Bundestrojaner: Der Staat als Hacker

Diskutiere Bundestrojaner: Der Staat als Hacker im IT-News Forum im Bereich News; Ich mir auch nicht,aber das wird die Realität sein.Ich finds auch ne Frechheit. Erst hat man den Usern das Internet jahrelang schmackhaft gemacht und nun ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 181
  1. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #21
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ich mir auch nicht,aber das wird die Realität sein.Ich finds auch ne Frechheit.
    Erst hat man den Usern das Internet jahrelang schmackhaft gemacht und nun wollen sie einem alles vergraulen.Diese Eingriffe in die Privatsphäre gehen eindeutig zu weit.Sollen sie das doch bei den richtigen Ganoven machen,aber nicht jeden Internetnutzer in eine bestimmte Schublade schieben.
    Demnächst hört man noch so Sprüche wie Internetnutzer sind Verbrecher!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #22
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Newererst Beitrag anzeigen
    Neu ist doch nur der direkte Blick auf die Festplatte und das versucht wird, das Ganze offiziell zu machen um damit für eventuelle Verfahren die gewonnenen Daten als Beweismittel einsetzbar zu machen.
    Nur weil es neu ist, muß man es nicht gut finden oder akzeptieren - obwohl einem kaum etwas anderes übrig bleiben wird - ...ja Du hast recht, die Datenströme können gefiltert werden, aber meine Mails kann ich auch dann unlesbar verschlüsseln, so das Sie keiner ausser dem Empfänger lesen kann. Wobei ich natürlich davon ausgehe, das ich keinen Keylogger oder Ähnliches on Board habe...wenn Jemand erst auf meiner HD ist, dann bin ich wirklich offen, dann nutzt natürlich auch keine Verschlüsselung mehr, da mein Text ja vorm verschlüsseln gelesen werden kann. Deshalb ist der Zugriff auf die HD das schlimmste was einem passieren kann.

  4. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #23
    Ich frage mich immer wieder wieso solche Eilanträge ala NRWs immer schnell erlaubt werden aber wenn man als Brüger das nicht haben möchte dann dauerts ne Ewigkeit bis das rechtlich wieder eingestellt wird.

  5. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #24
    kurz und knapp: ein klares "NEIN" und "bin dagegen" für diesen Blödsinn eines Bundestrojaners..

    die wollen nur endlich eine rechtlich, verfassungsgemäße erlaubnis für ihr spielzeug, was sie ja schon länger besitzen und nicht erst programieren wollen. Denn das BKA kan sich seit dem neuen Telekomikationsgesetz in den Datenstrom einklinken und mal nett alles mitbekommen was einer so an datenverkehr hat. Somit ist dieser trojaner hier nur noch ne nette ergänzung zudem, was sie bereits können/dürfen.

    Hoffe nur, dass das nicht durch kommt, denn dann können wir alle unsere Kisten aus dem netz nehmen, denn wer will schon den Staat permanent dabei haben rund um die uhr. ist ja wie zu früheren Zeiten (ehemalige DDR, sag ich da nur), totale Kontrolle durch den Staat. Wird zeit das unsere Regierung mal wieder dran denkt, wer sie da oben gewählt hat und ihnen das Machtmittel der Regierung gab. Nämlich das Volk (zumindest sollte es ja so sein).

  6. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #25
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von imaetz70 Beitrag anzeigen
    Wird zeit das unsere Regierung mal wieder dran denkt, wer sie da oben gewählt hat und ihnen das Machtmittel der Regierung gab. Nämlich das Volk (zumindest sollte es ja so sein).
    Solange Sie durch Wahlen nach oben gespült werden und an der Macht bleiben, werden Sie keine Minute an diese Gedanken verschwenden.

  7. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #26
    Ob da nicht jemand versucht, seine eigenen schlimmen Erfahrungen zu verarbeiten .....

  8. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #27
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Ob da nicht jemand versucht, seine eigenen schlimmen Erfahrungen zu verarbeiten .....
    hmm hätte dieser jmd vllt damals schon die möglichkeit gehabt, hätte er gewusst was passiert und müsste jetzt nicht rolli fahren. aber deswegen eine ganze nation unter verdacht zu stellen?!

    man kanns übertreiben..

  9. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #28
    wenn der bundestrojaner realität wird, kann ich dann als politischer flüchtling das land verlassen? schliesslich wird mir dann ja pauschal nachgesagt das ich ein terrorist sei und entgegen dem grundgesetzt, wo es ja heisst das der beschuldigte solange unschuldig ist bis das gegenteil bewiesen ist, zähle ich dann ja zu einer politisch verfolgten gruppe an.

    in einer der letzten CT´s war ja mal im vorwort davon die rede das die großen staatlichen datenbanken zusammengefügt werden sollen. wenn sich nun ein fehler einschleicht und sich das dann sogar noch verschlimmert weil die gesammtdatenbank schlecht programmiert worden ist bin ich doch schon fast zum schwerverbrecher geworden auch wenn ich zum beispiel wie der damalige superman schauspieler im rollstuhl sitze und nichts machen kann.

    hörst du lieber staat? mach nicht den fehler und verlass dich auf technik, sonst sind wir alle verlohren.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #29
    die überwachung ist eine frechheit
    zum glück is des ned in österreich so

  12. Bundestrojaner: Der Staat als Hacker #30
    WIN7 ist gut. Avatar von katerberlin
    So langsam tut es mit Leid, meine Heimat verlassen zu haben und als guter Bürger die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen zu haben.
    Aber ob es in Holland besser ist?

    Hallo BKA: Darf ich meine Staatsbürgerschaft abgeben? Ich will nach Hause.

Ähnliche Themen zu Bundestrojaner: Der Staat als Hacker


  1. Innenminister: Wieviel Staat braucht das Internet?: Wieviel staatliche Regulierung braucht das Internet? Das globale Netz gehört für viele Menschen in Deutschland inzwischen zum Alltag. Das Internet...



  2. [DE] Recht: Musikindustrie auf Staat angewiesen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760473d7ffd49889.jpg Für die...



  3. DE Staat als Hacker: Geheimdienste nutzen bereits Online-Durchsuchungen von Computern: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760462f74cdefb59.bmp Die...



  4. Deutsche Piratenpartei fordert gläsernen Staat: Bewegung setzt sich für mehr Freiheit der Bürger und Filesharing ein Die Piratenbewegung hat offiziell nun auch Deutschland erreicht. Nach dem...



  5. Ex-Hacker Mitnick Opfer einer Hacker-Attacke: 11369 Früher war er selbst Hacker, wurde erwischt und saß eine langjährige Haftstrafe ab. Jetzt besuchten Online-Vandalen die Websites des...