Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht!

Diskutiere Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! im IT-News Forum im Bereich News; Hallo! Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1493600/1493677/130x.jpg Das PC World Test Center hat drei USB-Sticks, die für ReadyBoost geeignet sind, getestet: Kingston 1 GB DataTraveler Readyflash, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #1
    GAMES-NEWS/MODERATOR Avatar von Pvt.Caparzo

    Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht!

    Hallo!

    Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht!

    http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1493600/1493677/130x.jpg

    Das PC World Test Center hat drei USB-Sticks, die für ReadyBoost geeignet sind, getestet: Kingston 1 GB DataTraveler Readyflash, Lexar Media 4 GB JumpDrive Lightning und Ritek Ridata 1 GB Twister EZ Drive.

    Dabei stellte sich heraus, dass ReadyBoost nur wenig Unterschied macht. Das Öffnen häufig benutzter Programme wurde zwar um 4-6% beschleunigt, doch die eingesparte Zeit lässt sich ohne Stopuhr kaum bemerken. Tests mit WorldBench 6 Beta 2 zeigten sogar meist eine minimale Verschlechterung. Damit ist ReadyBoost auch mit schnellen USB-Sticks wie dem Lexar JumpDrive Lightning nicht in der Lage, Windows Vista merkbar zu beschleunigen.

    Quelle: gamestar.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #2
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    doch die eingesparte Zeit lässt sich ohne Stopuhr kaum bemerken.
    Ich glaub ich wechsel meinen Job. Vor drei Monaten habe ich das schon behauptet. Nun ist es Wirklichkeit geworden.

    War ja klar. Was soll ein USB-Stick dem RAM entgegensetzen.

  4. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #3
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    MS hat mit den Speicher-Herstellern wohl einen Vertrag - Kauft Speichersticks!

  5. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #4
    Jo, das war ja nun wirklich klar, dass es so sein würde .

  6. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #5
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Wieviel kostet es eigentlich einen Hardware-Hersteller, das Ready-Boost-Logo verwenden zu dürfen?

  7. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #6
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Wieviel kostet es eigentlich einen Hardware-Hersteller, das Ready-Boost-Logo verwenden zu dürfen?
    Bestimmt nicht wenig.
    Weißt du, wie viel die Hersteller zahlen müssen, damit deren Treiber eine Signatur von MS bekommen?: 5000 $

  8. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #7
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Weißt du, wie viel die Hersteller zahlen müssen, damit deren Treiber eine Signatur von MS bekommen?: 5000 $
    Hast du da eine Quelle ? Würde mich interessieren

  9. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #8
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    @ Mike
    Leider moentan nicht mehr, aber ich suche mal...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #9
    Nun ja, es kommt immer darauf an, was und vor allem wie man testet.

    Natürlich kann ReadyBoost keinen Hauptspeicher ersetzen, da selbst moderne Flashspeicher noch immer um ein Vielfaches langsamer sind, als das was man heutzutage als Hauptspeicher verbaut hat.
    Allerdings sind Flashspeicher in der Zugriffszeit um ein Vielfaches schneller als herkömmliche Festplatten. Daher kommt ReadyBoost erst dann zum Tragen, wenn der Hauptspeicher knapp wird und viel ausgelagert werden muss.

    Dies belegt auch der Test von ComputerBase. Ganz nebenbei ist es auch nicht ganz unerheblich, welchen USB-Stick man benutzt...

    Außerdem sind USB-Sticks in den letzten Monaten immer schneller geworden (prozentual gesehen mehr Geschwindigkeitszuwachs als Festplatten im gleichen Zeitraum). Daher ist es nicht auszuschließen, dass ReadyBoost in vielleicht ein bis zwei Jahren wesentlich mehr Gewinn bringt als heute.

    Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass es mich wundert wie unwichtig 4-6% Leistungszuwachs durch ReadyBoost sind, während ein - durchschnittlich 3%-iger - Benchmark-Rückstand Vistas im Vergleich zu XP scheinbar die Welt bedeutet

  12. Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht! #10
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass es mich wundert wie unwichtig 4-6% Leistungszuwachs durch ReadyBoost sind, während ein - durchschnittlich 3%-iger - Benchmark-Rückstand Vistas im Vergleich zu XP scheinbar die Welt bedeutet
    Da kann ich dir nur beipflichten. Anscheinend verbrauchen einige Computernutzer 50% der Zeit damit, den PC zu testen, statt damit zu arbeiten oder zu spielen oder sonst was.

Ähnliche Themen zu Windows Vista-ReadyBoost "boostet" nicht!


  1. Arbeitsplatz "Dateien von Benutzer2" oder "Benutzer3" nicht mehr vorhanden: Hallo, über die SUFU habe ich nichts gefunden. Seit ein paar Tagen ist beim "Arbeitsplatz" der Ordner "Dateien von Otto" bzw. "Dateien von...



  2. "Windows Live-Email" in "Mail-Gadget" für Sidebar: Hi, Habe folgendes Problem: Ich habe mir gerade ein Gadget für die Vista-Sidebar heruntergeladen und installiert, mit dem ich angezeigt kriege, ob...



  3. "Office Outlook Connector" funktioniert trotz "Hotmail-Plus" nicht richtig..: Hallo, Funktionen des Connectors: Zugriff von Outlook auf Windows Live Hotmail (Mail, Kontakte und Kalender (nur Plus-User). Das Tool kann...



  4. Windows Vista: "Diese Betriebssystemversion kann auf dem Computer nicht ausgefüh....": "Diese Betriebssystemversion kann auf dem Computer nicht ausgeführt werden" kommt immer wenn ich Windows Vista auf meinem Laptop installieren will....



  5. Windows "Paint", "Rechner", "Spiele", et: Hey Leute ich habe folgendes Problem: Mein gesamtes Windows Standard Zeug ist nicht mehr da! D.h mein "Paint", der "Rechner" usw ist alles nicht...