Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt!

Diskutiere Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von the doctor im Lappi hätte ich da kein Problem mit. selbst für nen laptop wäre mir das zu wenig...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #21
    DL-Team / MOD Avatar von Paulchen
    Zitat Zitat von the doctor Beitrag anzeigen
    im Lappi hätte ich da kein Problem mit.
    selbst für nen laptop wäre mir das zu wenig

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #22
    hömma, ich habe auf nem P1 Lappi mit 166Mhz XP laufen lassen und das sogar noch stabil, selbst auf meinem 700er Athlon läuft XP sehr gut

    Vista kann man allerdings vergessen...

  4. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #23
    DL-Team / MOD Avatar von Paulchen
    Zitat Zitat von the doctor Beitrag anzeigen
    hömma, ich habe auf nem P1 Lappi mit 166Mhz XP laufen lassen und das sogar noch stabil, selbst auf meinem 700er Athlon läuft XP sehr gut

    Vista kann man allerdings vergessen...
    und, was bringt dir das? sitzt du dann davor und schaust auf den monitor? was produktives kannst du damit nicht mehr anstellen, der kackt dir doch beim ersten oeffnen von nem programm ab, bzw. is so langsam, dass du gleich wieder abschalten kannst...

  5. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #24
    nee, im gegenteil, mit dem P1 hab ich noch Songs zusammengeschnitten und aufs Handy übertragen. Dafür braucht man kein C2D

  6. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #25
    Aloha...

    Ich habe das Gefühl das hier einige Leute E-Mails oder Office NUR mit einem 4 GHz und 4GB Ram bearbeiten können.

    Ich habe Win2K und XP knappe 2 Jahre auf nem Celeron 500 mit 512MB Ram betrieben un kann nicht wirklich behaupten das es irgendwie langsam war oder das System soooo ausgelastet war das man damit nicht mehr arbeiten konnte.

    Aber egal...
    @Thread

    Ich finde es klasse das AMD auch für den Embedded oder Workstationbereich jetzt konkurrenzfähige Prozessoren entwickelt. Vor allem bei deren momentaner finanzieller Situation ist es Vorteilhaft mit einem Nebenprodukt, was anderes ist dieser neue Sempron ja nicht, in ein neues Marktsegment einzusteigen. Was ich so bisher mitbekommen habe sind gerade in diesem Bereich tatsächlich der VIA C3 sowie der Transmeta praktisch konkurrenzlos.

    Und der 2100+ Sempron liefert bei 9Watt TDP mehr Leistung als beide o.g. Prozessoren. Gerade bei der Steuerungstechnik von Anlagen dürfte das eine hervorragende Alternative sein und auch die Steuerungstechnik im KFZ-Bereich, wie schon angesprochen, ist durchaus denkbar.

    Greets
    JAY

  7. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #26
    Zitat Zitat von J.A.M. Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl das hier einige Leute E-Mails oder Office NUR mit einem 4 GHz und 4GB Ram bearbeiten können.
    das passt wie die Faust aufs Auge
    Wenn der Prozessor mit nem Desktop-2100+ vergleichbar ist, raucht der auch nicht gleich ab beim ersten Programm welches man startet (man muss ja nicht immer zocken)

  8. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #27
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Beitrag Endlich, der Durchbruch im Nischen Bereich...

    Zitat Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
    und, was bringt dir das? sitzt du dann davor und schaust auf den monitor? was produktives kannst du damit nicht mehr anstellen, der kackt dir doch beim ersten oeffnen von nem programm ab, bzw. is so langsam, dass du gleich wieder abschalten kannst...
    Richtig

    immer wieder lese ich, das "Minderleistung" zum Briefeschreiben usw. reicht.
    Dann kann ich mir auch eine Schreibmaschine besorgen, die reicht auch.

    Die eine oder andere Anwendung funktioniert sicher auch mit dem AMD-Sempron 2100+ , sei es ihnen gegönnt.

    Für mich ist der Sempron, auch für das Notebook, keine Wahl , selbst wenn er sich selber den Strom erzeugt.
    In der Wüste Gobi sitze ich auch nicht.


