Blu-ray hat HD-DVD eingeholt

Diskutiere Blu-ray hat HD-DVD eingeholt im IT-News Forum im Bereich News; Die Hardware bestimmt, welches der Formate sich durchsetzt Mittlerweile herrscht fast Gleichstand bei den DVD-Formaten: Laut den Topseller-Charts bei Amazon hat Blu-ray gegenüber HD-DVD deutlich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Blu-ray hat HD-DVD eingeholt



    Die Hardware bestimmt, welches der Formate sich durchsetzt

    Mittlerweile herrscht fast Gleichstand bei den DVD-Formaten: Laut den Topseller-Charts bei Amazon hat Blu-ray gegenüber HD-DVD deutlich aufgeholt. So sind in den Alltime-Top-50-Charts 23 Blu-ray-Titel und 27 HD-DVDs vertreten. Noch im Februar waren über drei Viertel der verkauften hochauflösenden Formate HD-DVDs und nur 24 Prozent Blu-ray-Discs.

    Derzeit zeigt sich eine deutliche Tendenz in Richtung des Blu-ray-Formats: Dessen Anteil liegt jetzt bei 72 Prozent, wohingegen der Anteil der HD-DVD auf 18 Prozent gesunken ist (Verkäufe bei Amazon im Juni 2007).

    Auch bei der Anzahl angebotener Titel hat Blu-ray stark aufgeholt: Während im Februar 60 HD-DVDs und 56 Filme als Blu-ray angeboten wurden, sind es nun 115 HD-DVDs und 286 Blu-Ray-Titel in deutscher Sprache. Dass Blu-ray derzeit die Nase vorn hat, zeigt sich auch im direkten Vergleich eines Titels, der in beiden Formaten erhältlich ist: Beim Topseller "300", der in beiden hochauflösenden Formaten zeitgleich im August 2007 zum gleichen Preis erscheint, hält derzeit Blu-Ray mit 67 Prozent der Vorbestellungen die Spitzenposition.

    Nicholas Denissen, Director Entertainment bei Amazon.de: "Blu-ray hat momentan aufgeholt - nicht zuletzt begünstigt durch die Playstation 3. Letztendlich wird die Hardware auch einer der Entscheidungsfaktoren dafür sein, welches der Formate sich durchsetzt." Letztendlich sei ja auch eine friedliche Koexistenz beider Formate denkbar. Hier kämen dann die Dual-Player, die beide Formate abspielen, zum Einsatz, so Denissen.

    Wichtig bei beiden Formaten: Nur wer ein TV-Gerät mit Full-HD-Signal besitzt, kann wirklich von der Qualität der neuen Formate profitieren.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #2
    ich wär für HD-DVD, wegen meiner Xbox 360 ^^

  4. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #3
    Zitat Zitat von Eric-Cartman Beitrag anzeigen
    Wichtig bei beiden Formaten: Nur wer ein TV-Gerät mit Full-HD-Signal besitzt, kann wirklich von der Qualität der neuen Formate profitieren.
    Unsinn! Man kann doch auch von etwas profitieren, selbst wenn man es nicht zu 100% ausreizt. Zwischen einem Standard PAL Fernseher und einem HD-Ready mit BluRay/HDDVD liegen auch schon Welten. Und dann soll ich mir sagen lassen ich profitiere nicht davon, nur weil's kein überteuertes Full-HD ist?

  5. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #4
    Zitat Zitat von Typhon Beitrag anzeigen
    Unsinn! Man kann doch auch von etwas profitieren, selbst wenn man es nicht zu 100% ausreizt. Zwischen einem Standard PAL Fernseher und einem HD-Ready mit BluRay/HDDVD liegen auch schon Welten. Und dann soll ich mir sagen lassen ich profitiere nicht davon, nur weil's kein überteuertes Full-HD ist?
    Dem stimme ich zu. Selbst die niedrigere HD-Auflösung (720p) hat schon mehr als doppelt (genauer: Faktor 2,2) so viele Bildpunkte wie das PAL-SDTV-Format.

    Zum Vergleich:
    Zwischen den typischen Computerauflösungen 640x480, 800x600, 1024x768, 1280x1024 beträgt der Faktor für die Anzahl an Bildpunkten jeweils nur rund 1,6.
    Trotzdem ist der Unterschied selbst auf einem mickrigen 19"-LCD mehr als deutlich.
    Bei "Fernsehern" reden wir normalerweise von der Größenklasse 32"+ ...

  6. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #5
    MoZ
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Eric-Cartman Beitrag anzeigen
    Wichtig bei beiden Formaten: Nur wer ein TV-Gerät mit Full-HD-Signal besitzt, kann wirklich von der Qualität der neuen Formate profitieren.
    Geht's den nicht mit "HD-Ready"? Wollte mir vielleicht ein Beamer mit HD-Ready holen....

  7. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #6
    GaxOely
    Gast Standardavatar
    Dann erklärt mir mal diese News
    http://www.winfuture.de/news,32898.html

  8. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #7
    @MoZ
    Natürlich funktioniert das mit den HD-Ready-Geräten. Lediglich auf die höchsten HD-Auflösungen musst Du verzichten (1080i und 1080p).

    @GaxOely
    Nicht nur verlinken, sondern auch lesen:
    Die Angaben beziehen sich allerdings auf die Verkaufszahlen von Stand-Alone-Playern. Die Verkäufe von Sonys PlayStation 3, in der ein Blu-ray-Laufwerk verbaut ist, und des HD DVD-Laufwerks für die Xbox 360 wurden offenbar nicht mit einbezogen.
    Ohne PS3 sehen die Zahlen für HD-DVD natürlich besser aus.

  9. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #8
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Reden

    HD Fernsehen/Filme... teuer und nutzlos - dank Kopierschutz

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #9
    GaxOely
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    @MoZ
    Natürlich funktioniert das mit den HD-Ready-Geräten. Lediglich auf die höchsten HD-Auflösungen musst Du verzichten (1080i und 1080p).

    @GaxOely
    Nicht nur verlinken, sondern auch lesen:

    Ohne PS3 sehen die Zahlen für HD-DVD natürlich besser aus.
    Das entscheidet aber nicht über "Sein oder nicht SEIN"

    In den Spielekonsolen sind ja auferlegte Formate.
    Was sich wirklich durchsetzt ist bis heute noch nicht raus!
    Ich denke da an Betamax und VHS.

  12. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #10
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Ich habe bisher keine Ambitionen irgendwie Richtung HD-DVD oder Blue-Ray zu gehen.

    Mit meinen DVD´s kann ich im Wohnzimmer und am PC alles untereinander austauschen.

    Und ob die Filme dann wirklich Qualitativ besser sind weiss man auch nicht immer. Ich denke da mal an Firme die von den herstellern in ner miesen Qualität auf DVD geknallt wurden. Nein, nicht nur 50er Jahre Filme sondern z.B. die frühen, teuren Stargate-Einzel-DVD´s. Die hatten mehr rauschen als die VHS-Kaufbänder.

    Nur weill es ein DVD, HD-DVD ober Blue-Ray Mediumist muss die Qualität noch lange nciht entsprechend sein.