Blu-ray hat HD-DVD eingeholt

Diskutiere Blu-ray hat HD-DVD eingeholt im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von Rebecca M. HD Fernsehen/Filme... teuer und nutzlos - dank Kopierschutz Teuer: ja - nutzlos - dank Kopierschutz: nein Der Kopierschutz wird Dich nicht ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #11
    Zitat Zitat von Rebecca M. Beitrag anzeigen
    HD Fernsehen/Filme... teuer und nutzlos - dank Kopierschutz
    Teuer: ja - nutzlos - dank Kopierschutz: nein

    Der Kopierschutz wird Dich nicht daran hindern, den Film zu sehen. Von daher kann ich Deine Aussage in keiner Weise nachvollziehen.

    Falls Du die Filme am PC abspielen möchtest, benötigst Du spezielle Hardware - vor Allem einen Monitor, der HDCP unterstützt. Aber wieso sollte ich einen 30 EURO-HD-Film auf einem lächerlichen 19-22"-Computerbildschirm anschauen wollen. Das ist ja wie "Perlen vor die Säue geworfen"

    Equipment, mit welchem HD auch wie HD aussieht, unterstützt HDMI oder DVI mit HDCP und somit steht dem Filmvergnügen nichts im Wege.


    Welches HD-Format sich letztendlich durchsetzt oder ob beide Formate coexistieren ist noch nicht entschieden. Ich befürchte aber, dass Sony das Rennen machen wird, da sie inzwischen die meisten Studios auf ihre Seite gezogen haben.

    Dass die Filme durch eine höhere Auflösung nicht besser werden versteht sich von selbst. Aber ich bin auf jeden Fall mal auf Herr der Ringe in HD gespannt.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #12
    WB-TEAM / MOD Avatar von Erli
    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    Teuer: ja - nutzlos - dank Kopierschutz: nein

    Der Kopierschutz wird Dich nicht daran hindern, den Film zu sehen. Von daher kann ich Deine Aussage in keiner Weise nachvollziehen.

    Falls Du die Filme am PC abspielen möchtest, benötigst Du spezielle Hardware - vor Allem einen Monitor, der HDCP unterstützt. Aber wieso sollte ich einen 30 EURO-HD-Film auf einem lächerlichen 19-22"-Computerbildschirm anschauen wollen. Das ist ja wie "Perlen vor die Säue geworfen"

    Equipment, mit welchem HD auch wie HD aussieht, unterstützt HDMI oder DVI mit HDCP und somit steht dem Filmvergnügen nichts im Wege.


    Welches HD-Format sich letztendlich durchsetzt oder ob beide Formate coexistieren ist noch nicht entschieden. Ich befürchte aber, dass Sony das Rennen machen wird, da sie inzwischen die meisten Studios auf ihre Seite gezogen haben.

    Dass die Filme durch eine höhere Auflösung nicht besser werden versteht sich von selbst. Aber ich bin auf jeden Fall mal auf Herr der Ringe in HD gespannt.
    Wieso befürchtest du das Sony das Rennen macht?

    Erli

  4. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #13
    Zitat Zitat von Erli Beitrag anzeigen
    Wieso befürchtest du das Sony das Rennen macht?

    Erli
    Zum Einen, weil - wenn schon ein Format als Sieger hervorgehen muss - mir persönlich die HD-DVD lieber gewesen wäre. Diese ist aus einem Zusammenschluss vieler großer Firmen hervorgegangen (NEC, Microsoft, Toshiba, Intel, IBM, Hewlett Packard und Time Warner).
    Zwar besteht das Blu-Ray-Lager auch aus einem Zusammenschluss mehrerer prominenter Firmen, aber irgendwie scheinen die mir zu stark unter der Fuchtel von Sony zu stehen.

    Zum Anderen weil eine ungefähre 50:50-Teilung des Marktes für die Preisentwicklung optimal wäre. Man denke nur an den ewigen Kampf DVD-R gegen DVD+R.

  5. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #14
    WB-TEAM / MOD Avatar von Erli
    Ja, deine Argumentation ist Nachvollziehbar.
    Bis wann rechnest du mit einer Marktdurchdringung die ähnlich der von DVD sein wird?
    Ich habe mir bis jetzt auf jedem Fall noch keine Gedanken über einen Umstieg gemacht.
    Mein Fernseher ist auch nicht tauglich, tut seine Dienste aber sonst noch sehr gut.

    Erli

  6. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #15
    Ich habe zwar keine prophetischen Fähigkeiten, aber bis die neuen HD-Scheiben eine ähliche Verbreitung wie die DVD heute haben, gehen wohl noch rund 5 Jahre ins Land.

