Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim"

Diskutiere Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von emmert Genau! Sonst steht die Überwachungscam bald in der Wohnung. Zur Präventin häuslicher Gewalt .... Von der Fußfessel für Arbeitslose zur Überwachungs Cam, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85
  1. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #31
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Genau! Sonst steht die Überwachungscam bald in der Wohnung. Zur Präventin häuslicher Gewalt ....
    Von der Fußfessel für Arbeitslose zur Überwachungs Cam, ist es nicht weit...damit Du nicht extra fragen musst was ich meine, dieser link

    http://www.dergrossebruder.org/times...428224500.html

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #32
    hm, echelon sagt euch was? da werden sämtlich emails aus europa (auch telefongespräche) ausgewertet. dass die usa agressive industriespionage betreiben, wisst ihr, oder? so, und jetzt telefoniert windows noch nach hause. wenn man alles kombiniert, kann man pc´s von firmen aus europa/asien/ausserhalb der usa ganz leicht mit "updates" versorgen, die dann den usa in die hand spielen. und jetzt kommt das argument, was hier vorhin einer gebracht hat: die deutschen arbeitsplätze. wie wirkt sich das wohl aus, wenn die deutschen firmen forschen, die ami´s billig die erkenntnisse haben, und dann produzieren? und behauptet jetzt bitte nicht, das wäre noch nicht vorgekommen. airbus hat was entwickelt (teuer entwickelt), was boing ziemlich fix in der 737 drin hatte. da boing zu diesem zeitpunkt aber noch nicht die chance hatte, ein flugzeug von airbus zu zerlegen, muß das wissen per industriespionage übern teich gewandert sein (die genaue seriennummer der airbus maschine weiß ich leider nicht mehr). aber es gibt noch andere bekannte beispiele.

    so, und jetzt behauptet nochmal, es geht nur darum, zu prüfen, ob wir nen orig windoof einsetzen. seit xp haben wir doch alle ein original, also was soll das? wer kein orig ms office hat, nimmt openoffice (eh besser), also darum kann es ms nicht gehen. und wenn dann die nsa, welche echelon betreibt, noch an vista mitarbeitet, dann denke ich mir meinen teil. aber um die sicherheit unserer daten ging es darum bestimmt nicht.

  4. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #33
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von StonedUser Beitrag anzeigen
    dass die usa agressive industriespionage betreiben, wisst ihr, oder?
    Ich weiss sogar, das China das auch macht

  5. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #34
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Ich weiss sogar, das China das auch macht
    und uns wird das als ein Mehr an Sicherheit verkauft........

  6. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #35
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    und uns wird das als ein Mehr an Sicherheit verkauft........
    Klar, irgendeinen Namen muß das Kind ja haben.

  7. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #36
    Ist es nicht schön, wenn man die gleiche Diskussion immer wieder führen kann. Es kommen immer wieder die gleichen haltlosen Anschuldigungen von immer den gleichen Leuten.
    Das Thema "phone home" müsste doch irgendwann mal ausgelutscht sein?!

    Was z.B. bei WGA übertragen wird, wird hier von Microsoft angegeben. Alles andere ist reine Spekulation.
    Wie könnte es Microsoft jemals geheimhalten, wenn sie wiklich persönliche Daten übertragen würden? Nach einhelliger Meinung sind sie ja scheinbar nicht mal in der Lage eine "anständiges" Betriebssystem zu entwickeln (nicht meine Meinung).
    Es gibt zahlreiche Sicherheitslücken, Bugs und sonstwas - aber nicht einmal der beste Hacker/Cracker kann in dem übertragenen Datenstrom etwas "Anrüchiges" finden? WGA, Aktivierung, ... sind in der Regel noch vor dem Erscheinen des Produkts geknackt, aber niemand findet die "versteckten" privaten Daten die übermittelt werden?
    Seid ihr eigentlich total behämmert oder einfach nur als Kinder zu dicht an der Wand geschaukelt worden

    Würde auch nur ein einziger Fall bekannt werden, wo tatsächlich private Daten von Microsoft ausgeschnüffelt wurden, dann könnten die den ganzen Konzern von heute auf morgen dicht machen. Denn mal abgesehen von den unzähligen Klagen, würden als erstes alle Firmenkunden abspringen. Für die Privatuser wäre es in der Regel zwar nicht ganz so schlimm, aber freiwillig lässt sich ja niemand auf die Finger schauen.
    Leute...wenn ein Riesenkonzern wie Microsoft illegalen Code in seinen Code implementieren würde, dann hätte schon längst ein - aus welchen Gründen auch immer - verärgerter Ex-Mitarbeiter "ausgeplaudert", wie man diesen Spy-Code identifizieren kann. Microsoft würde dieses Risiko nie im Leben eingehen - zumal sie das fi****ell ja garnicht nötig haben.

    Aber mir ist schon klar, es macht viel mehr Spaß, wenn man in einem Forum mit anderen über etwas diskutieren kann, von dem man keine Ahnung hat.

