[DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden

Diskutiere [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden im IT-News Forum im Bereich News; Die Umfrageteilnehmer beklagen Missstände bei Service, Sprachqualität und Preis-Leistungsverhältnis Die Hoffnungen der Deutschen Telekom, mit einer Serviceoffensive den Kundenschwund im Festnetz zu bremsen, sind nicht ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden



    Die Umfrageteilnehmer beklagen Missstände bei Service, Sprachqualität und Preis-Leistungsverhältnis

    Die Hoffnungen der Deutschen Telekom, mit einer Serviceoffensive den Kundenschwund im Festnetz zu bremsen, sind nicht ganz unbegründet: Wie eine Online-Umfrage der Stiftung Warentest für die Aprilausgabe der Zeitschrift "test" ergab, ist jeder dritte Telefonkunde unzufrieden. Bemängelt werden unkomfortable und teure Hotlines, falsche Rechnungen sowie nicht erscheinende Techniker. Daneben regen sich die Nutzer über undurchsichtige Tarifpakete und den - allgemein -lahmen Service auf.

    Wer seinen Anbieter wechselt, ist danach nicht deutlich zufriedener, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage unter 7700 Teilnehmern. Zum einen geht der Wechsel selbst häufig nicht problemlos vonstatten. Zum anderen beschweren sich die Befragten über mangelnde Korrektheit der Auskünfte, schlechte Erreichbarkeit und dauernd wechselnde Zuständigkeiten. (mb)

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #2
    dazu trägt auch 1&1 nicht unwesentlich bei!!! ständige geschwindigkeits schwankungen, offline zeiten und keine umstellung auf 16 mbit, obwohl verfügbar. NIE WIEDER EINS und EINS!!!

  4. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #3
    TeleOs und EON kann ich auch nicht empfehlen. da ist es glück, wenn man 6 mbit kriegt, und der ping ist miserabel, weil man überall rumgerouted wird (kenn auch noch 2 andere, die das gleiche prob haben mit denen)

  5. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #4
    1und1 war bei mir bis jetz immer klasse
    klasse übertragungen...
    nur manachmal halt verbindungsabbrüche für 2 Minuten
    is bei anderen ISP aber auch so...oft vielmehr
    außerdem gehts nich billiger al bei 1und1

  6. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #5
    Lenny
    Gast Standardavatar
    NUR jeder Dritte, das wundert mich aber

  7. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #6
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Also hier in dem Thread der nambrot...

  8. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #7
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von nambrot Beitrag anzeigen
    nur manachmal halt verbindungsabbrüche für 2 Minuten
    is bei anderen ISP aber auch so...oft vielmehr
    Kann ich bei mir (Arcor) nicht bestätigen...

  9. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #8
    Jeder Dritte? Das geht doch noch. Ich hätte mehr geschätzt.

    Ich bin vor einem Jahr zu Arcor gewechselt, bin jetzt an sich zufrieden. Alles funktionert. Das einzige, was mich nervt, ist die schlechte Erreichbarkeit des Kundenservice.

    Die einzigen Probleme gab es direkt beim Wechsel. Aber das kann sich eher die Telekom auf die Fahne schreiben. Wer sich so spastisch beim DSL-Anschließen anstellt und vor dem Schalt- bzw. Verteilerkasten guckt wie ein Schwein ins Uhrwerk, da kann man keine guten Noten erwarten. Die Konseqenz des ganzen war, daß sich mein Anschluß ans Breitbandnetz um sechs Wochen verzögert hat und ich für dieses Zeitfenster gar keinen Telefonanschluß hatte. Das sich die Telekom bei der Störungsbeseitigung zuerst um die eigenen Anschlüsse kümmert liegt nah und kann ich nur bestätigen. Der zweite Techniker hatte dann auch Ahnung und alles innerhalb kürzester Zeit gerichtet.

    Wohlgemerkt, einmal angeschlossen bin ich glücklich und zufrieden.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #9
    Hallo zusammen...
    Da muss ich dir leider widersprechen @jaycob...
    Ich arbeite für einen Subunternehmer der T-Com.

    Hier hast du mal die Reihenfolge, wie ich die Aufträge laut T-Com abzuarbeiten habe...

    1. Störungen der Carrier-Anschlüsse (Fremdanbieter)
    2. Neueinrichtungen der Carrier-Anschlüsse
    3. Störungen und Neueinrichtungen der T-Com-Anschlüsse

    Die T-Com hat sogar die Pflicht, Störungen, die die Carrier melden, innerhalb von 24 Std. zu beheben. Und das läuft auch so.
    Das Problem ist halt, dass die 24 Std. nicht dann laufen, wenn DU die Störung gemeldet hast, sondern wenn sie bei der T-Com angekommen ist.
    Erstmal muss der Carrier checken, ob der Fehler nicht in seiner Technik zu suchen ist.
    Ist das nicht der Fall, kann es nur noch am Kabelweg liegen... und das ist T-Com-Sache.
    Und genau ab diesem Moment zählen die 24 Std. Ich rege mich auch immer auf, wenn ich auf dem letzten Drücker solche Störungen bekomme,
    und dann nur noch "ein paar Minuten" zur Beseitigung habe.

    blaubaer1971

  12. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden #10
    Das liegt vllt. daran, dass jeder dritte Telefonkunde bei der Deutschen Telekom ist... Was soll man auch sagen, wenn man fünf E-Mails schreiben muss, bis man eine Berichtigung auf der Telefonrechnung bekommt? Oder mal zum Thema Internet. Das Routing und Peering von T-Online is ja mal übelst schlecht: man betrachte das routing zum cogentco Netzwerk. Pings von 1000 sind keine Seltenheit sondern die Regel! Aber ändern tut die Telekom daran auch nichts. Und ich bin nicht der Erste, der sich beschwert.

Ähnliche Themen zu [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden


  1. Stiftung Warentest kritisiert den E-Postbrief: Er ist zu umständlich, zu unsicher und zu teuer. Wirklich vertrauliche Mitteilungen versendet nur, wer sich selbst um eine ...



  2. Stiftung Warentest: Postbank verstößt systematisch gegen Datenschutz: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. AOK und Stiftung Warentest kooperieren bei Arzneimitteldatenbank: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  4. Stiftung Warentest: Mangelnde Tonqualität bei VoIP: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/32600/32681/168x168_only_scaled.jpg Das Telefonieren per Internet sei zwar günstig, dafür müsse man aber mit...



  5. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest: In der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "test" hat die Stiftung Warentest Anbieter von Internet-Zugängen über DSL unter die Lupe genommen. "Die...