[DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor

Diskutiere [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor im IT-News Forum im Bereich News; Newsmeldung von Michel1980 Wegen sinkender Umsätze will AMD die Kosten in diesem Jahr um 500 Millionen Euro senken. Auch der Standort Dresden soll hierzu laut ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor

    Newsmeldung von Michel1980





    Wegen sinkender Umsätze will AMD die Kosten in diesem Jahr um 500 Millionen Euro senken. Auch der Standort Dresden soll hierzu laut Zeitungsberichten seinen Teil beitragen. Entlassungen soll es aber voraussichtlich nicht geben.
    Der Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor. "Dresden wird seinen Teil zum konzernweiten Sparprogramm beitragen", sagte Geschäftsführer Hans Deppe der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe). An den laufenden Investitionen in Dresden werde aber festgehalten. Auch Entlassungen werde es voraussichtlich keine geben. AMD beschäftigt in Dresden rund 3.000 Mitarbeiter. Weitere Einzelheiten wollte er aber nicht nennen.

    Unter Berufung auf Unternehmenskreise schreibt die Zeitung, dass bei den geplanten Umrüstungen auf neue Fertigungstechnologien aber "wohl einige Dinge nach hinten geschoben werden" dürften. Dies könnte das acht Jahre alte Werk Fab 30 treffen, dessen Produktion bis 2008 von 200- auf 300-Millimeter-Wafer umgestellt werden soll. Dafür seien rund zwei Milliarden Dollar eingeplant.

    AMD hatte am Montag angekündigt, wegen sinkender Umsätze die Kosten in diesem Jahr um 500 Millionen Dollar senken zu wollen. Das Unternehmen steht in hartem Preiskampf mit dem Branchenprimus Intel.

    Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Entlassungen soll es aber voraussichtlich nicht geben.
    Wer das glaubt wird seelig,ich bezweifel das sehr.

  4. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #3
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Hoffentlich kommt das Sanierungsprogramm nicht zu spät, AMD kommt ja gar nicht mehr aus den Negativ-Schlagzeilen raus, selbst Preissenkungen haben einen faden Beigeschmack.

  5. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #4
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zu der Meldung passt auch, das Opel weitere 12.000 Mitarbeiter entlässt..sowas nennt man Aufschwung. Niemand kann mir erzählen, das bei AMD keine Mitarbeiter gehen müssen.

    Das AMD in Schwierigkeiten steckt ist nicht erst seit gestern bekannt, vielleicht sollten Sie mal ihre Produktpolitik überdenken. Möchte nicht wissen, wie viele Kunden - als Dank, das für S939 keine CPUs mehr hergestellt werden - zu Intel gewechselt sind. Klassisches Eigentor...so wünschenswert es auch ist, das AMD bestehen bleibt, so richtig ist auch, das Sie nicht machen können was Sie wollen, ohne dafür abgestraft zu werden.

  6. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Möchte nicht wissen, wie viele Kunden - als Dank, das für S939 keine CPUs mehr hergestellt werden - zu Intel gewechselt sind.
    Das war der größte Fehler den sie gemacht haben.

  7. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #6
    wieso haben die sich eigentlich dazu entschlossen?

  8. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #7
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Zitat Zitat von the doctor Beitrag anzeigen
    wieso haben die sich eigentlich dazu entschlossen?
    Weil sie der festen Überzeugung waren, dass ihre Prozessoren auf AM2-Boards mit DDR2-Unterstützung besser aufgehoben sind. Dass die AM2s gerade mal 2% schneller sind im Normalbetrieb als S939, kam erst hinterher raus. Sowas nennt man schlicht und einfach Kundenverarsche.