  8. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #37
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen

    Aber mir ist schon klar, es macht viel mehr Spaß, wenn man in einem Forum mit anderen über etwas diskutieren kann, von dem man keine Ahnung hat.
    Ist doch gut, so können User mit Ahnung und Durchblick uns Dumpfbacken erleuchten

    Wäre vielleicht anders, wenn MS seine Informationspolitik mal etwas überdenken würde...

  9. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #38
    BORG45
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    Würde auch nur ein einziger Fall bekannt werden, wo tatsächlich private Daten von Microsoft ausgeschnüffelt wurden, dann könnten die den ganzen Konzern von heute auf morgen dicht machen. Denn mal abgesehen von den unzähligen Klagen, würden als erstes alle Firmenkunden abspringen.
    Du hast ja soooo Recht
    Ich frage mich nur, welchen Grund dann in der Vergangenheit und auch derzeit die ganzen Kartellklagen weltweit gegen Microsoft haben. Weshalb M$ schon Millionen zahlen mußte und gewisse Dinge auch abstellen mußte.
    Irgendwann fing es mit der Verheiratung von Windows mit dem Internet Explorer an. Und immer mehr (auch amerikanische Firmen und Behörden) springen von M$ ab oder "verbieten" derzeit sogar irgendwelche Updates.
    Man schielt nach Linux und anderem, nur um sich diesem Diktat nicht weiter zu unterziehen.
    Und M$ Begründung, man wolle auch durch WGA den User Support verbessern und die Installationen von Patches und Updates besser machen... Wer´s glaubt....
    Für wie bescheuert hält uns dieser Konzern eigentlich?
    Bei einem Patch werden seid NT´s Zeiten die betreffenden Dateien ausgetauscht. In früheren ServicePacks wurde das gesamte System gewechselt einschließlich Schriftarten und Mauszeiger...
    Ich frage mich, was das mit "Installation" zu tun hat. Die SHELL32.DLL von XP wurde z.B. schon 5 - 6 mal ausgetauscht und die alte Version als "$KB0815-Uninstall" im Windows Ordner gesichert.

    Aber gut, Du hast Deine Meinung, andere haben andere Meinungen, und ich hab meine. Nur.. ich laß mich nicht für dumm verkaufen und akzeptiere auch solche die hier sagen: Mich störts nicht.
    Wir sind nicht alles nur "böse" Raubkopierer. Und mein XP IST sauber. Und wird das letzte BS von M$ sein.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #39
    @Lenny
    In dem Du auf keines meiner Argumente eingehst, bestätigst Du meine Aussage.

    @BORG45
    Kartellklagen haben nichts mit Datenschutz/Privatsphäre zu tun.
    Was Du ansprichst, betrifft eher die Fragwürdigkeit des Monopols, der Ausgrenzung von Drittanbietern, der Wettbewerbspolitik, ...

    Dass Microsoft die Installation und Qualität ihrer Patches verbessern möchten, ist doch kein Wunder. Leider gab es in der jüngeren Vergangenheit Probleme mit Updates, die mehr Probleme als Nutzen gebracht haben.

    Was bei einem Update aktualisiert wird ist mir eigentlich schnuppe, zumindest solange das System hinterher besser läuft als vorher.

  12. Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim" #40
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Creeping Death Beitrag anzeigen
    @Lenny
    In dem Du auf keines meiner Argumente eingehst, bestätigst Du meine Aussage.
    Was soll ich auf deine Vermutungen eingehen, kann doch nur Gegenvermutungen anstellen...Du wirfst anderen Spekulation vor, spekulierst aber selber, oder habe ich in deinem Beitrag die Beweise überlesen ?

Ähnliche Themen zu Microsoft: "Jedes unserer Programme funkt heim"


  1. Frage: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO Hallo zusammen, Gibt es eine möglichheit um "Computer", "Netzwerk",...



  2. Microsoft und Bing und der ganze andere Sch"""": Ich hoffe ich mache mir jetzt keine Feinde wenn ich das jetzt schreibe....es ist meine Persönliche meinung und nichts anderes..... Ich muss...



  3. [Gelöst...] linke "Navigations-" Leiste im "Speichern unter" & "Öffnen mit" anpassen: Guten Abend, ich möchte neue Ordner in die linke „Navigations“- Leiste einfügen. Bin mir nicht sicher, wie die Leiste genau heißt. In dem...



  4. Vista-Link "Programme" vs XP-Ordner "Programme": Auf meiner Workstation ist XP Pro auf Laufwerk C: drauf. Nicht häufig benötigte Programme (und die Spiele) habe ich auf D:\Programme installiert. ...



  5. [Erledigt] Startmenüeintrag "Programme"-lässt sich nicht öffnen: Ich hab im Startmenü einen Eintrag namens "Programme" entdeckt, keine Ahnung ob der schon von Anfang an da war, das komische ist, dass sich dieser im...