Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond

Diskutiere Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond im IT-News Forum im Bereich News; By the Way... Wußtest Du, daß schon in XP eine Art "Zähler" im System mitläuft, wie oft und welche Hardware du gewechselt hast? Bei XP ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77
  1. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #61
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    By the Way...
    Wußtest Du, daß schon in XP eine Art "Zähler" im System mitläuft, wie oft und welche Hardware du gewechselt hast? Bei XP darf man das - glaub ich - nur 15 mal. Auf EINEM PC.
    Und VISTA OEM Versionen sind z.B. fest mit dem Mainboard verschraubt.
    Schöne Gerüchte, die hier verbreitet werden

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #62
    Wie oft was unter Vista getauscht werden darf, kann man z.B. hier nachlesen.
    Unter XP war das noch etwas lockerer - aber wie bereits gesagt: im schlimmsten Fall ruft man bei der angegebenen Aktivierungshotline an und zwei Minuten später ist alles wieder "in Butter".
    Ich verstehe die Aufregung nicht.

  4. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #63
    @creeping death

    das habe ich auch schon öfters gelesen.
    Bei Windows OEM, kann man bestimmte Hardware nicht beliebig oft in andere wechseln ohne Neuaktivierung

  5. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #64
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Bei Windows OEM, kann man bestimmte Hardware nicht beliebig oft in andere wechseln ohne Neuaktivierung
    So oft wie ich Hardware wechsle habe ich also keine Probleme

  6. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #65
    Wie ich in meinem ersten Beitrag schrieb, musste ich mein Vista Ultimate SBE bereits zweimal telefonisch nachaktivieren. Grund ist, dass ich zweimal die Festplatte auf der Vista installiert war gewechselt habe.
    Wer nur die Grafik- oder Soundkarte wechselt, muss nicht so schnell zum Telefon greifen.

    Einen weiteren guten Artikel zum Thema gibt's hier.

  7. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #66
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Vista: OEM-Kunden dürfen Mainboard nicht tauschen
    Und was ist wenn es mal kaputt ist bzw. man sich was bessers zulegen möchte...Unglaublich.

  8. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #67
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    @creepingdeath

    Bitte um Erklärung zu folgendem REALEM Vorgang, denn ich gemacht habe.

    Hab meine VISTA-Installation (OSB = OEM SB) in den letzten 6 Wochen ca. 20 Mal geclont.

    Grund: Installationen für Freunde mit allen meinen Einstellungen.

    Danach war nur der Key zu wechseln damit alles legal ist und fertig.
    Zeitgewinn ca. 3-4 Stunden pro PC.
    Klonen dauert ja bekanntlich für 12 GB nicht ganz 15 Minuten inkl. Booten

    Dafür auch mein Thema: http://www.winboard.org/forum/instal...n-brechen.html

    Mike

  9. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #68
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    @creepingdeath

    Bitte um Erklärung zu folgendem REALEM Vorgang, denn ich gemacht habe.

    Hab meine VISTA-Installation (OSB = OEM SB) in den letzten 6 Wochen ca. 20 Mal geclont.

    Grund: Installationen für Freunde mit allen meinen Einstellungen.

    Danach war nur der Key zu wechseln damit alles legal ist und fertig.
    Zeitgewinn ca. 3-4 Stunden pro PC.
    Klonen dauert ja bekanntlich für 12 GB nicht ganz 15 Minuten inkl. Booten

    Dafür auch mein Thema: http://www.winboard.org/forum/instal...n-brechen.html

    Mike
    Ich muss zugeben, ich verstehe Deine Frage nicht so ganz. Was möchtest Du denn von mir wissen?
    Warum ich telefonisch neu nachaktivieren musste und Du nicht?
    Ich habe Vista auf meiner 250GB WD-Platte installiert und auch gleich aktiviert. Nach meiner ganzen Testerei mit Acronis TrueImage (Du erinnerst Dich vielleicht), konnte ich auf einmal Vista gar nicht mehr auf dieser Platte installieren (Installation war erfolgreich, aber der Rechner wollte nach dem ersten Neustart nicht mehr hochfahren).
    Also habe ich meine 200GB WD-Platte als Installationslaufwerk eingerichtet. Neue Systemplatte mit gleichem(!) Key heißt wohl: neu aktivieren.
    Alles lief seither problemlos. Eines Tages habe ich mir ein externes SATA-Gehäuse zugelegt samt 400GB Samsung-Platte. Dieses Laufwerk ist ziemlich flott, also wollte ich diese Platte als Systemlaufwerk (wieder mit gleichem Key )- also: Nachaktivierung.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du eine Installation x-fach geclont und in der wieder hergestellten Installation anschließend einen neuen Key vergeben?
    Dann ist dieses Windows-Installation für Microsoft nicht mehrfach installiert und sollte normal übers Internet aktivierbar sein (die Hardware passt ja zum Key).