  9. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #8
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Weil sie der festen Überzeugung waren, dass ihre Prozessoren auf AM2-Boards mit DDR2-Unterstützung besser aufgehoben sind. Dass die AM2s gerade mal 2% schneller sind im Normalbetrieb als S939, kam erst hinterher raus.
    Was nicht das schlmmste wäre, doch Viele sind erst ziemlich spät auf S939 umgestiegen, so wie ich...3 Monate später heisst es dann von heut auf morgen...April/April für Euch gibts keine CPUs mehr. Zumindest hätte man die Produktion noch ein paar Monate weiterlaufen lassen können/müssen. Nicht jeder wechselt alle halbe Jahre seine komplette Hardware aus...

    Nun ist es halt so, das Sie sich ein Eigentor geschossen haben...ganz abgesehen davon, das AMD sowieso nicht der Robin Hood ist, als der Sie immer hingestellt werden. Ich erinnere mich noch ganz genau, wie Sie um Subventionen gepokert haben, es darf Jeder mal raten warum Sie in die neuen Bundesländer gegangen sind. Jetzt haben Sie die Subventionen abgeschöpft, kostenlose Grundstücke bekommen...jetzt heisst es, Sie müssen sparen...da sollen wohl wieder Steuergelder fliessen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #9
    Ich denke eine großes Problem ist die Finanzierung der ganzen Umstellungen. Das AMD sein Umsatzziel nicht erreicht hat, wird wohl mindestens teilweise auch daran liegen...und dann halt noch der ATI-Kauf...sowas muss auch ein großer Konzern erst mal alles verkraften. Wenn da falsch geschätzt/geplant wird, dann kommt halt sowas wie jetzt dabei raus...und einen so großen Puffer wie Intel haben sie ja nicht.

    Das keine Mitarbeiter abgebaut werden, muss ja nicht unbedingt falsch sein. Es kann ja auch sein, dass abgehende Mitarbeiter vorerst nicht durch Neue ersetzt werden.

    Beim S939 gebe ich euch aber auch recht. AMD war besonders wegen der wenigen Sockel-Wechsel so beliebt. Man erinnere sich wieviele Intel-Sockets/-Slots es gegeben hat, während es bei AMD immer der Socket A war.

    AM2 war Performancemäßig aber schon notwendig. (Am Anfang hat's wenig gebraucht schon klar.) Der S939 war einfach ein Schnellschuss der nicht hätte sein dürfen.

  12. [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor #10
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Ich würde es umgekehrt sehen. Da der Geschwindigkeitszuwachs von S939 auf AM2 nichtig ist, war AM2 ein Schnellschuss. Und wer verspricht denn, das AMD mit der nächsten Generation von Prozessoren nicht auch wieder einen neuen Sockel bringt: "Ja, die Speicherbusanbindung schreibt uns eine Neukonstruktion vor ... blablabla". Korrigiert mich bitte, aber man hätte doch auch Boards mit Sockel 939 konzipieren können, die DDR2-Speicher unterstützen...

Ähnliche Themen zu [DE] Zeitung: AMD bereitet Einschnitte am Standort Dresden vor


  1. Milliarden-Investition in den Chip-Standort Dresden: Für umgerechnet gut 1,2 Milliarden Euro baut der Chiphersteller Globalfoundries bis 2012 seinen Standort Dresden aus. Auf dem Gelände der...



  2. Postfach von Standort 1 zu Standort 2 verschieben: Hallo Community, folgendes Problem. Ein Mitarbeiter ist über die Domäne Standort 2 per VPN angemeldet. Nun möchte er aber gerne OWA verwenden, nur...



  3. Hilfe aus Abu Dhabi: AMD-Standort Dresden wird ausgebaut: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604628acd05c1d6.bmp Die...



  4. Druckertreiber Standort: Hallo, weiß jemand wo, bzw. in welchem Ordner das Beriebsystem die Druckertreiber abspeichert? hakra



  5. Auslagerungsdatei-Standort ändern: Ich habe jetzt eine externe Festplatte am PC und würde gerne die Auslagerungsdatei auf diese Festplatte verschieben. Geht das, was muß man beachten...