    Interessant wird die ganze Geschichte aber wahrscheinlich schon in rund einem Jahr. Die Player-Preise sind schon gefallen, bevor es überhaupt einen in Europa zu kaufen gab und die Verbreitung von HD-Ready-Bildschirmen nimmt auch rasant zu.
    Die Filme sollten auf einen Preis knapp unter 20 Euro fallen, das scheint mir so eine Art psychologische Schwelle zu sein, ab dann kaufen die Leute Player und Videotheken beginnen mit dem Verleih von HD-Medien. So ähnlich hat es sich damals mit der DVD auch abgespielt.

    So jetzt leg ich meine Kristallkugel aber auf die Seite...

  7. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #16
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Reden ... Erläuterung...

    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    Teuer: ja - nutzlos - dank Kopierschutz: nein
    Falls Du die Filme am PC abspielen möchtest, benötigst Du spezielle Hardware - vor Allem einen Monitor, der HDCP unterstützt. Aber wieso sollte ich einen 30 EURO-HD-Film auf einem lächerlichen 19-22"-Computerbildschirm anschauen wollen. Das ist ja wie "Perlen vor die Säue geworfen"

    guten Abend lieber Creeping Death,

    aber es soll doch die Möglichkeit geben, einen HD Fernseher, Beamer usw. an den PC anzuschließen .
    So dachte ich, komm ich um eine Doppel - Anschaffung der Player herum.

    Übrigens würde ich mich bei allem Respekt nicht der Gattung "Säue" zuordnen; aber es kommt ja immer darauf an, wo man steht .
    Von daher akzeptiere ich Deinen Vergleich.

    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    Teuer: ja - nutzlos - dank Kopierschutz: nein

    Der Kopierschutz wird Dich nicht daran hindern, den Film zu sehen. Von daher kann ich Deine Aussage in keiner Weise nachvollziehen.

    Na ja, da hast Du schon Recht, mich wird der Kopierschutz nicht daran hindern, aber die ganzen Leute, die einen Athlon oder sonst einen "schwachbrüstigen" PC haben?

    Gut, Dein Plädoyer zielt auf den Erwerb von eigenständiger Hardware ab, aber der bis zu 20% höhere Stromverbrauch durch den AACS sollte schon zum Nachdenken anregen, zumal eine Stand By Schaltung weniger Energie verballert.
    Die "Experten" uns aber ständig den Klima Daumen ins Gehirn drücken, und zum Stromsparen auffordern.

    Irgendwie doch absurd, oder


    Ein schönes Wochenende


    Rebecca

  8. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #17
    @Rebecca M.
    Du kannst nur dann ein HD-Ready-Gerät an den PC anschließen, wenn Deine Grafikkarte HDCP über DVI unterstützt.
    Wenn Du auf HD-Auflösung verzichten kannst, dann ist auch der Anschluss über den TV-Out deiner Grafikkarte möglich (Composite oder S-VHS). Dies macht aber kaum Sinn, da Du dann ja gleich eine normale DVD schauen könntest.

    Wahrscheinlich kann man den Schutz auch umgehen, wenn man einschlägige Software benutzt, die mit "Any" beginnt ... aber dann verlässt man natürlich den "Pfad der Tugend" oder einfacher ausgedrückt: das ist illegal.

    Was den Stromverbrauch angeht: als Beamer-Besitzer fallen die paar zusätzlichen Watt kaum mehr ins Gewicht.

    Dass die neuen Medien auf "alten Kisten" nicht mehr abspielbar sind ist zwar schade, aber wenn man sieht, was für übertriebene Hardware die Leute in ihre Rechner stecken um moderne Spiele lauffähig zu bekommen, relativiert dies die ganze Geschichte doch etwas...
    Aber noch dieses Jahr werden Standalone-HD-DVD-Player für rund 200 Euro kommen (habe ich irgendwo gelesen) und nächstes Jahr sind wir vielleicht schon bei 99 Euro.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #18
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Mittlerweile herrscht fast Gleichstand bei den DVD-Formaten: Laut den Topseller-Charts bei Amazon hat Blu-ray gegenüber HD-DVD deutlich aufgeholt. So sind in den Alltime-Top-50-Charts 23 Blu-ray-Titel und 27 HD-DVDs vertreten. Noch im Februar waren über drei Viertel der verkauften hochauflösenden Formate HD-DVDs und nur 24 Prozent Blu-ray-Discs.
    Können die sich irgendwann endlich mal auf ein Format einigen?Ist ja schlimm.Der Verbraucher ist laufend gezwungen sich was neues anzuschaffen.

  11. Blu-ray hat HD-DVD eingeholt #19
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Können die sich irgendwann endlich mal auf ein Format einigen?Ist ja schlimm.Der Verbraucher ist laufend gezwungen sich was neues anzuschaffen.
    Wie ich bereits schrieb hoffe ich, dass die sich niemals einigen. Das sorgt für günstige Preise bei Abspielgeräten und vor Allem bei den Medien (Film).
    Kombiplayer sind ja auch schon angekündigt.