Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft

Diskutiere Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft im IT-News Forum im Bereich News; Täter nutzten Sicherheitslücke der britischen Webseite aus Microsoft hat angekündigt, den Hackerangriff auf seine Webseite letzte Woche in Großbritannien gründlich zu untersuchen. Nach Aussage des ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft



    Täter nutzten Sicherheitslücke der britischen Webseite aus

    Microsoft hat angekündigt, den Hackerangriff auf seine Webseite letzte Woche in Großbritannien gründlich zu untersuchen. Nach Aussage des Konzerns sind bei der Verunstaltung des Webauftritts aber keine Kunden zu Schaden gekommen.
    Bei dem Vorfall am vergangenen Mittwoch hatten Unbekannte die britische Microsoft-Seite infiltriert und den ursprünglichen Inhalt mit dem Bild eines Kindes samt einer Saudi-Arabischen Flagge ersetzt.

    Laut Zone-H, einer Webseite, die Hackerangriffe dokumentiert, haben die Täter höchstwahrscheinlich durch eine SQL-Injektion den HTML-Code in die Seite geschmuggelt.

    In einem Statement von Microsoft heißt es, dass man die Sicherheitslücke untersucht und die nötigen Schritte zur Bekämpfung der kriminellen Aktivitäten einleitet. Des weiteren sei dem Konzern bisher nicht bekannt, dass Kunden durch den kriminellen Akt zu Schaden gekommen seien.

    Die Webseite wurde innerhalb weniger Stunden nach der Attacke wieder in den Ausgangszustand gebracht.

    Microsoft entschuldigt sich auf seiner Webseite für die vorübergehende Nichtverfügbarkeit der betroffenen Seite und betont, die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu verbessern.

    "Ich denke, jedes Unternehmen leidet, das Opfer einer kriminellen Attacke wurde. Leider passieren solche Dinge. Doch langfristig wird dieser Vorfall auf Microsoft keinerlei negative Auswirkungen haben, zumal das Problem sehr schnell beseitigt wurde", spielt Ed Gibson, Microsofts Sicherheitsberater in Großbritannien, den Vorfall herunter.

    "Software kann niemals gegen alle Eventualitäten gewappnet sein und ist nie frei von Bugs. Es gibt bei gewerblichen Anwendungen ja nur eine sehr beschränkte Zeit zum Testen", erläutert Patrick McLaughlin, Sicherheitsdirektor bei Oracle Europa das Problem. Er weist darauf hin, dass die betroffene Datenbank bei der Attacke keine Oracle-Datenbank war.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #2
    Zitat Zitat von Eric-Cartman Beitrag anzeigen
    Er weist darauf hin, dass die betroffene Datenbank bei der Attacke keine Oracle-Datenbank war.
    Würde mich auch wundern, wenn auf einem M$-Server eine Oracle-DB laufen würde, denn das wäre dann für M$ und Oracle gleichermaßen peinlich.

    Nur frage ich mich warum der Konkurrent das unbedingt kommentieren muss, wenn er doch gar nichts damit zu tun hat. Die billige Werbung hätten sich die auch sparen können.

  4. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #3
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von DiableNoir Beitrag anzeigen
    .Nur frage ich mich warum der Konkurrent das unbedingt kommentieren muss, wenn er doch gar nichts damit zu tun hat. Die billige Werbung hätten sich die auch sparen können.
    Wobei es für die Hacker wahrscheinlich keinen Unterschied ausmacht, ob sie ne M$- oder ne Oracle-Datenbank knacken....

  5. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #4
    Naja das kommt darauf an ob sie die SQL-Injection einschleusen konnten, weil die Website nicht sauber programmiert wurde, oder ob sie einen Exploid für die DB selbst verwendet haben. Dann spielt es sehr wohl eine Rolle ob Oracle oder MSSQL.

  6. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #5
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Ob Oracle-DB oder Microsoft-DB, alles ist hackbar. Man muß nur das richtige Hintertürchen finden.

  7. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #6
    seppjo
    Gast Standardavatar
    Schaut euch mal die Systeme an die cyb3rt gehackt hat. Ein Hintertürchen Spezialist.
    http://www.zone-h.org/component/opti...ber-Terrorist/

  8. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #7
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von seppjo Beitrag anzeigen
    Schaut euch mal die Systeme an die cyb3rt gehackt hat. Ein Hintertürchen Spezialist.
    http://www.zone-h.org/component/opti...ber-Terrorist/
    Das nenn ich mal ein Empfehlungsschreiben....

  9. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #8
    seppjo
    Gast Standardavatar
    @Bullayer,
    kuck mal der uykusuz001 ist mehr auf Windows Server spezialisiert. Hat sogar Intel gehackt.
    http://www.zone-h.org/component/opti...usuz001/page,1
    Achso und seine Liste ist nahezu unendlich.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #9
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Die Jungs scheinen sonst keine Hobbies zu haben....

  12. Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft #10
    wenn ich das so wie die könnte würde ich auch nichts anderes machen!!

Ähnliche Themen zu Neue Details zum Hackerangriff auf Microsoft


  1. Mafia 2: Neue Details enthüllt: Hallo 36220 Wie die Fanseite MafiaII.net unter Berufung auf einen Magazinartikel berichtet, sind jetzt neue Details zum Actionspiel Mafia 2...



  2. Rage: Neue Details enthüllt!: Hallo 30056 Auf der QuakeCon wurden neue Informationen zu id Softwares Rennspiel-Shooter-Mixtur Rage bekannt gegeben. Ein Komet verwüstet in...



  3. Neue Details zu The Club: Hallo 23277 Publisher Sega Entertainment hat einige Details zum Mehrspieler-Modi ihres Shooter The Club preisgegeben. Insgesamt soll es 7...



  4. R600 - Neue Details: Einem DailyTech Bericht zufolge wird AMD/ATI seine Grafikkarten um dem R600-Chip unter dem Namen "ATI Radeon HD 2000" verkaufen. Die amerikanischen...



  5. Microsoft Vista: neue Details zum Kopierschutz: "Protected Video Path" schützt Dateien vor dem Anwender Neue Details zu den kommenden Kopierschutztechniken im XP-Nachfolger Vista gab ZDNet heute...