Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start

Diskutiere Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start im IT-News Forum im Bereich News; Ich glaube eher, dass M$ den Raubkopierern dafür danken sollte das Vista überhaupt ein wenig verbreitet ist. Seien wir doch mal ehrlich, wer würde Vista ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #11
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Ich glaube eher, dass M$ den Raubkopierern dafür danken sollte das Vista überhaupt ein wenig verbreitet ist. Seien wir doch mal ehrlich, wer würde Vista nicht gern erst mal kostenlos, in der finalen Version, testen bevor er es kauft und Produktiv einsetzt.

    Was mich betrifft: Ich hab vor ein paar Monaten meien PC aufgemotzt damit Gothic 3 läuft, soll ich jetzt nen neuen PC kaufen damit Gothic 3 auch unter Vista läuft? Nee!!!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #12
    Ex-Sponsor Avatar von migangelo
    ...ich schmeiß mich wech... die Raubkopierer sind schuld....
    Ist denn auch die Autowerkstatt daran Schuld, wenn mein Garagentor nimmer aufgeht?

    - vielleicht sollten wir Billy mal auf die GEZ aufmerksam machen und ihm erklären, wie sich das mit der "Anmeldepflicht mutimediatauglicher" Kisten verhält... - - - dann startet er vielleicht einen Feldzug gegen unsere innigst geliebte und aus dem Alltag nimmer wegzudenkende Institution "GEZ" - - Wuhaha - am Ende bringt Redmont die GEZ zu Fall...... ))
    ...
    Neenee, Scherz beiseite - wären die Preise akzeptabler, würde man sich das Teil eher kaufen... - wenn ich durchrechne, was ich bräuchte, um mein privat genutztes Heimnetz umzurüsten... - - - da wird mir erst mal schwindelig ... - - und ich lass es - zugunsten des Urlaubes - bleiben... Meine Familie dankt es mir...

  4. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #13
    fragt er sich das ernsthaft?

    ich bleibe beim Produktivsystem bei XP Pro bis ich mir a) irgendwann nen PC kaufe, der unbedingt Dx10 brauch oder b) der Support für XP eingestellt wird.

    Ich habe mir nen Vista Business über die MSDNAA geholt und mal spaßeshalber auf dem LAptop installiert. Alles schön bunt, fühlt sich aber nicht wirklich schnell an (subjektiv). Es enthält für mich keine neuen Funktionen die ich als XP User unbedingt brauche und wenn ich so nen tollen wackel desktop und die ganzen effekte haben will, boot ich gentoo mit beryl.

    Vista bleibt zwar drauf, aber eigentlich nur um xp nicht installieren zu müssen.



    Die Raubkopierer sind schuld, da alle funktionierende XP Versionen haben und nicht einsehen 100 € zu investieren (ich unterstelle dem Raubkopierer, dass er es aus Überzeugung tut). Sobald funktionierende VIsta Raubkopien auftauchen, werden viele wechseln

  5. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #14
    4 Gründe warum sich Vista so schlecht verkauft! (meine Meinung)!

    1. Retail Preis (ist normal EU muß immer die Entwicklungskosten tragen & die AMIS legen den Wechselkurs etwas anders aus)
    2. Hardware verkauft Software und Software verkauft Hardware (wenn ihr wißt was ich mein )
    3. DRM ( ohne könnte ich für meine Person vielleicht über den Kauf nachdenken )
    4. Das mit den 2-3 Jahren ein neues OS war echt sch**ße von denen

  6. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #15
    Ich verstehe das Problem nicht



    Windows XP hatte viel mehr Innovationen als Vista es hat und Vista wurde mehrmals verschoben

    Gekoppelt mit der Erhöhung der Mehrwertsteuer ist es doch logisch das die Leute zögern mit dem Kauf, vor allem wenn die meisten einen neuen PC kaufen (müssten)

    Und Vista ist knapp 2-3 Wochen alt, insofern gilt es noch als unfertig, denn da bereits ein Servicepack angekündigt ist um es auf den Stand des Servers zu bringen, werden ebenfalls wieder potenzielle Käufer warten



    Ich bin mit meiner Kombination Kubuntu-Linux / Windows XP Professional sehr zufrieden und habe nicht vor umzusteigen



    Desweiteren haben auch eine Menge anderer Personen sehr früh angekündigt kein Vista einsetzen zu wollen, sofern selbige "ihr Wort halten" fallen noch einmal eine Menge Käufer weg


    (Davon ab habe ich Windows Vista als Schul-Lizenz bekommen, ein Kauf kommt daher 100%ig nicht in Frage, da ich es kostenlos und legal besitze, aber nicht benutze)




    Edit: Ich habe Vista bei einem Freund (ebenfalls Vista-Business mit Schul-Lizenz) gesehen, es ist ein nettes System, er ist sehr zufrieden. Allerdings sendet Vista noch mehr Daten als Windows XP und ich bin da sehr skeptisch. Zu loben ist allerdings die Windows-Firewall, welche deutlich verbessert wurde.

