3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus

Diskutiere 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus im IT-News Forum im Bereich News; Der Nachfolger von 3DMark 2006 wird laut Angaben eines seiner Entwickler nur unter Windows Vista lauffähig sein und DirectX-10-Hardware voraussetzen. Die nächste Version des von ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus





    Der Nachfolger von 3DMark 2006 wird laut Angaben eines seiner Entwickler nur unter Windows Vista lauffähig sein und DirectX-10-Hardware voraussetzen.

    Die nächste Version des von Futuremark entwickelten Benchmarks 3DMark wird nur für Windows Vista erscheinen. Das hat einer der Entwickler in seinem Blog verkündet. Daneben wird der Nachfolger von 3DMark 2006 auch DirectX-10-kompatible Hardware voraussetzen.

    Einen Fallback-Modus von DirectX 9 wird es laut dem Entwickler nicht geben, weil es für DirectX 9 mit 3D Mark 2006 schon einen Benchmark gäbe und auch die Vorgängerversionen für DirectX 9 konzipiert wurden. "Ich denke, wir und der Rest der Welt ist bereit, einen Schritt in die nächste Generation zu tun - DX10", schreibt der Entwickler und fügt hinzu, dass es keinen Grund gibt, einen Schritt rückwärts zu gehen.

    Laut Ansicht des Entwicklers ist DirectX 10 ein großer Schritt nach vorne im Vergleich zu DirectX 9 und ein wichtiger zudem. DirectX 10 würde völlig neue Dinge ermöglichen, wozu auch fortgeschrittene volumetrische Effekte gehören würden und vieles mehr. Die neue Version von 3DMark werde ein wichtiger Schritt hin zur Ära von "cinematic rendering" sein. Erste Screenshots von der kommenden 3DMark-Version sollen demnächst veröffentlicht werden.

    Bis zum Erscheinen des neuen 3DMark dürften noch einige Monate ins Land ziehen und auch die Auswahl der DirectX-10-Grafikkarten steigen. Noch im Mai betritt ATI das DirectX-10-Terrain und wird der Alleinherrschaft von Nvidia auf diesem Gebiet ein Ende bereiten. Mit ersten DirectX-10-Spielen kann frühestens in der zweiten Jahreshälfte gerechnet werden.

    Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #2
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    ... voraussetzen ist aber schon etwas übertrieben. Können die das nicht so programmieren, dass alle gängigen DX-Versionen laufen (8-10) ??
    Schließlich - bin ich mir sicher - läuft DX9 noch lange nicht aus ...

  4. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Mit ersten DirectX-10-Spielen kann frühestens in der zweiten Jahreshälfte gerechnet werden.
    Bin mal gespannt,werds mir hier bei uns im Computerladen anschauen.

  5. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #4
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    ... voraussetzen ist aber schon etwas übertrieben. Können die das nicht so programmieren, dass alle gängigen DX-Versionen laufen (8-10) ??
    Schließlich - bin ich mir sicher - läuft DX9 noch lange nicht aus ...
    Da bin ich ganz deiner Meinung.

    Ich steige erst um wenn unter WIN XP Prof nix mehr läuft...
    Aber ich finde das eh eine Frechheit von manchen Software Herstellern nur noch Vista hier und dort...

    mfg
    schally

  6. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #5
    06 ist ja auch nicht sooo schlecht, außerdem werden sämtliche vergleichstests geforce7 vs. geforce 8 vs. radeon 1xxx vs. radeon 2xxx dann halt weiter mit 3d mark 06 gebencht

  7. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Aber ich finde das eh eine Frechheit von manchen Software Herstellern nur noch Vista hier und dort...
    Darauf läuft es hinaus,vielleicht bekommen sie dafür was von M$,wer weiß.
    Das könnte ich mir gut vorstellen.Vista soll ja mehr verbreitet werden,in Deutschland läuft Vista noch nicht so gut.

  8. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #7
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Ist schon ne Sauerei. Vista Schreckt wegen der Hammermäßigen Aktvievierung und dem Resourcenverbrauch ab. M$ stellt DX 10 aber nur für Vista bereit.

    Auf einen Benchmark kann ich im Prinzip verzichten. Ich hoffe aber, dass die Spieleherrsteller DX 9 weiter unterstützen. Eigenslich sind ja die Spieel das wichtigste Standbein für M$ im priv. Bereich. Sonst würden viel mehr Leute auf Linux umsteigen.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #8
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Auf Benchmarkprogramme pfeife ich, grad wenn sie dann auch noch so teuer sind wie die von 3dMark.

  11. 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus #9
    3DMark ist zwar nett anzusehen...aber mal ehrlich wer kauft sich sowas. Einmal den Rechner getestet und dann ab und zu mal die netten Demo-Sequenzen ansehen.

    3DMark ist eher was für Leute die ständig High-End Rechner testen müssen. War damals ja auch mit DX9 so, dass plötzlich nur noch selbiges unterstützt wurde.

Ähnliche Themen zu 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus


  1. Stormrise: Setzt DX10 voraus!: Hallo 35180 In wenigen Wochen soll Stormrise endlich im Handel erscheinen. Während das neue Strategie-Spiel auf der Konsole jedermann geniessen...



  2. Snow Leopard setzt angeblich Intel-CPUs voraus: Die Frage, ob Mac OS X 10.6 nur noch auf Intel-Macs oder auch auf PowerPC-Systemen laufen wird, scheint nun beantwortet zu sein: Wie Apple Insider...



  3. Futuremark: DirectX 10.1 kam zu spät für 3DMark Vantage: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760481860f873795.jpg DirectX 10.1 kam zu spät für 3DMark Vantage Der neue 3DMark Vantage von...



  4. DirectX: Inoffizielle DirectX 10-Version für Windows XP: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376047d141c8bfd07.jpg Inoffizielle DirectX 10-Version für Windows XP Ein russisches...



  5. DirectX 10.1 ist die finale Version von DirectX 10: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1493600/1493680/130x.jpg Laut Richard Huddy, Developer Relations Manager bei AMD, wird es von...