    Mit dem Notebook bin ich verheiratet, so lange bis der Tod uns scheidet.
    Bei den Preisen sollte das Teil auch ein wenig länger zu benutzen sein, als ein Desktop.

    Wenn AMD mit Nischen Produkten seine Berechtigung am Markt halten kann, ich habe nichts dagegen, aber jedesmal eine Entwicklung hoch zu stilisieren, von der nur eine Handvoll User etwas haben, ist einfach verschenkte Zeit.


    Viele Grüße


    Rebecca

  9. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #28
    Aloha...

    Ich sage ja auch nicht das der Sempron 2100+ der neue Topprozessor ist. Aber mal Hand aufs Herz. Ein Außendienstrechner der locker mal 8 Stunden laufen sollte muß nicht unbedingt ab 3000€++ kosten nur weil dort irgendwelche superduper Ultrateuren Hochleistungsakkus verbaut sind. Wenn die CPU wenig Saft zieht und normale Programme mit einer vertretbaren Geschwindigkeit bearbeitet bin ich jedenfalls glücklich mit so einem Produkt.

    Privat würde (und habe) ich ja auch einen schnelleren Rechner und würde auch nicht wieder ein langsameres Gerät beschaffen aber für den Einsatz in einer Arbeitsumgebung...
    Tabellenkalkulation, Wordprogramme, Mess- und Steuerprogramme sowie Datenbanken, dies alles sollte ohne Murren damit schnell laufen!

    Greets
    JAY

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #29
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Beitrag ob Nischen Produkte ausreichen?

    Zitat Zitat von J.A.M. Beitrag anzeigen
    Aloha...

    Ich sage ja auch nicht das der Sempron 2100+ der neue Topprozessor ist. Aber mal Hand aufs Herz. Ein Außendienstrechner der locker mal 8 Stunden laufen sollte muß nicht unbedingt

    Selber Aloha...

    genau das meinte ich mit Nischen Produkt.


    Damit will ich die Leistung von AMD nicht in Abrede stellen; nur ob diese Nischen Produkte das dringend benötigte Geld einbringen werden , wage ich mal zu bezweifeln.

    Na, wir werden sehen, ich würde es AMD wünschen.

    Einen erholsamen Sonntag

    Rebecca

  12. Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt! #30
    Dieser Sempron ist garantiert kein Nischenprodukt. Im Office-Bereich ist ja auch ein billiger Verbraucht wichtig. Immerhin hat man meistens sehr viele PCs. Die sollen nicht unnötig Saft aus der Dose ziehen....und nicht nur da, zb Schulen setzen sicher auch lieber auf sowas. Das selbe ist auch bei Notebooks.

    Die Leistung ist völlig ausreichend um auch moderne Anwendungen darauf laufen lassen zu können.

    Die großen Abnehmer findet man ja nicht im Home-Bereich sondern, eben dort. Obwohl diese CPU auch dort zB für Home-Server, oder Media-PCs einsetzbar wäre.

Ähnliche Themen zu Sempron 2100+ verbraucht nur 9 Watt!


  1. AMD: 790FX-Chipsatz verbraucht nur 8 Watt: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027961/130x.jpg Wie The Inquirer berichtet, braucht die RD790-Northbridge von AMD, die als...



  2. HP Laserjet 2100 an USB: Hallo Ich bin verzweifelt :wut. Seit zwei Wochen versuche ich mit meinem HP Laserjet 2100 via Parallel>USB-Adapter zu drucken. Ich habe einen imac...



  3. AMD Sempron 4400+???: Hi zusammen, habe für meinen Bruder einen neuen PC gekauft. Hatte einen AMD Athlon64 3500+ bestellt. Jetzt ist mir aufgefallen, dass unter Windows...



  4. PC2300 PC 2100: Was hat das eigentlich zu bedeuten, das mein Infineonspeicher PC2300 ist und mein Samsung PC2100, obwohl doch beide DDR-266 sind? :nixweis Siehe...



  5. Sempron - Übertakten?: Moin moin! Meine Frage: Hab nen Sempron 2600+ und möchte gern wissen, ob man diesen Prozessor-Typ übertakten kann oder ob Der ne Sperre drin hat?...