viele Ein-Klick-Reinigungsfunktionen (Papierkorb, History, Verlauf, Cache, Cookies und andere).

    Die Toolbar bietet außerdem eine Funktion für automatisches Vervollständigen von Formularfeldern, schützt die Privatsphäre und verhindert, dass die eigene Homepage aus Versehen neu gestartet wird.

    Fazit

    Die Panikfunktion der Toolbar ist sehr praktisch, wenn dem Nutzer etwas komisch vorkommt und er schnell den Browser schließen möchte. Die Boss Toolbar macht den Browser zuverlässig platt. Und dieser Trick funktioniert auch dann, wenn die Toolbar gar nicht eingeblendet ist.

    Zum Download

    Foxytunes

    Das Add-On Foxytunes ermöglicht es Anwendern des Internet Explorer, ihren bevorzugten Media-Player aus dem Browser heraus zu steuern. Dazu wird eine Kontrollleiste in die Statuszeile integriert. So ist es beispielsweise möglicn, Titel zu starten und zu stoppen, zwischen Titeln hin und her zu springen, der Player anzuzeigen oder zu verstecken sowie die Lautstärke zu verändern.

    Foxytunes unterstützt zahlreiche Player-Anwendungen, darunter Winamp, Foobar, 1by1, Itunes und der Windows Media Player.

    Fazit

    Das kleine Tool für Dauersurfer und Musikfreunde fügt der Statusleiste des Browsers einen Bedienbereich für Medienplayer hinzu. So kann der Lieblingsplayer bedient werden, ohne den Blick auf das und Kontakt zum World Wide Web zu verlieren.

    Zum Download

    Siteadvisor

    Siteadvisor hilft dem Nutzer, gefährliche Webseiten zu meiden. Das Tool überprüft bei einem Besuch einer Webseite anhand einer eigenen Datenbank, ob die Seite sich beispielsweise durch den Versand von Spam-Nachrichten verdächtig gemacht hat und schlägt dann Alarm.

    Die Macher von Siteadvisor überprüfen solche Seiten. Ihre Datenbank enthält Informationen darüber, ob sich Seiten als Versender von Spams betätigt haben, Spy- oder Adware verbreiten oder anders auffällig geworden sind. Die in der Datenbank gesammelten Informationen können die Anwender mittels der IE-Erweiterung abrufen.

    Sobald eine Webseite besucht wird, verfärbt sich der Hintergrund von "Siteadvisor" in den Farben grün (unverdächtig), gelb (Vorsicht) und rot (gefährlich). Mit einem Klick auf das Tool erscheint ein Menü. Hier kann der Nutzer erfahren, welche Berichte über die Seite gesammelt wurden.

    Fazit

    Das Tool gibt dem Nutzer eine hervorragende Orientierung im Netz. Die Datenbank ist gut gepflegt: Gefährliche Seiten könen schnellstens verlassen werden.

    Zum Download

    Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #2

  4. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #3
    seppjo
    Gast Standardavatar
    Ohne Worte aua:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/60
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/219
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3421
    Kommen die Addon Hersteller so langsam auch auf den Geschmack von Geld?

    Trotzdem schön. Danke Eric.

  5. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #4
    Hoffentlich gilt das nich als beleidigung aber der IE ist und war schon immer für den ar*** der ist einfach zu unsicher. zu langsamm kann man seit version 7 nicht mehr sagen, aber er ist immer noch langsammer als der 6er

  6. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #5
    Ich kann keeeeiiinnn einziges gebrauchen! (ich...)

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #6
    *michi*
    Gast Standardavatar
    Moin,

    Ich werde trotzdem beim Feuerfox bleiben. Hab den 7er nichtmal installiert. Bin im übrigen kein M$ hasser, aber ich finde den Feuerfox plus die Addons einfach komfortabler, z.B. einfach per haken in der Statuszeile (wenn man die Prefbar hat) java an oder ausschalten, sehr praktisch, das gleiche für Flash!. Viele Seiten übertreiben das nämlich deftig! und da muß man beim IE immer noch in die Tiefen der Menüs gehen bis man überhaupt das ensprechende findet.

    Gruß *michi*

  9. Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7 #7
    recht hat er wenn doch alle so wären

Ähnliche Themen zu Guter Browser noch besser: Extras für den Internet Explorer 7


  1. Internet Explorer 9 - Bester Browser in Sachen Standards: Microsoft hatte bei der Vorstellung des Internet Explorer 9 angekündigt, sich an alle Webstandards halten zu wollen. Der Internet Explorer 9 ist...



  2. Browser-Benchmark: Internet Explorer 9 ist schneller als Firefox 3.6: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif Eine Testversion des Internet Explorer 9 steht zum Testen bereit. Gelegenheit...



  3. Internet Explorer 8 der schnellste Browser?: Microsoft kritisiert Benchmarks Microsoft hat die herkömmlichen Benchmarks für Browser kritisiert, da diese beispielsweise der Geschwindigkeit...



  4. Browser: Internet Explorer 8 erscheint noch dieses Jahr: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif 29867 Grösser? Aufs Bild klicken Microsoft hat angekündigt, dass der...



  5. Avant Browser auch unter Internet Explorer 7 ?: Ich habe die obige Frage gestern Abend schon einmal in dem "Internet Explorer 7 Final ist da!!!"-Thread gestellt, ...