[DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht

Diskutiere [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von Fireblade Auch der hat sich an Tarifverträge zu halten,aber wenn keiner in der Gewerkschaft ist bzw. aufmuckt dann wunderts mich nicht.Ist schon ne ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht #11
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Auch der hat sich an Tarifverträge zu halten,aber wenn keiner in der Gewerkschaft ist bzw. aufmuckt dann wunderts mich nicht.Ist schon ne Sauerei was heutzutage abläuft.Alle haben Angst um ihre Arbeitsplätze.

    Da sitzen die meißten lieber still in ihren Kämmern als Arbeitslos zu werden, kann ich gut nachvollziehen. Ich habe vor 5 Jahren mitgestreikt und protestiert und die kürzungen nicht hingenommen, was hatte ich davon:
    ich wurde nach 3 Monaten Arbeitslos weil der Betrieb Pleite gegangen ist, und in meinem Bereich ne Arbeit finden war schon sehr schwehr.

    Ich denke das muss man abwägen, aber wie kann es sein das die großen Firmen Rekordgewinne einfahren aber als gegenzug Leute entlassen und bei den anderen die bleiben dürfen Lohnkürzungen beschließen mit dem Argument den Arbeitsplatz zu erhaltn, und als Belohnung erhöhen die Manager mal eben ihr Gehalt um 10-30 Prozent.
    Da kann doch wohl etwas nicht ganz richtig sein?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht #12
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Ich denke mal, dass für die Telekom-Mitarbeiter das größte Problem die Auslagerung in eine neue Gesellschaft ist. Dadurch fängt die Betriebszugehörigkeit bei Null an. Ist also ein leichtes, solche Leute schnell zu entlassen, falls die neue Gesellschaft Verlust macht. Und darauf wollte ich auch nicht unbedingt verzichten.

  4. [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht #13
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass für die Telekom-Mitarbeiter das größte Problem die Auslagerung in eine neue Gesellschaft ist. Dadurch fängt die Betriebszugehörigkeit bei Null an. Ist also ein leichtes, solche Leute schnell zu entlassen, falls die neue Gesellschaft Verlust macht. Und darauf wollte ich auch nicht unbedingt verzichten.

    Da gebe ich Dir Recht, da würde ich auch nicht drauf verzichten!!!!

Ähnliche Themen zu [DE] Telekom-Chef hält Angebot für Konzernumbau aufrecht


  1. Telekom-Chef startet ungewöhnlichen Sparkurs: Telekom-Chef René Obermann will unbedingt eine neue Gewinnwarnung vermeiden und fährt darum einen ungewöhnlichen Sparkurs. Das geht so weit, dass...



  2. [DE] Telekom: René Obermann verteidigt Konzernumbau: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760463a103e7eb14.bmp Aufgrund...



  3. [DE] Internet-TV: Telekom-Chef räumt Startschwierigkeiten ein: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376046baea7436ae4.jpg ...



  4. [DE] Deutsche Telekom: Kundenschwund im Festnetzbereich hält an: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604635057b218b3.bmp Die...



  5. [DE] Telekom-Chef will mit neuer Strategie auf Wettbewerb reagieren: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/435600/435696/168x168_only_scaled.jpg Die Deutsche Telekom wappnet sich nach dem Führungswechsel mit einer...