Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim"

Diskutiere Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" im IT-News Forum im Bereich News; die eula klicke ich immer weg, weil sie sich eh nur an die amerikanischen user richtet. in deutschland gilt deutsches recht, und nicht das, was ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85
  1. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #51
    die eula klicke ich immer weg, weil sie sich eh nur an die amerikanischen user richtet. in deutschland gilt deutsches recht, und nicht das, was microsoft da schreibt. selbst das klicken auf "ja" macht sie nicht wirksam

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #52
    BORG45
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von StonedUser Beitrag anzeigen
    die eula klicke ich immer weg, weil sie sich eh nur an die amerikanischen user richtet. in deutschland gilt deutsches recht, und nicht das, was microsoft da schreibt. selbst das klicken auf "ja" macht sie nicht wirksam
    Nach Aussagen von M$ richtet sich der Konzern immer nach den geltenden Gesetzen des jeweiligen Landes. Wenn es bei UNS also demnächt neue Gesetze wegen z.B. des Bundestrojaners gibt, wird es auch wieder ne neue Eula und WGA geben

  4. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #53
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von PraesidentEvil Beitrag anzeigen
    Macht mir gar nichts...hab ein reines Gewissen.
    Und Raubkopierer schaden allen!
    Die Schäden die die anrichten, müssen wir wieder mit höheren Produktpreisen bezahlen.
    Ich hab auch ein reines Gewissen, aber ich hab vor allen Dingen eine Privatsphäre. Auch wenn ich nichts zu vergebergen habe, lasse ich ja das Finanzamt auch nicht in meine Geldbörse schauen.

  5. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #54
    Experten vermuteten, dass Microsoft versucht auf diese Weise potentielle Raubkopierer dingfest zu machen.
    so ein quark. wie soll M$ die 10 000 000 nutzer weltweit belangen die ne raubkopie von xp haben? da werden die nie fertig.

  6. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #55
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von milchschnitte Beitrag anzeigen
    so ein quark. wie soll M$ die 10 000 000 nutzer weltweit belangen die ne raubkopie von xp haben? da werden die nie fertig.
    Es reicht ja schon, wenn der Rechner, auf dem eine Raubkopie entdeckt wurde, von heute auf morgen nicht mehr funktioniert.

  7. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #56
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Es reicht ja schon, wenn der Rechner, auf dem eine Raubkopie entdeckt wurde, von heute auf morgen nicht mehr funktioniert.
    Nur bringt das Microsoft finanziell recht wenig, der Typ mit dem stlillgelegten OS, wird sich sicher nicht aus Dankbarkeit gleich Vista kaufen...

  8. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #57
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Nur bringt das Microsoft finanziell recht wenig, der Typ mit dem stlillgelegten OS, wird sich sicher nicht aus Dankbarkeit gleich Vista kaufen...
    Der kauft auch kein Vista, wenn seine Raubkopie weiterhin funktioniert. Es entsteht also für M$ kein wirtschaftlicher Schaden.

  9. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #58
    Ich möchte zum Thema noch eine Website verlinken: http://www.giza-web.de/html/microsoft-datenschutz.html

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #59
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Es entsteht also für M$ kein wirtschaftlicher Schaden.
    Natürlich nicht, ein Schaden würde doch nur entstehen, wenn potentielle Käufer, die regelmäßig auf neue MS Produkte updaten, plötzlich zu Kaufverweigerer, oder Linuxliebhaber werden...das ist ein verlorener Kunde für MS. Jemand der schon immer raubkopiert hat, war und wird nie regulärer Kunde von MS, egal welche Repressalien man dem Stammvolk von MS auferlegt.

    Vielleicht sollte man das Ganze auch mal ander aufzäumen und zwar das man in die Vergangenheit guckt. Ich erinnere mich noch daran, das der einzige Kopierschutz die herausgebrochene Sicherheitslasche einer Diskette war, der mit einem Stückchen Tesaband ausgehebelt wurde ( ich war also auch böse ) ..damals wurde getauscht und raubkopiert ohne Ende, Microsofts Aufstieg hat es nie geschadet. Warum: ganz einfach, weil die Mehrzahl der Käufer sich von der Qualität der Produkte (Spiele/Anwendungen) überzeugt hatte und sich eine Vollversion kauften, obwohl es problemlos möglich war, jedes Produkt auch ohne Kauf zu nutzen.

    Ich selbst habe eigentlich damals immer mit Shareware angefangen, danach das Vollpreisprodukt gekauft. Raubkopierer heutzutage mögen ein Problem sein, aber nicht in dem Ausmaß was uns weisgemacht werden soll.

    Auch wenn heut durchs Internet mehr raubkopiert wird, sollte man es zur Relation zu früher stellen, damals lief wenig bis nichts übers Internet, dafür gab es aber auch weniger PC Nutzer, heut gibts mehr Raubkopierer, dafür aber mehr PC Nutzer (Kunden)...irgendwie relativiert sich alles..mE. geht es bei dem ganzen Theater nur um Gewinnmaximierung, denn Verluste.

    Kunden gewinnt man nicht durch Zwang und Repressalien, sondern durch gute Produkte, nur das Überzeugt.

  12. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #60
    seppjo
    Gast Standardavatar
    Gibt es eingentlich ein Netzwerkdiagnoseprogramm mit dem man sich auch die Daten anzeigen kann die sich diverse Programme zusenden. Also nicht wie bei einer Firewall "irgendwelche Daten werden versucht gesendet zu werden" sondern "Klarttex".. Programm versucht Daten "blablabla" an "IP" zu senden.

Ähnliche Themen zu Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim"


  1. Frage: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO Hallo zusammen, Gibt es eine möglichheit um "Computer", "Netzwerk",...



  2. Microsoft und Bing und der ganze andere Sch"""": Ich hoffe ich mache mir jetzt keine Feinde wenn ich das jetzt schreibe....es ist meine Persönliche meinung und nichts anderes..... Ich muss...



  3. [Gelöst...] linke "Navigations-" Leiste im "Speichern unter" & "Öffnen mit" anpassen: Guten Abend, ich möchte neue Ordner in die linke „Navigations“- Leiste einfügen. Bin mir nicht sicher, wie die Leiste genau heißt. In dem...



  4. Vista-Link "Programme" vs XP-Ordner "Programme": Auf meiner Workstation ist XP Pro auf Laufwerk C: drauf. Nicht häufig benötigte Programme (und die Spiele) habe ich auf D:\Programme installiert. ...



  5. [Erledigt] Startmenüeintrag "Programme"-lässt sich nicht öffnen: Ich hab im Startmenü einen Eintrag namens "Programme" entdeckt, keine Ahnung ob der schon von Anfang an da war, das komische ist, dass sich dieser im...