[EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen

Diskutiere [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen im IT-News Forum im Bereich News; Verfahren beim Online-Banking haben alle ihre Grenzen», sagte der Sicherheitsexperte des IT-Dienstleisters GAD, Reinhold Pieper. Zwar kommt es in Deutschland nach Angaben von Banken und ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen





    Verfahren beim Online-Banking haben alle ihre Grenzen», sagte der Sicherheitsexperte des IT-Dienstleisters GAD, Reinhold Pieper.

    Zwar kommt es in Deutschland nach Angaben von Banken und IT-Fachleuten wesentlich seltener als in anderen Ländern vor, dass Kriminelle die Online-Daten ausspionieren und Gelder auf ihre Konten umleiten. Es sei aber ein "Anwachsen der Schadensfälle zu beobachten", sagte Pieper.

    Da Überweisungen via Internet für Banken wesentlich günstiger sind als am Schalter, investieren viele Institute in mehr Sicherheit beim Online-Banking. Eine Fachveranstaltung an diesem Dienstag (22.5.) in Frankfurt informiert über aktuelle Sicherheitsverfahren. Ziel ist es, die klassischen Verfahren mit Geheimnummer (PIN) und sechsstelliger Transaktionsnummer (TAN) zu verbessern.

    Die GAD, die Software für 470 Volks- und Raiffeisenbanken entwickelt, favorisiert die elektronische Signatur. "Jede Veränderung der Transaktionsdaten ist dabei für den Empfänger erkennbar", erläuterte Pieper. Allerdings brauchen Nutzer für diese Art von elektronischen Bankgeschäften nicht nur eine mit einer Verschlüsselung ausgestattete Plastikkarte, sondern auch ein spezielles Kartenlesegerät am heimischen Computer. "Das ist natürlich ein Kostenfaktor", sagte Pieper. Je nach Ausstattung koste ein solches Gerät 10 bis 40 Euro. "Es sollten Modelle gefunden werden, in denen diese Kosten teilweise von den Banken finanziert werden."

    Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Je nach Ausstattung koste ein solches Gerät 10 bis 40 Euro. "Es sollten Modelle gefunden werden, in denen diese Kosten teilweise von den Banken finanziert werden."
    Nichts mit teilweise,die brummen einem schon genug an Kosten auf.Sollen sie das doch übernehmen!

  4. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #3
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Nichts mit teilweise,die brummen einem schon genug an Kosten auf.Sollen sie das doch übernehmen!

    Wofür zahl ich Gebühren fürs Konto wenn die Mitarbeiter nicht mal was machen müssen???

  5. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #4
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Wie lange dauert es nach Einführung dieses Systems, bis der erste Misbrauchsfall bekannt wird?

  6. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Wofür zahl ich Gebühren fürs Konto wenn die Mitarbeiter nicht mal was machen müssen???
    Davon bekommen die doch ihren Lohn,irgendwie müßen die sich ja finanzieren,jeder zahlt Kontoführungsgebüren,ist normal.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #6
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Wofür zahl ich Gebühren fürs Konto wenn die Mitarbeiter nicht mal was machen müssen???
    Die Mitarbeiter haben aber absolut nix mit der Programmierung zu tun.

    btT:
    Volksbank Österreich hat heute seine komplette Software umgestellt.
    AES256bit/RSA1024bit Verschlüsselung, iTan mit Zufallssystem etc. etc. Wirklich top

    Die Programmierer (in diesem Fall) sitzen irgendwo in Wien und Deutschland und kennen die Mitarbeiter der Bank nicht mal.

  9. [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen #7
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Na dann wirds ja hier auch nicht mehr lange dauern.

Ähnliche Themen zu [EU/CH] Online-Banking: Fachleute wollen es sicherer machen


  1. Postbank macht Online-Banking sicherer: Die Postbank hat ihre Sicherheitstandards für Online-Banking verbessert. Bisher haben die Postbank-Server nur eine Identifikationsnummer vergeben,...



  2. Ausweis soll Online-Banking sicherer machen: Ein Internetausweis in Scheckkartenformat soll Online-Banking künftig sicherer machen. Gemeinsam mit der Schweizer Firma AXSionics arbeitet Siemens...



  3. Microsoft will Windows Vista und XP sicherer machen: Microsoft will die in Windows Vista und Windows XP (seit Service Pack 2) eingeführte Sicherheitstechnologie Data Execution Prevention (DEP) weiter...



  4. [DE] Neue Überweisungsverfahren sollen Online-Banking sicherer machen: TAN via SMS oder mobiles Kartenlesegerät geplant Das Online-Banking könnte durch neue Überweisungsverfahren sicherer werden. Mehrere Banken...



  5. Bill Gates will Software sicherer machen: Seattle - Bill Gates will die Sicherheit der Produkte zur zentralen Aufgabe Microsofts machen. Dessen Programme sind von Computerexperten immer...