    Die Hardwareanforderungen sind okay, allerdings verstehe ich nicht wieso Vista seinen AMD Athlon X2 4400+ als "Mittel-schnellen" Prozessor einstuft bei der "Hardwareprüfung und Beurteilung")

    Für die Spieler: Einen Vorteil beim Spielen konnte ich bis jetzt bei seinem PC nicht entdecken, Windows XP ist zur Zeit (noch) besser geeinget, sowohl von der Kompatiblität als auch von der Geschwindigkeit her (Ausnahme ist der Flugsimulator X, welcher wirklich besser läuft auf Vista)

  7. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #16
    Doppelpost bitte löschen, sorry

  8. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #17
    Zitat Zitat von BadMax Beitrag anzeigen
    4 Gründe warum sich Vista so schlecht verkauft! (meine Meinung)!

    1. Retail Preis (ist normal EU muß immer die Entwicklungskosten tragen & die AMIS legen den Wechselkurs etwas anders aus)
    2. Hardware verkauft Software und Software verkauft Hardware (wenn ihr wißt was ich mein )
    3. DRM ( ohne könnte ich für meine Person vielleicht über den Kauf nachdenken )
    4. Das mit den 2-3 Jahren ein neues OS war echt sch**ße von denen
    DRM ist nicht von Microsoft!
    das kommt von den musiklabels.....

    mfg

  9. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #18
    Nich allen von M$ müsste das heißen!

    Aber!
    Doch es kommt von M$ (der Software Part und der reicht schon!) (und wenn dem nicht so währe müsten sie es ja nicht in das OS integrieren)
    weil wenn dan so leutz wie wir das OS kaufen und nicht die Labels darüber sollte M$ mal nachdenken

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #19
    wenn ms drm nicht integrieren würde, dann könnten mp3s aus den onlinestores nicht unter windows abgespielt werden und damit könnten alle, die diesen service nutzen ihre mp3s nicht mehr hören. somit ist ms gezwungen, das zu integrieren.

    mfg

  12. Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start #20
    Zitat Zitat von BadMax Beitrag anzeigen
    Nich allen von M$ müsste das heißen!

    Aber!
    Doch es kommt von M$ (der Software Part und der reicht schon!) (und wenn dem nicht so währe müsten sie es ja nicht in das OS integrieren)
    weil wenn dan so leutz wie wir das OS kaufen und nicht die Labels darüber sollte M$ mal nachdenken
    DRM ist eine gute Sache, nur das es momentan falsch eingesetzt wird. DRM kann PCs usw sicherer machen, es kann auch effektiv die Musik-Lizenzen verwalten. Jedoch sollte dies zu Gunsten der Käufer geschehen und nicht die Käufer gängeln oder zu sehr einschränken.

    Ich lese hier im Forum soviel Gemecker über Microsoft, Vista und DRM, aber der Großteil von euch scheint sich mit den "dreien" überhaupt nicht richtig beschäftigt zu haben, denn es wird viel mit den Wölfen geheult, aber ein wirkliches Hintergrundwissen fehlt (sieht zumindest so aus), genauso wie (überzeugende) Argumente warum DRM usw so schlecht sind.

    RFID ist auch eine gute Sache, allerdings nutzen es Wirtschaft und Staat sehr zur Spionage aus und missbrauchen es - Sinnvoll eingesätzt wäre RFID ein wirklicher Fortschritt, aber so wie es aktuell genutzt wird - RFID nein Danke!

Ähnliche Themen zu Microsoft: Raubkopien Schuld an schlechtem Vista-Start


  1. Raubkopien: Microsoft zeigt Händler an: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604610f1ca1747a.bmp Microsoft...



  2. Aktivierungstricks: Microsoft will Vista-Raubkopien unschädlich machen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/40400/40409/168x168_only_scaled.jpg Microsoft hat am Donnerstag angekündigt, alle illegalen Vista-Version...



  3. Werden XP-Raubkopien von Microsoft abgeschaltet?: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/5000/5086/original.jpg Im Internet kursiert derzeit das Gerücht, dass Microsoft das WGA im Herbst nutzen wird,...



  4. Microsoft leidet unter schlechtem Image: Apple laut Forrester Studie vertrauenswürdig aber unbekannt Bei einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Forschungsinstitutes Forrester über...



  5. Raubkopien bei Microsoft?: Quelle: www.pctipp.ch Aber nein, so etwas :nono :nono :nono