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #69
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Aus diesen und anderen Gründen habe ich mich wieder mit Linux (Suse/K/Ubuntu) versucht und bin wie immer - hardwaremäßig - kläglich gescheitert, würde am liebsten von heut auf morgen umsteigen.

    Eins ist klar, jede neue Hardware demnächst wird auf Linux Kombatibilität geprüft...bis ich die passende Hardware habe, muß ich mich mit dem WGA Kram rumärgern.

    Achja, eigentlich fehlt hier jetzt noch die Aussage - ist doch alles nicht schlimm, hab nichts zu verbergen - , kommt aber sicher noch
    Ich empfehle die Sabayon, basiert auf Gentoo und legt sehr grossen Wert auf Hardware Erkennung. Ich hab es installiert und alles wurde erkannt sogar ergonomisches Zeugs von Logitech.

    Wiki

    Official Site

    Gibt es als LiveCD zum mal schauen...

  12. Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond #70
    Microsoft begründet diese „Erfolg/Scheitern“-Telemetrie in den Update-Downloads damit, dass diese Updates im großen Ausmaß an teilweise Millionen von Anwendern ausgeliefert werden und es daher für Microsoft wichtig sei festzustellen, wie oft die Installation erfolgreich erfolgte, misslang oder vom Anwender zu welchem Zeitpunkt genau abgebrochen wurde.
    Und wozu? Das ist vollkommen sinnlos. Die Patches testen können die alleine, Test-Server sollten da genug sein.


    „Indem wir genau den Zeitpunkt kennen lernen, zu dem der Anwender den Installationsprozess abbricht, können wir unsere Bemühungen an die richtigen Stellen im Installationsassistenten stecken“, so Microsoft und fügt hinzu, dass es das Ziel sei, den Installationsassistenten so zu gestalten, dass er die Anwender so genau wie möglich darüber informiert, was passiert. Um Verbesserungen durchführen zu können, seien die an Microsoft gelieferten Informationen enorm wichtig.
    Da steht doch nur: "Installiere Patach KB48484 - Xzy". Das kann man auch ohne Datensammelei ändern finde ich.


    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Aus diesen und anderen Gründen habe ich mich wieder mit Linux (Suse/K/Ubuntu) versucht und bin wie immer - hardwaremäßig - kläglich gescheitert, würde am liebsten von heut auf morgen umsteigen.
    Dann hast du aber sehr exotische Hardware, da die von dir gelisteten Distributionen eine sehr gute Hardware-Erkennung und Unterstüzung haben. Und sofern du dich mit Linux nicht auskennst solltest du nicht von heute auf morgen umsteigen und es auch nicht versuchen.

Ähnliche Themen zu Windows Updates: Nicht nur WGA Notifications sendet Daten nach Redmond


  1. Deploy & Win - Windows 7 ausrollen und Reise nach Redmond gewinnen: Rollen Sie Windows 7 testweise auf mindestens zehn PCs im Unternehmen aus und schicken Sie uns Ihren schriftlichen Deployment-Bericht mit allen...



  2. Windows XP startet nicht nach formatieren und kopieren der Daten auf Partition: Hallo, habe mir vor ein Paar Tagen einen IBM T40 gekauft. Da ist 40 GB vorinstalliert. Nun habe ich folgende Problemstellung: - habe einen...



  3. Windows Mail sendet erst nach Beenden und Neustart: Hallo, wenn ich mit Windows-Mail eine Mail versenden will, landet sie nur im Postausgang. Erst wenn ich Windows-Mail beende und wieder neu starte,...



  4. Windows Mail sendet nicht: Hallo, ich versuche seit einiger Zeit mit Windows Mail klarzukommen. Empfangen von eMails geht. Senden manchmal. Oft muss man Windows-Mail erst...



  5. Programm was andauernd daten sendet: Hallo ich suche ein Prog was die ganze zeit daten ins web sendet damit ich keine zwangstrennung habe.