Bundesregierung rät von WLAN ab

Diskutiere Bundesregierung rät von WLAN ab im IT-News Forum im Bereich News; Un fernsteuerbare Autos und Pascals Hubschrauber erst...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. Bundesregierung rät von WLAN ab #11
    Think different
    Gast Standardavatar
    Un fernsteuerbare Autos und Pascals Hubschrauber erst

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bundesregierung rät von WLAN ab #12
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Reden das "Alpha-Mädchen" ohne WLAN-Hot-Spot ???

    Zitat Zitat von copy02 Beitrag anzeigen
    Bundesregierung rät von WLAN ab

    Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
    Finde ich toll, wie die deutsche Regierung (incl. Teile der Opposition) sich endlich mal um "unser" Wohlergehen kümmert. Fein, Fein
    Erst die Zigarette, jetzt der Electro Smog; es tut sich etwas.


    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Rundherum wohnen eh nur Rentner, die beim Anblick eines PCs nen Herzinfarkt kriegen.
    Sind Deine Zellen für jeden (Rentner-) Mit-Insassen frei zugänglich ?

    Rebecca

  4. Bundesregierung rät von WLAN ab #13
    ich glaube extrem laute Musik () und/oder zu viel Fernsehen sind viel schlimmer als ein normales WLAN Netzwerk

  5. Bundesregierung rät von WLAN ab #14
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Zitat Zitat von Rebecca M. Beitrag anzeigen

    Sind Deine Zellen für jeden (Rentner-) Mit-Insassen frei zugänglich ?

    Rebecca
    Nix da, da ist noch ein altes rostiges Riegelschloss, das nicht mehr schließt. Bisher haben die Rentner gespurt und ihre (seltenen) Gäste auch.

  6. Bundesregierung rät von WLAN ab #15
    Casemodder Avatar von PsYch0
    Zitat Zitat von the doctor Beitrag anzeigen
    ich glaube extrem laute Musik und/oder zu viel Fernsehen sind viel schlimmer als ein normales WLAN Netzwerk
    ich schwerverbrecher


  7. Bundesregierung rät von WLAN ab #16
    Ich bevorzuge immernoch ein Kabel-LAN. Also die Standartnummer.

  8. Bundesregierung rät von WLAN ab #17
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Phraser Beitrag anzeigen
    Ich bevorzuge immernoch ein Kabel-LAN. Also die Standartnummer.
    Ist ja auch viel sicherer als ein WLAN....

  9. Bundesregierung rät von WLAN ab #18
    Think different
    Gast Standardavatar
    Wir haben 3 x 25 m Kabel verlegt, quer durchs Haus und durch die Wände, um Fünf Computer mit Internet zu versorgen
    (Ich gehe mit meinen drei Computern über ein Kabel online )

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bundesregierung rät von WLAN ab #19
    *michi*
    Gast Standardavatar
    Moin,

    WLan kommt mir nicht in's Haus, nicht nur das ich nicht glaube das man WLan sicher konfigurieren kann, ich glaub das einfach nicht, eben auch wegen der Strahlenbelastung.

    Und ja, ich bin auch noch einer der wenigen, die kein Handy besitzen, für mich muß man keine weiteren Sendemasten aufstellen und auch würde ich nicht in einem Haus wohnen wollen, auf dessen Dach ein Sendemast steht oder in der unmittelbaren Umbebung, leider läßt sich das nicht mehr vermeiden, da ja jeder popelige Betreiber eigene Masten aufstellen läßt....

    Wer weis was da noch auf uns zukommt, heute behauptet jeder das schadet nicht, das hat man vor 60 Jahren auch vom Rauchen gedacht, oder von Röntgenstrahlen....

    Gruß *michi*

  12. Bundesregierung rät von WLAN ab #20
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Zitat Zitat von *michi* Beitrag anzeigen
    Moin,

    WLan kommt mir nicht in's Haus, nicht nur das ich nicht glaube das man WLan sicher konfigurieren kann, ich glaub das einfach nicht, eben auch wegen der Strahlenbelastung.

    Und ja, ich bin auch noch einer der wenigen, die kein Handy besitzen, für mich muß man keine weiteren Sendemasten aufstellen und auch würde ich nicht in einem Haus wohnen wollen, auf dessen Dach ein Sendemast steht oder in der unmittelbaren Umbebung, leider läßt sich das nicht mehr vermeiden, da ja jeder popelige Betreiber eigene Masten aufstellen läßt....

    Wer weis was da noch auf uns zukommt, heute behauptet jeder das schadet nicht, das hat man vor 60 Jahren auch vom Rauchen gedacht, oder von Röntgenstrahlen....

    Gruß *michi*
    Hast du ne Fernbedienung für deinen Fernseher?

Ähnliche Themen zu Bundesregierung rät von WLAN ab


  1. Neue Bundesregierung - Verbot von »Killerspielen«?: Laut Koalitionsvertrag von CDU, CSU und FDP sind Computerspiele ein selbstverständlicher Teil unserer Alltagskultur. Am vergangenen Wochenende...



  2. Bundesregierung beschließt Onlinedurchsuchungen: 28459 Die Bundesregierung hat heute die Einführung von Onlinedurchsuchungen beschlossen, die Teil des neuen BKA-Gesetzes sind. Damit werden dem...



  3. Bundesregierung will besseren Schutz vor Telefonwerbung: Die Bundesregierung will den Schutz von Verbrauchern vor unerwünschter Telefonwerbung verbessern. Zwar ist Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern...



  4. Wichtige HP der Bundesregierung: Einfach mal reinschauen und danach downloaden!!! :up Bundestrojaner



  5. EU-Kommission droht Bundesregierung: Der Streit um das geplante neue Hochgeschwindigkeitsnetz der Deutschen Telekom geht weiter. Jetzt drohte die zuständige EU-Kommissarin der...